Alles rund ums Licht


Lukas_1996

Habanerolecker
Beiträge
493
Dafür gab's das und es hat mir die Sprache verschlagen. :woot:

Die Reihenfolge wie du aussäen willst ist soweit gut.
Aber da ich mich mit deinen Leuchten nicht auskenne, kann ich da nicht wirklich was zu sagen.
Bei mir wird alles stärker mit Photonen beschossen, daher geht's viel später los.

Aso :D :D :D

ich muss dazu sagen, dass die nicht alle für mich sind :whistling:
Die Hälfte ist für die Familie :whistling:

trotzdem danke:happy:

Ratschläge über die Lampenauswahl erhoffe ich mir noch von @mph - ich glaube er ist da genau der richtige :whistling: :angelic:
 

mph

Account geschlossen
Beiträge
21.989
Anfangs ist der Flächenbedarf kleiner und später kannst du ja bei Bedarf, also wenn die Fläche wächst, weitere Lampen dabei machen.
 

derDavid

Chiligrünschnabel
Beiträge
22
Hallo zusammen,

ich bräuchte da mal ne kurze Entscheidungshilfe: Meine alte Lichtamatur aus 865er-Philips-Röhren ist in die Jahre gekommen und soll für die kommende Saison auf LED umgerüstet werden. Ich stehe jetzt vor der Entscheidung, entweder auf die Philips Master 840 OU oder die Bioledex GoLeaf umzurüsten. Vom Preis her tut sich das ja nicht unbedingt was.
Die Philips-Röhren haben zwar einen wesentlich höheren Output von 3700lm, aber ich find (wahrscheinlich verständlich, da keine Pflanzenlampen) nix zum PPF. Zur Info: Auf einer Breite von 80cm habe ich im Moment 4 Röhren, das würde ich auch so weiter halten wollen.

Guck ich mir das Spektrum der Lampen an, haben die Philips mehr Blauanteil (da 4000K), die Goleafs (3300K) einen erweiterten Rotbereich. Mir sind grundsätzlich etwas kompaktere Pflanzen in der Anzucht lieber, deshalb tendiere ich im Moment zu den Philips-Röhren. Da aber alles steht und fällt mit gesunden und glücklichen Pflanzen bin ich mir gerade unsicher, ob die Goleafs nicht vielleicht doch die bessere Alternative (da eher auf Pflanzenbedürfnis abgestimmtes Spektrum) wären?

Vielleicht kann mir da jemand bei der Entscheidung helfen?

Kurzer Nachtrag: LED-Panels sind aufgrund der Gesamtfläche von 2,80 * 80cm leider keine wirkliche Option. Da bräuchte ich min. 2 Stück, das wird mir zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

ownagi

Jalapenogenießer
Beiträge
267
Hier auch mal wieder ein Update von mir. Zwei Keimlinge wurden schon in die finalen Töpfe gepflanzt, drei weitere sind noch im Gewächshaus. Ich denke in zwei Wochen kommen dann die Annuums unter die Erde.
 

Anhänge

  • IMG_20201202_134113.jpg
    IMG_20201202_134113.jpg
    247,2 KB · Aufrufe: 130
C

capsicum perversum

Gast
Hier auch mal wieder ein Update von mir. Zwei Keimlinge wurden schon in die finalen Töpfe gepflanzt, drei weitere sind noch im Gewächshaus. Ich denke in zwei Wochen kommen dann die Annuums unter die Erde.

Klingt cool. :thumbsup:
Dann könntest du ja auch einen eigenen Anbau Thread auf machen. :cool:
Oder kein Bock drauf?
 

ownagi

Jalapenogenießer
Beiträge
267
Könnte ich schon machen, die Kombination aus großen Töpfen aus dem Speed-Growing-Thread und E27-Beleuchtung ist ggf. auch für andere interessant und geht hier nur unter ...

Nachtrag:
Wo wäre der Thread gut aufgehoben?
Anbau & Pflege
Meine Chilis
Projekte
Technik & Zubehör
 

Wild Boar Garden

Chilitarier
Beiträge
1.305
Inspiriert durch einige Beiträge habe ich mich diese Jahr dazu entschieden meine Pflänzchen unter Kunstlicht vorzuziehen (das erste Mal). Ich habe mich für 6 x LED TUBE T8 Röhren entschieden.

Ich hab zum Glück genug Platz und hab einen Tisch mit fast 2 Meter Länge, darüber von der Decke auf feinen Ketten einen Rahmen mit gesamt 7 LED Tube T8. Je nachdem wie Viele benötigt werden hängen dann an meiner Zeitschaltuhr.
Verwende das System bereits seit 3 Jahren und bin sehr zufrieden.Anhang anzeigen 220610Anhang anzeigen 220609Anhang anzeigen 220608

@draro Ich fand dein Setup interessant und habe meines ähnlich gestaltet :)

Beleuchtung.jpg


Das Gestell misst 160 x 80 cm. Beleuchtet werden soll ebenfalls eine Fläche von 160 x 80 cm. Denke das sollte ausreichend sein oder?
Der Tisch soll im Keller stehen. Dort hat es eine ziemlich konstante Temperatur von 16°C. Ist die Temperatur in Ordnung?

Dann kann es bei mir ja auch bald losgehen! :)

Beste Grüße

Alex
 

draro

Chiligrünschnabel
Beiträge
33
Inspiriert durch einige Beiträge habe ich mich diese Jahr dazu entschieden meine Pflänzchen unter Kunstlicht vorzuziehen (das erste Mal). Ich habe mich für 6 x LED TUBE T8 Röhren entschieden.



@draro Ich fand dein Setup interessant und habe meines ähnlich gestaltet :)

Anhang anzeigen 222029

Das Gestell misst 160 x 80 cm. Beleuchtet werden soll ebenfalls eine Fläche von 160 x 80 cm. Denke das sollte ausreichend sein oder?
Der Tisch soll im Keller stehen. Dort hat es eine ziemlich konstante Temperatur von 16°C. Ist die Temperatur in Ordnung?

Dann kann es bei mir ja auch bald losgehen! :)

Beste Grüße

Alex

schaut guat aus, ich glaub das müsste passen.
Die Temperatur ist zwar nicht hoch aber müsste auch ausreichen.
Hast du eine Möglichkeit auf ca. 18° zu erhöhen?
16° macht die Pflanzen nicht kaputt aber sie werden dann eben nicht so schnell wachsen.
Wünsch dir gut Keim.
 

Oben Unten