AlexS 22


AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
75
Moin!
Nach langer Abstinenz weil Sohn gezeugt, altes Bauernhaus gekauft und kernsaniert, Jobwechsel etc. etc. nun endlich wieder am Start.

Hat sich am neuen Standort mit viel Platz schon gut ausgegangen letztes Jahr (weiter unten ein paar Ernteimpressionen), dieses Jahr nun wieder mit Fokus auf weniger Superscharfes wie bei so vielen. Dafür will ich unseren Jahresbedarf an eingelegten Jalas, Hot Sauce und vor allem Paprika und Tomaten möglichst aus Eigenanbau decken. Deshalb auch die bereits erfolgte frühe Aussaat der Annuums, die im Wintergarten vorgezogen werden und dann in großen Hochbeete ins Freiland sollen. Ansonsten alles in 25 l Töpfe an die Südwände, das hat selbst im letzten Jahr hier im Norden von HH recht gut funktioniert.

Hier die geplanten Sorten:

AnuumAussaat
XXL Longhorn SLP05.01.
Gorinitsch15.12.
Piment d´Espelette05.01.
Purple Jalapeño15.12.
Biker Bills Jalapeño15.12.
Brown Jalapeño15.12.
Chinense
Scotch Bonnet Freeport Strain01.12.
Scotch Bonnet MOA01.12.
Black Habanero01.12.
Rocoto
Rocoto Gelbe Riesen01.12.
Paprika
Cubanelle Sweet15.12.
al bab13.01.
California wonder13.01.
Elephants ear13.01.
Tomaten
Black Krim
Raf
Black Prince
Ficarazzi
A Grappoli Corbarino
De Barao Red
Ernteglück
Buschtomate unknown

Anzucht erfolgt im Eazyplug (love it- bisher 99% Keimquote, die Dinger sind steril, einfach zu handeln und supeer günstig), danach in 11er/13er Töpfe und in die fahrbare Growbox 😎

View media item 78990
Komplett mit Auszügen aus nem alten Schrank auf zwei Ebenen, Licht ist 3x Osram LED T8 Röhre, klappt super

View media item 78991
View media item 78992
View media item 78993
View media item 78989

Dazu noch ein paar Impressionen von 21:

View media item 78999
View media item 78998
View media item 78997
View media item 78996
View media item 78995
View media item 78994
So long!
 
Zuletzt bearbeitet:

L00m

Dauerscharfesser
Beiträge
616
Sohn, Bauernhaus, "besserer Job". Was will man mehr?;)
Schön, dass du nun wieder ein wenig Zeit findest für dieses tolle Hobby, hab Spaß dabei und zaubere euch leckere Erzeugnisse.
Grüße nach HH aus H.
 

AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
75
Endlich Wochenende!

Die nächsten Wellen sind jetzt unterwegs: Noch eine Runde Annuums (besonders die Longhorn XXL macht mit 5/5 Freude). Dabei ist das "Zimmergewächshaus" denkbar einfach: Einmal Folie um die Easyplugs und tagsüber auf die Fußbodenheizung im WiGa. Nach Keimung kommt die Folie ab und fertig - ich pflanze dann meist recht zügig schon in 13er Töpfe, spart Zeit und Nerven und irgendwie hab ich das Gefühl, das ständige Umtopfen ist auch nicht produktiver.

Letzten Annuums im "Zimmergewächshaus"
View media item 79045
Top Keimrate in den easyplugs, außer Black Habanero - altes Saatgut, mal schauen ob noch was kommt...
View media item 79047
Daneben heutige Aufgabe: TKS 2 aus dem letzten Jahr sieben und aufbereiten. Hier arbeite ich gerne mit Guano, das lohnt sich besonders bei den großen Mengen (ca. 500 l heute - für das Endprodukt sind die übrig gebliebenen BigPacks vom Bauen grad Recht :happy:.

Siebanlage
View media item 79046
Top Substrat wieder
View media item 79049
Super zur Grundaufbereitung
View media item 79048
Beim Umtopfen in die Endgröße dann noch 20 % thermisierten Kompost und 15 % Perlite- Fertig. Das hat jetzt aber Zeit...
 

AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
75
Moin!
Heutiges Update ohne Fotodokumentation, dafür mit mehr Über-sich-selber--Ärgern:

Nachdem ich zugegebener Maßen zu faul war, direkt vernünftiges Substrat zu erkaufen, hatte ich mich im ortsansässigen Toom auch noch vergriffen und das hauseigene "Tomatenerde" Zeug gekauft - kurz: Katastrophe! Schon nach einer Woche waren die Trauermücken außer Kontrolle, eingerollte Blätter (hatte ich noch nie in dem Außmaß) und harter Wachstumsstop. Die Chinensen können es besser ab, sehen gesund aus, wachsen aber ebenfalls weitaus langsamer als letzte Saison.

Daneben hatte ich auch von LSR (3x 30 W Osram Fluora ) auf 3 x Osram LED gewechselt, theoretisch mit mehr als Lumen - Verdopplung ... Naja, was es nun wohl auslöst?

Fazit: Eine Osram LSR wieder eingebaut, Nematoden eingebaut, Abstand zu den Leuchtmitteln ein wenig vergrößert. Jetzt mal sehen...

Als Ausgleich und weils ohne Bilder so öd ist dann noch ein, zwei Gartenimpressionen aus der letzten Saison:

mediterrane ecke.jpg


monarde_Detail.jpg


wanne.jpg
 

AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
75
Als Nachreiche noch die Doku von gestern... Fazit vorweg: Am We wird nochmal die Erde ausgetauscht auf TKS 2, ich traue diesem seltsamen Substrat einfach nicht.

Die Jalapeno Purple machen sich super und sehen auch schon echt gut aus finde ich, bin schon sehr auf die Früchte gespannt...

View media item 79061
Die Scotch Bonnets haben ein bissl viel Licht abgekriegt, stehen aber jetzt schon shön kompakt da, aber noch sehr klein.


Sorgen machen mir die Rocotos Gelbe Riesen, die wachsen seit dem Eintopfen kaum noch.


Am schlimmsten sehen ein paar von den Anuums aus (Cubanelle und Piment d'Espelette), eingedrehte Blätter, sowas wie Ödeme, blasse Farbe. Eventuell waren sie anfangs zu nass, inzwischen stehen sie aber recht trocken. Gestern mal Nematoden eingebracht.

View media item 79059
 

AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
75
Moin,

kleines Update - die Anuums kommen:

Paprika, TML XXL, Piment d'Espelette
View media item 79178
Was schon vorhanden ist macht sich gaaanz langsam. Warum das Wachstum so hinterher hängt, kann ich nur raten.
View media item 79181
Scotch Bonnet MOA. -die Chinensen sind mit Abstand am besten durchwurzelt und machen auch den fittesten Eindruck:
View media item 79180
Jalapenos zum Teil noch eingerollte Blätter, wird aber langsam besser...
View media item 79182
Die Rocotos stehen immer noch. Beim Umtopfen in TKS 2 habe ich aber festgestellt, dass die so ziemlich alles in die Wurzeln schieben - ich hoffe also mal, dass da noch etwas kommt.
View media item 79179
Die Jala Purple ist ganz gut in Schuss zumindest...
View media item 79177
Soweit so gut - eventuell bin ich nur wie immer ein wenig zu ungeduldig. Im Zweifelsfall müssen dann dieses Jahr die Rocotos irgendwo zugekauft werden. Jetzt erst mal noch zwei LED Röhren wieder dazu bauen nächstes Wochenende und dann steht Mitte- Ende Februar die erste Tomatensaat an.
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
12.091
Wegen dem Wachstum brauchst du dir wohl keine Sorgen zu machen. Die neuen Töpfe sind recht gross für die Pflanzen und werden die daher erst mal unterirdisch richtig loslegen bevor sie dann oben rum expoldieren ;)
Und für Ende Januar sind die doch eh schon ganz ordentich :thumbsup:
 

Oben Unten