Alfiwe's Saison 2018 / 2019


trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.576
Schöne Pflanzen und gut durchwurzelt. :thumbsup:
Das ist wirklich ein hoher Anteil an Verwachsungen, sind die Samen alle aus einer Beere?
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.844
@trekkinggips
Kann schon ein Projekt daraus machen.
Die bleiben ja noch eine Weile in der Garage.
So Ende Mai sind sicher die ersten sortenreinen (Handbestäubt) Berren reif.
Sofort wieder anziehen und schauen was passiert.
 

Edi

American Bulldog-Liebhaber
Beiträge
4.300
@Edi
Der macht genau das was ich von ihm erwartet habe.:thumbsup:

Der entwickelt sich spitzenmäßig:woot::thumbsup:


Bei meinem ist leider eine Seite komplett abgestorben.
Hat den Rückschnitt nicht verkraftet und ist zurück getrocknet:whistling:
Aber mal sehen wo er neu austreibt aus dem alten Holz, dass wird aber erst im Freien passieren, denke ich:thumbsdown:
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.844
Die mit zusammengewachsenen Trieben (1xBaccatum 1xChinense) haben bei mir in der letzten Saison mehr getragen als die mit regulärem Wuchs. War das Zufall oder ist das bei dir auch so?

Der Bonchi sieht klasse aus :thumbsup:

Danke Patrik.
War bei mir auch so. Haben sich oben dann verzweigt und mehrere Triebe gemacht.
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.844
Ich habe viele unbekannte Sorten bekommen.
Eine möchte ich vorstellen.

Terrassenfeuer bei mir Nr.9
Habe noch nie so kleine Chilisamen gesehen.



Sind schlecht gekeimt und weil sie so fragil und zerbrechlich sind, bin es gewohnt kleine zu pikieren,
habe ich die ersten 2 gekillt. :sour:

Nachher angekeimte in Erde verbuddelt......die lasse ich grösser werden..

 

wemu

Habanerolecker
Beiträge
354
Sieht wie immer bei Dir tadellos aus Alfred.
Machst Du unten rum nur die "verbrauchten" (etwas helleren) Blätter weg oder generell immer die
"unterste Etage". Und wenn ja, warum?
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.844
@wemu

Immer die untersten 2-4 bei jedem umtopfen.
So kann ich sie tiefer setzen.
Bekommen so mehr Licht und Luft.
Machen aus den vergrabenen Blattansätzen neue Wurzeln wie bei einem Steckling.
Habe das 2012 an einer ausgegrabenen Jungpflaze mal dokumentiert.





Auch nachzulesen ab hier
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten