2021 Rocoto Topfvergleich

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Puh, Abschirmen ist wohl die einfachste und praktikabelste Lösung bzw. Lösungsversuch.
Ich habe mal für den ersten Homeoffice Tag eine 125cm Barriere gebastelt. Trump wäre sicher stolz auf mich. :laugh: Optisch natürlich kein Highlight, aber fürs Erste muss es reichen.
IMG_20210110_200318.jpg

Vlt. baue ich mal das Indoor Gewächshaus 68x49x126cm auf. Das gabs mal günstig und ist wohl genau für diese Situation gedacht. Als hätte ich es damals geahnt, dass ich genau sowas mal brachen werde. :D
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.084
Da hast du dir ja echt Mühe beim Bau deiner Barriere gegeben Leo, aber wäre es nicht einfacher, die Türe einfach geschlossen zu halten? ;)
Gut, wenn das aus bestimmten Gründen nicht geht, macht das Ding natürlich erst mal Sinn! Die Lösung mit dem Indoor GWH wäre natürlich die elegantere!;):D
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Hinter dieser Türe ist nicht gerade das Platzwunder. Ich befinde mich tagsüber hinter dieser Tür und unser Landesvater meint, wir sollen unsere Kinder daheim einsperren. Folglich muss ich auch ein Ohr bei denen haben. Ich schließe die Türe erst dann, wenn meine Frau kommt (also, damit ICH dann meine Ruhe habe) :laugh:
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Es ist gebaut, das Haus im Haus. Ich hoffe auch Katzen sicher und die Pflanzen gammeln nicht in ihrem eigenen Saft :laugh:
Und wie man auf dem Bild vielleicht erkennen kann, bei der Demontage vom Wandregal ist mir natürlich das GWH fliegen gegangen. Es ist also wieder mal unklar, was noch keimt. :facepalm:Was solls, ich gewöhne mich einfach daran, unknown Pflanzen in den Garten zu stellen und erst später zu bestimmen was es ist.
IMG_20210116_125014.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Die neuen Asia Töpfchen sind da. Bin mal gespannt wie sich die Rocoto Arequ. Yellow Giant darin entwickelt. Vergleich ist 15x15 Ecktopf vs. 20cm Asiastachel.
IMG_20210122_072514.jpg

Die Kleinen bleiben in diesen Töpfen, bis es dann Mai nach draußen geht.
Zum "Häuschen", das darf ich dann wohl wieder abbauen, denn die Etagen sind ja nicht verstellbar und viel Platz ist darin ja auch nicht. Das klassische Wandregal ist da unschlagbar. Aber dann darf ich wieder meine Katzenbarriere aufstellen. Die Pflänzchen sind wohl noch zu schmackhaft. Ist ja nicht so, als hätten wir kein Katzengras im Haus. :shifty: Ich hoffe die werden uninteressant, wenn sie weiter wachsen.
 

aseg24

Chilitarier
Beiträge
1.306
Die 100 bis 1000 ist ja interessant. Von der möchte ich später Mal paar Bilder sehen ob die wirklich sooo viele Früchte trägt!
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Die 100 bis 1000 ist ja interessant. Von der möchte ich später Mal paar Bilder sehen ob die wirklich sooo viele Früchte trägt!
Ach, da geht schon was. Hatte schon mal Blondköpfchen und generell tragen die Tomaten doch recht gut.

Wie wäre es mit nem Drehknauf für die Tür? :whistling:
Das Problem hat sich gelöst. Die Pflanzen sind jetzt so groß und daher uninteressant für die Katze :happy:
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Jetzt bekomme ich doch schon ein wenig bange. Es gibt ja immer etwas zu mosern. Diesmal darüber, dass mir die Pflanzen einfach zu schnell wachsen. :laugh:
Sind ja nur noch schlappe 60 Tage, die die Kleinen noch Indoor stehen, pff. Die Rocoto wuchern mir dann alles zu. :nailbiting:
Jetzt trägt schon die Doppelfrucht die ersten Beeren. HIIIIILLLFEEEEEEEE
IMG_20210309_083034.jpg
 
Oben Unten