Meteora´s BBQ: Gebrintes Kikok mit Salbei, Honig und Knoblauch


Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.184
@schalabenjo
Oder ihr nehmt diesen Thread als Anlass einen DO zu kaufen und geht damit zu den Treffen!! :D

@baum89
Normalerweise nehme ich aber lieber die "echten" Lebensmittel. Denn mehr Kalorien heißt nicht gleich ungesünder!
Das Problem war hier aber, das meine Freundin keine normale Sahne verträgt. Mit Cremefine und co hat sie aber keine Probleme :) Kochen daher meistens ohne Sahne und wenn man dann doch mal ne sahnige Soße machen will, weiche ich halt darauf aus. :)
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.055
Sieht verdammt lecker aus. :thumbsup: Und dann noch diese kurze Kochzeit, ich kenne bei Dir immer nur Rezepte die Stunden, wenn nicht Tage dauern. :roflmao: (Spaß!)
Ist Dir gut gelungen. Und ich habe dieses Jahr nicht einmal meinen DO benutzt. Vielleicht hört es ja irgendwann wieder auf zu regnen. :D
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.184
Du elender Folterknecht @Meteora 360 ich kann mir vorstellen wie du am Bildschirm hockst und bei jedem "Gefällt mir" hämisch lachst.....nee Spaß sieht wie immer geil aus
:D :D Da muss ich an Mr. Burns denken: "Ausgezeichnet" :devilish:
Danke dir! :)


Sieht verdammt lecker aus. :thumbsup: Und dann noch diese kurze Kochzeit, ich kenne bei Dir immer nur Rezepte die Stunden, wenn nicht Tage dauern. :roflmao: (Spaß!)
Ist Dir gut gelungen. Und ich habe dieses Jahr nicht einmal meinen DO benutzt. Vielleicht hört es ja irgendwann wieder auf zu regnen. :D
War mal eine willkommene Veränderung nicht den ganzen Tag um den Grill zu tanzen :D
Das ist ja auch irgendwie das Schöne an einem Dutch Oven. Kein Temperatur gemessen oder so. Einfach Essen rein, Kohlen drauf und warten :thumbsup:

Zur Not wird ein Schirm gespannt :D


Toll was du hier alles zeigst!
(einen DO sollte ich mir demnächst auch mal zulegen:drool:)
Unbedingt! Die Anschaffung wirst du nicht bereuen. Zwei Kumpel haben nun auch schon einen seitdem ich sie damit bekocht habe und die sind andauernd damit am ausprobieren :)
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.184
Es tut mir ja schon fast leid, aber es wurde am Wochenende wieder gegrillt :D Haben aktuell schon ein paar Familientreffen da es an Weihnachten teilweise schwierig wird und seitdem bekannt ist dass ich gerne Stundenlang am Grill stehe, wird öfter mal gefragt ob ich nicht was zaubern will. :D

Daher gab es gestern einen Krustenbraten mit Wedges und zum Nachtisch Schokobanenen mit Schoko- Kirsch- Cobbler.

Der Krustenbraten war mein Erster, aber denke er ist bis auf ein paar wenige Sachen super geworden! :)



Beim Einschneiden der Schwarte zeigt sich dann auch, ob ein Messer wirklich scharf ist!


Erstmal schön salzen:


Die Schwarte wurde richtig mit dem Salz ausgefüllt.


So durfte das gute Stück dann den Tag über ziehen. Am späten Nachmittag wurde das Salz dann abgewaschen und ans Fleisch kam Pitmasters Pride Rub:


Dann eine Stunde mit der Schwarte nach unten indirekt grillen. Habe den Tipp im GSV gelesen und gleich mal getestet. Zur Banane erzähle ich gleich noch mehr :D


Danach umgedreht und auf 75° gezogen.




Bei ca. 72° habe ich dann alle Lüftungen geöffnet damit die Kruste poppt.


Alles ist leider nicht gepoppt, aber ich wollte das Stück dann auch bei 75° raus holen.




Dazu gabs selbstgemachte Wedges mit Würzung frei Schnauze :)




Nun der Nachtisch!

Sauerkirschen samt Flüssigkeit in den DO:


Kuchenmischung drüber (Bitte nicht schlagen! :( Aber klappt einfach und schmeckt!) Dazu Schokolade und Butter:


Die Bananen einschneiden und mit Schokolade nach Wunsch füllen. Bei mir war es M*lka Or*o :thumbsup:


Nach 20 Minuten indirekter Hitze sahen die so aus:


Der Cobbler war ca. 45 Minuten auch gut! Kohleverteilung war 14 oben und 6 unten.




Ein Gedicht! Der Cobbler kam super an, genau wie das Fleisch. Herrliche Kruste und schön saftig :)
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.901
1a. Du musst unbedingt mal den Asia-Variante "pork belly" ausprobieren. Die schneiden die Kruste nicht, die stechen sie nur ein. Dann klappt das auch ohne scharfem Messer. Nebenbei kannst du den belly auch kurz ins heiße Wasser baden, so wird die Schwarte weich und lässt sich easy ritzen. :thumbsup:
 

Chili Olli

Mitternachtsposter
Beiträge
3.526
Apropos Schwarte… Das will ich unbedingt mal ausprobieren, doch ich scheue mich bisher etwas, wegen der Sauerei im Herd
Wenns genehm ist, auch für dich eine alternative Zubereitung. :whistling: ich würde das auch nicht im Ofen machen.
Ist auch die beste Methode und schmeckt am besten. Erst kochen, trocknen, dann frittieren und schließlich würzen. Ich hole mir dafür bei meinem Metzger immer mal gut 1kg Schwarte ohne Fett - kostet mich nix. Getrocknet kann man die gut 1/2 Jahr lagern und bei Bedarf dann frittieren.

Roh.jpg Fertig.jpg
 

Oben Unten