2021 Chiliricky: Wetter solala, Ernte ganz gut, Sortenwahl wird kritisch beäugt

Bonfire

Dauerscharfesser
Beiträge
627
5 Grad sollten es schon sein. Müsstest aber auch mit Wachstumseinbussen rechnen. Ich habe gelesen, dass solche Temperaturen die Pflanzen u.U. Wochen zurückwerfen können.
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
515
Hatte letztes Jahr 2 Chili und 2 Tomaten 3 Tage bei ca 5 Grad draussen zwecks Feldversuch.
Selbige Sorten aus dem Keller wurden deutlich grösser bzw um 1-2Monate früher zum ernten.
Dh ich werde meine drinnen lassen solange es nicht 6-7 Plus hat (zumindest im gwh)
 

L00m

Habanerolecker
Beiträge
406
ICH würde nicht unter 10°C gehen. Stell sie doch nur tagsüber raus und abends dann etwas verteilt in die Räumlichkeiten, dann ist's ja eh dunkel und sie hatten ihr Lichtpensum. Und es fällt nicht mehr so auf, dass man etwas mit der Anzahl übertrieben hat.:whistling: frag nicht woher ich das weiß:laugh:.
Hach, alles nicht so einfach. Was tut man nicht alles für eine schöne Chili-Bande...:D
 

Chiliricky

Habemus Capsicum
Beiträge
614
Heute mal wieder ein kleines Update mit einem Gruppenfoto.
wachsen ganz in Ordnung hier und da bisschen eingerollte Blätter aber die Jungs und Mädels wachsen alle munter weiter also sollte das in Ordnung sein. Ich hoffe nur mal auf längere sonnenphasen dass ich die wieder ans Balkon Fenster stellen kann...
In der anzuchtbox ist es so eng dass die Lampe da für viele Pflanzen gar kein Licht mehr spendet m.E.
Aber besser als nix.
Und ich habe mich entschieden die erste Beere der PM0363 dran zu lassen einfach weil ich Bock drauf habe :)

4FFAF269-0348-4983-8310-159EAEB10CE0.jpeg
FBBF4E1D-8060-4D69-94D8-776A8508DCA5.jpeg
 

Chiliricky

Habemus Capsicum
Beiträge
614
Die Chilis wandern non stop von vor der Balkontür nach hinter der Balkontür 😅
Das rein und raus geschleppe ist in vollem Gange und wird nun 4 Wochen so andauern.
Auffällig ist wie die chinensen und die baccaten die Sonne gut wegstecken die annuums aber nach 30 Minuten schon dermaßen hängen dass sie wieder rein gehen...

hinzukommt dass die ersten chinensen Blüten sich öffnen...
Anbei ein paar impressionen

mein Pflanztisch mit Beleuchtung wird morgen angebaut. Ab jetzt gibts nur noch Tageslicht und raus auf den Balkon stellen. Auch muss ich noch erwähnen, dass ich 3 baccaten als Projekt gekappt habe. Die waren für meinen Balkon deutlich zu hoch schon 70cm ohne Verzweigung gemacht zu haben....

mal schauen was die so machen nach dem
Köpfen.

CC15CCEA-D7C1-433C-A60C-F4DE512CE305.jpeg
ECA1E3D7-2206-4B3E-95EB-15CCC2E99BC6.jpeg
5CA9077A-B318-48FE-BA23-FE24E2D7EEE1.jpeg
CF6D9CB9-5B37-47EF-9657-5B53DE300585.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucifer

Bürochili dude
Beiträge
406
Top Pflanzen trotz neu Anfang. :thumbsup:

Bei meinen Chilis wars genau andersrum, habe eine C. Annuum Black Pearl und eine C. Chinense Habanero Orange rausgestellt. Die Habanero hatte nach 1h einen richtig schlimmen Sonnenbrand, die Black Pearl nach 5h immer noch nichts.
Die restlichen Chilis sind aber noch in der Arbeit, also mehr habe ich dieses Jahr noch nicht getestet.
In paar Wochen ist es dann endlich so weit :D
 

Chiliricky

Habemus Capsicum
Beiträge
614
Ja, hast recht habe sogar auch ne annuum mit dunklem Laub nämlich meine Roulette von @IMO und die stellt sich auch lässig paar Stunden in die Sonne ohne zu meckern ;).
Hatte die auch im März immer schon in den warmen Perioden draußen stehen für ne Stunde. Scheint so dass sich dass die meisten gemerkt haben 😅 aktuell stehen sie seit 3 Stunden draußen und meckern kaum
 

Asturiano

Habanerolecker
Beiträge
570
..doofe Frage weil es meine erste Saison mit rein/raus stellen und Sonnenbaden ist: wenn ich zb. eine CHili/Paprikapflanze 30min in die Sonne setelle und dann wieder Schattig für ne halbe Stunde, kann ich sie wieder in die Sonne stellen oder lieber immer nur 1x Sonne pro Tag und die Sonnendauer täglich erhöhen?
 

Chiliricky

Habemus Capsicum
Beiträge
614
Also ich verfahre so wie du es am Ende beschreibst. Generell stelle ich die noch empfindlicheren Pflanzen in den Schatten. Die anderen durchaus in die Sonne und ich erhöhe jeden Tag das Intervall wie lange die Jungs draußen sind. Am folgetag sieht man doch auch recht schnell ob das vielleicht zu viel des Guten war und die Jungs ne Sonnenbrand davon getragen haben...
 

Asturiano

Habanerolecker
Beiträge
570
lieben Dank, am Anfang bin ich recht unsicher, weil im März hab ich mir mit der echten Sonne meine kleinen Physalis schon verbrannt ;)
 
Oben Unten