Afterburn 1.0 / 2019


afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
Hier kommen meine Spätzünder :happy:

Mein erstes Chili-Jahr beginnt etwas spät, da die entsprechenden wohnlichen Verhältnisse erst Anfang Januar spruchreif wurden.

In der Aussaat:

(0) Aji Charapita
(0) Aji Dulce Amarillo
(1) Aji Dulce Rojo
(1) Aji White Fantasy
(0) Brasile
(0) Brazilian Starfish
(0) C. lanceolatum
(1) C. rhomboideum
(1) Frontera Sweet
(0) Habanero Congo Orange
(1) Habanero Orange
(0) Lemon Drop
(0) Orange Lantern
(0) Pimenta da Neyde
(1) Pimento de Padron
(1) Thunder Mountain Longhorn
(1) Unbekannte scharfe Kirschpaprika
(1) Vicentes Sweet Habanero

*(0) noch nicht gekeimt
*(1) bereits gekeimt

Es sollen auf jeden Fall noch Rocotos dazu kommen, auch wenn's zeitlich echt knapp werden könnte.

Im Moment sind Habaneros ganz weit vorne. Nur die selbstgepuhlten Kirschpaprika-Samen waren schneller. Aber mal sehen, wie sortenecht sie sind. Große Freude auch bei der C. rhomboideum. Sie ist mein Liebling und immerhin kam bisher eine.
Große Enttäuschung bisher bei Aji Charapita, Aji Dulce Amarillo und Brasile... scheinbar taugen die Samen nichts :unsure:. Ebenfalls die C. lanceolatum - aber sie soll ja besonders bitchy sein und ich hatte sie lediglich in Wasser ohne irgendwelche Add-Ons eingeweicht, daher übe ich mich fleißig in Geduld.

Einiges ist erst seit einer knappen Woche unter der Erde, also schauen wir mal, was in den nächsten Tagen noch alles kommt.

IMG_20190210_161659.jpgIMG_20190210_161723.jpgIMG_20190210_161805.jpg
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
Nachbestellt :whistling:

Black Pearl
Hot Apple
Nepalese Bell
Aji Dulce Amarillo
Manzano Amarillo
Trinidad Perfume
Ujancio Orange
Habanero Savannah
Charapita Gelb

Außerdem kam heute die dritte Frontera Sweet raus.

Was ich gerne noch hätte ist eine kleinfrüchtige tropfenförmige Sorte mit wenig Schärfe. Die wird eingelegt als Sweety Drop verkauft. Kennt sie einer?
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
(0) Aji Charapita
(0) Aji Dulce Amarillo
(1) Aji Dulce Rojo
(1) Aji White Fantasy
(0) Brasile
(0) Brazilian Starfish
(0) C. lanceolatum
(1) C. rhomboideum
(1) Frontera Sweet
(0) Habanero Congo Orange
(1) Habanero Orange
(0) Lemon Drop
(0) Orange Lantern
(0) Pimenta da Neyde
(1) Pimento de Padron
(1) Thunder Mountain Longhorn
(1) Unbekannte scharfe Kirschpaprika
(1) Vicentes Sweet Habanero

*(0) noch nicht gekeimt
*(1) bereits gekeimt
Status: kein Status :banghead:

Die 50% bleiben auch nach 9 Tagen zzgl. 1 Badetag weiterhin eine Null, d. h. davon ist kein Samen gekommen. Ja ich weiß, die geradezu buddhistische Tugend der stoischen Geduld. Das Einzige, was keimt ist die Enttäuschung und der Verdacht, dass ausgerechnet die Sorten, auf die ich mich mitunter am meisten gefreut habe sicherlich weder mein Gemüt noch meinen Gaumen erfreuen werden. Irgendwie wirkt es auch zu musterhaft: entweder geht eine Sorte zu 100% auf oder gar nicht. Habe bereits vor zwei Tagen nochmal ausgiebig gebadet und nachgelegt - danach bin ich samentechnisch out of stock. Lohnt es sich, Mitte Februar nochmal andere Quellen zu bemühen? Ich wollte es eigentlich vermeiden, in wenigen Wochen mit Neugeborenen umziehen zu müssen, zumal ich den Platz dann für die Tomatenanzucht brauchen werde. Außerdem starte ich gerade meine Rocoto-Studien und die Bestellung vom Montag schrumpelt auch schon im Wasserbad vor sich hin.

Dem Rest geht's prima. Mein improvisiertes Licht aus der alten Korallen-LED und einem zusätzlichen billo-Pflanzenlicht scheint in erklecklicher Weise zu funktionieren. Es spargelt bislang nichts und die ersten Chinense schieben fleißig ihr erstes richtiges Blattpaar. Hier scheinen vor allem die Aji Dulce Rojo und die Habanero Orange richtige Wonneproppen zu sein.

IMG_20190212_195603.jpgIMG_20190212_195544.jpg
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
Heute ist nach 10 Tagen die Pimenta de Neyde gekeimt :laugh:. Sie sieht schon als Baby anders aus - Bilder folgen. Keimwahrscheinlichkeit für den Rest sinkt weiter.

(0) Aji Charapita
(0) Aji Dulce Amarillo
(1) Aji Dulce Rojo
(1) Aji White Fantasy
(0) Brasile
(0) Brazilian Starfish
(0) C. lanceolatum
(1) C. rhomboideum
(1) Frontera Sweet
(0) Habanero Congo Orange
(1) Habanero Orange
(0) Lemon Drop
(0) Orange Lantern
(1) Pimenta da Neyde
(1) Pimento de Padron
(1) Thunder Mountain Longhorn
(1) Unbekannte scharfe Kirschpaprika
(1) Vicentes Sweet Habanero

Neu in die Aussaatbox gekommen sind:

(0) Black Pearl
(0) Hot Apple
(0) Nepalese Bell
(0) Aji Dulce Amarillo - neue Quelle
(0) Trinidad Perfume
(0) Rocoto Manzano Amarillo
(0) Ujancio Orange
(0) Habanero Savannah Red
(0) Bird Charapita - neue Quelle
(1) Rocoto Oculto Clef - bereits beim Einweichen gekeimt :wideyed:

*(0) noch nicht gekeimt
*(1) bereits gekeimt
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
Hier noch ein paar Bilder:

PdN im Vordergrund. Ich liebe diese Pflanze jetzt schon!
IMG_20190214_195357.jpg

Meine andere Geliebte: C. rhomboideum. Sehr zart und fragil. Bisher eher langsam in der Entwicklung. Kriegt erstmal die volle Dröhnung Licht.
IMG_20190214_195453.jpg

Eine der selbstgesammelten Kirschpaprikas, hier mit drei Keimblättern. Mal sehen wie es weiter geht.
IMG_20190214_195419.jpg

Bunter Mix
IMG_20190214_180337.jpg
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
Danke, das macht Mut! Um Rekordernten geht es mir gar nicht, ein paar Beeren wären natürlich toll. Klappere schon die Tauschbörse ab. Irgendwie ist mir die Lust auf Händler vergangen.
Nächstes Jahr kann ich aber früher anfangen. :thumbsup:
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
184
Ich hatte die V. Tiger bisher noch nicht im Sortiment... Die Körnchen sind von @Bhut-Head, https://chiliforum.hot-pain.de/threads/venezuelan-tiger.34887/

Wenn Du magst, schicke ich Dir meine Reste vom V. Tiger und der Sukari Anfang nächster Woche :) Möchte die Sorten dieses Jahr unbedingt selbst verhüten
Ich höre mich nicht "nein! " sagen und melde mich nahtlos über PN :laugh:
Verhüten werde ich auf jeden Fall mal austesten. Ist auch komplettes Neuland für mich.
 

Oben Unten