[fertiggestellt] Aji Delight


Bhut-Head

calidum dolor mortuus est
Ehrenmitglied
Beiträge
9.259
Name: Aji Delight

Andere Namen: --- CAP 455?

Art: Capsicum baccatum

Herkunft: unbekannt

Schärfe: 0

Wuchs: bis ca. 2m

Reifung: von grün nach rot

Reifezeit: ca. 85 Tage

Frucht: ca. 30x90 mm, dickfleischig

Geschmack/Geruch/Aroma: sehr süßes und fruchtiges Baccatum-Aroma, nicht seifig

Verwendung: Snack, Salate

Beschreibung: Sehr schöne, fruchtig süße Baccatum ohne Schärfe.

Eigene Erfahrungen: Das beste an ihr, sie schmeckt keine Spur seifig.;)

Bilder:
57DC0E1A-A3A7-4332-B543-09DA0A1747A0.jpeg

B02D3818-9A1C-4E14-98FA-7FE68FCB1E32.jpeg
10F0F283-4D74-42FD-82F0-67A5E03A0726.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Achim Ananas

Chiligrünschnabel
Beiträge
87
Könnte es sich hierbei ggf. um dieselbe Sorte wie die CAP 455 nur mit einem marketingfähigeren Namen handeln?

Beschreibung und Fruchtform stimmen jedenfalls gut überein mit der CAP 455, die ich letztes Jahr hatte. Andere schärfefreie C. baccatum sind mir auch nicht bekannt.
 

Bhut-Head

calidum dolor mortuus est
Ehrenmitglied
Beiträge
9.259
Das könnte gut passen, dass es sich um die selbe Sorte handelt.
 

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.090
Das ist jetzt Interessant ;)
Hatte vor 3/4 Jahren die CAP455 im Anbau. Saatgut war auch von Semillas. Die hatten mich damals, wen ich mich Erinnere, nicht so Überzeugt. Waren eher Trocken und mit harter Haut.
Habe grad in meiner Saatgutkiste gewühlt, und habe noch Saatgut von damals gefunden. Werde mal 3 Körner zum keimen auslegen. Wenn da noch was keimt, wäre ja dann ein Vergleich sehr Interessant, ob es sich wirklich um die selbe Sorte handelt.
Mal schauen...
 

leBo

Habanerolecker
Beiträge
465
Die CAP455 hatte ich schon mehrmals angebaut. Sie Ist sehr süß im Geschmack und hat ein sehr angenehmes Paprikaaroma. Allerdings schmeckt sie meiner Meinung nach nicht wie eine Baccatum.
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich bisher generell noch keine rotfrüchtige Baccatum gegessen habe, die so fruchtig und typisch nach Baccatum geschmeckt hat wie orange oder gelbe Sorten.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie der Vergleich zwischen CAP455 und Aji Delight ausfallen wird.
 

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
1.043
Ich hab die Aji Delight im Anbau diese Saison und bereits getestet.
Im reifen Zustand einfach nur gesnackt fand ich sie völlig nichtssagend.
Die grünen noch unreifen ins Essen geschnibbelt (angegart) hatten schon mehr baccatum Aroma.
Das Beste waren allerdings die vollreifen gedörrt. Ich bin wirklich erstaunt, wie süß und fast karamellartig das Aroma ist. Baccatum-Flavour eindeutig erkennbar. Hätte ich nicht erwartet, nachdem die roten ungegarten sehr enttäuschend geschmeckt haben. Warscheinlich muss man sie irgendwie garen (kochen/dörren), um das tolle Aroma zu entfalten.
 

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
1.043
Die CAP455 hatte ich schon mehrmals angebaut. Sie Ist sehr süß im Geschmack und hat ein sehr angenehmes Paprikaaroma. Allerdings schmeckt sie meiner Meinung nach nicht wie eine Baccatum.
Ich kenne die CAP455 nicht - da die Aji Delight aber eindeutig nach Baccatum schmecht (Saatgut: Deaflora), ist es vermutlich nicht ganz dieselbe Sorte...
Hat jemand beide Sorten im Anbau und bereits direkt verglichen?
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
3.328
Hat jemand beide Sorten im Anbau und bereits direkt verglichen?
Hat der Thomas
Hab dieses Jahr beide im Anbau.
und

: )

Die Aji Delight hab ich dieses Jahr übrigens auch, muss sie erst noch in Ruhe verkosten.
Was ich allerdings schon mal sagen kann ist, dass sie, baccatum-typisch, sehr ertragreich ist und selbst für ne baccatum sehr große Schoten trägt, ähnlich einer Aji Amarillo z.B....
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
3.328
Das Aroma wird intensiver wenn man sie ganz lange hängen lässt
Dieser Effekt ist bei dieser Sorte wirklich extrem.
Wenn die Spitze schon schrumpelig ist, hat sich eine Süße entwickelt, die ich so noch von keiner Capsium kenne, nicht mal von Paprika.
Auch das Aroma finde ich dann hervorragend, deutlich besser als kurz nach dem Umfärben.
Für mich ein Gewinner der Saison, die Sorte wird die nächsten Jahre gesetzt sein.
Baccatum typisch ertragreich ist sie auch.

20210912_170601-01_copy_1563x2778.jpeg
20210912_171034-01_copy_1389x2470.jpeg
20210912_171058-01_copy_1563x2778.jpeg
 

Oben Unten