Absoluter Anfänger sucht Tipps bei Jungpflänzchen :)

krallchen

Habanerolecker
Beiträge
528
das war eine rispe von der
20200730_125612.jpg
 

Asturiano

Chiligrünschnabel
Beiträge
96
@LordDraven7584

HAka DIngsbums ist bestellt und Kalk find ich beim Obi den Dolomitenkalk oder das Algenkalk..ist das Jacke wie Hose oder ist das Algenkalk viel besser??? weil preislich liegen Welten zwischen Dolomitenkalk und Algenkalk
 

krallchen

Habanerolecker
Beiträge
528
hab da gar nichts ausgegeizt ist ja eigentlich eine gezüchtete wildform. mußt nur die triebe abstützen sonst knicken die um wegen dem gewicht oder durch wind wenn die voll hängt
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
955
Danke übrigens für den Tipp damals. ;)
Immer gerne! Am besten am Anfang ins Substrat einarbeiten. Und dann kann man es noch mal im Aug nachgießen.
Kalk find ich beim Obi den Dolomitenkalk oder das Algenkalk..ist das Jacke wie Hose oder ist das Algenkalk viel besser??? weil preislich liegen Welten zwischen Dolomitenkalk und Algenkalk
Dolomit würde ich so nicht gleichsetzen, Algenkalk hat mehr Kalk. Dolomit mehr Magnesium. Gibt den normalen Gartenkalk der geht oft in die richtig 50/50, den würde ich als billigen Ersatz von Algenkalk nehmen. oder wirklich zur Not den Gartenkalk der 90 Calcium hat( Reiner Gips ist das gleiche). Hoffe du hast ein Bauhaus bei dir dann guck mal Hier

Beim Algenkalk ist halt die Mineralien Zusammensetzung besonders, oder sollte ich besser sagen sollte besonders sein. Letztendlich ist wahrscheinlich die Glaubensfrage. Aber Algenkalk löst sich gut und funktioniert. Ist aber halt die Frage ob einem das der 5 Fache Preis wert, der Bauhaus sollte auch gut funktionieren.
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
955
Ich glaube ich brauch auch die Johannisbeertomate, wenn die sooo produktiv ist🤣🤣🤣 ich hatte das letzte Saison mit Saatgut aus einer Supermarkt Cocktail Tomate. Super Ertrag und reif super lecker. Die habe dieses Jahr auch nach 3 Tagen bei Zimmertemperatur gekeimt, 100% Gen-optimiert.😉😉😉
 

Asturiano

Chiligrünschnabel
Beiträge
96
die rote Murmel ist fast doppelt so groß wie die normale Johannisbeer..die kommt nächstes Jahr dran bei mir....ach und wer es noch nicht weiss, das Saatgut welches es bei Netto gibt stammt von Quedlinburger Saatgut nur erheblich günstiger ;)
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
955
die rote Murmel ist fast doppelt so groß wie die normale Johannisbeer..die kommt nächstes Jahr dran bei mir....ach und wer es noch nicht weiss, das Saatgut welches es bei Netto gibt stammt von Quedlinburger Saatgut nur erheblich günstiger ;)
Gut zu wissen, Danke! Gab es da auch die Johannisbeerentomate?

bei mir sind die ersten Tomaten nach 5 Tagen geschlüpft..die letzten 3 Wochen später
Ja da sind wir wieder beim Thema Geduld 🤣

Und ich hab Quatsch geschrieben, ich habe die White Currant in der Erde. ;)
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
198
werd ich am Dienstag direkt mal los flitzen...meine Frau erschlägt mich....erst wollte ich vor etwas mehr als 1 Monat nur zum Spaß Physalis zum keimen bringen..nun sind es Physalis, Tomaten, dicke Bohnen Erbsen, Zuckerschoten, Rosenkohl, Radieschen, Rucola...und demnächst dann vielleicht Chili....ich werd geköpft...

Um diesem Schicksal zu entgehen fallen mir leider nur zwei Möglichkeiten ein:

Entweder:
Die Anpflanzmenge erhöhen, bis der Zugang für die Frau versperrt ist - ich empfehle Gurken, die explodieren geradezu im Wachstum.

Oder:
@Jan Tabascoville kontaktieren wie der Bau der Arche vorangeschritten ist. Er sucht auch noch teilweise Pflanzen um seine Duette vollzukriegen. Oder liege ich da falsch?
 

Asturiano

Chiligrünschnabel
Beiträge
96
ich hab mich mit den klassischen Gemüsen in die hinterste Ecke des GArtens verkrümelt, da hoff ich mal, das sie nicht so schnell alles mitbekommt ;) die schöneren Pflanzen kommen auf die Terasse :D
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
198
ich hab mich mit den klassischen Gemüsen in die hinterste Ecke des GArtens verkrümelt, da hoff ich mal, das sie nicht so schnell alles mitbekommt ;) die schöneren Pflanzen kommen auf die Terasse :D

Und da haben wir ein klassisches Clusterfuck-Problem:

Es wird zu offensichtlich, wenn Chilis angepflanzt werden. Denn dann müssen diese an die vorderste Front, also auf die Terrasse.

Ich würde bei der Wahrheit bleiben:

"... schau mal, wie schön die peruanischen Lamatico-Rosen wachsen...! Findet man kaum was drüber im Netz!"

Fällt vermutlich nicht so schnell auf.
 
Oben Unten