1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfänger Fragen

Dieses Thema im Forum "Anbau & Pflege" wurde erstellt von JalaFreund, 4. Mai 2017.

  1. JalaFreund

    JalaFreund Chiligrünschnabel

    10
    3
    Habe mich zum erstemal an Jalapenos gewagt.
    Blätter treiben schön aus allerdings Sind die Pflanzenstämme sehr dünn wie ich finde.
    Stütze sie mit Holzspießen ab.
    Könnt ihr mir etwas empfehlen?
    Welche Lampen nutzt ihr?
    Ich bedanke mich schon für eure Antworten. 14939234411741920607547.jpg 1493923484603486073521.jpg 14939234411741920607547.jpg 1493923484603486073521.jpg
     
  2. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    9.463
    7.798
    JalaFreund gefällt das.
  3. JalaFreund

    JalaFreund Chiligrünschnabel

    10
    3
    Danke das freut Mich.
    Also sind die Stämme nicht zu dünn?
     
  4. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    9.463
    7.798
    Wenn Du sie stützen musst sind sie zu dünn. Evtl. standen sie zu warm bei zu wenig Licht dann spargeln sie.
    Du kannst sie oben abschneiden, dann werden sie buschiger.
     
  5. JalaFreund

    JalaFreund Chiligrünschnabel

    10
    3
    Wie weit muss ich sie abschneiden habe da keine Erfahrung mit.
     
  6. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    9.463
    7.798
  7. Ogtutchili

    Ogtutchili Habanerolecker

    444
    949
    Die Keimblätter sind sehr weit über der Erde. Ich würde die erstmal tiefer legen, dann kommt mehr Wurzelbildung und das Gesamtbild der Pflanze ist ganz anders.
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  8. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    9.463
    7.798
    @Ogtutchili hast Du schon mal Pflanzen oben abgeschnitten?

    @JalaFreund
    hatte ich nicht drauf geachtet. Die ersten Blätter sind die Keimblätter. Du kannst die Pflsnzen bis dahin eingraben. Dafür brauchst Du dann einen entsprechend tiefen Topf. Dann sind die Pflanzen über der Erde deutlich kürzer und stabiler
     
  9. JalaFreund

    JalaFreund Chiligrünschnabel

    10
    3
    Danke für die schnelle Hilfe hole morgen gleich andere Töpfe und neue Erde.
    Halte euch auf dem Laufenden
     
  10. Ogtutchili

    Ogtutchili Habanerolecker

    444
    949
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2017
  11. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    9.463
    7.798
    ich geh suchen.
     
  12. Ogtutchili

    Ogtutchili Habanerolecker

    444
    949
    @Taunuswaldfee Thread - Hoch statt breit - ich weiß nicht wie man das verlinkt. Ich glaube, dritte Seite von 4
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2017
    Taunuswaldfee gefällt das.
  13. Anfänger2013

    Anfänger2013 Chilitarier

    2.014
    1.235
    Toppen = Köpfen wurde ich nicht. Das kostet ca. 3 Wochen in der Entwicklung.
    Das ist eher etwas für diejenigen, die früh anfangen.

    Ich würde die Pflanzen in deutlich größere Töpfe pflanzen, evtl. schon Endtöpfe und viel tiefer setzen.

    Ruhig die beiden Keimblätter entfernen und dann bis zum ersten richtigen Blatt in die Erde.

    Danach sehen die Pflanzen perfekt aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2017
    JalaFreund und Taunuswaldfee gefällt das.
  14. JalaFreund

    JalaFreund Chiligrünschnabel

    10
    3
    Danke.
    Dann habe ich morgen was zu tun.
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  15. Alpha

    Alpha Chilitarier

    1.231
    1.226
    Ich probier es diese Saison auch zum ersten mal aus. Von "auskennen" kann daher nicht die Rede sein :laugh:
    Ich habe einfach 3 cm der Triebspitze gekappt, genau über einem Blattpaar. Der Steckling wollte in SW nicht so richtig anwurzeln und ist mir eingegangen.
    Würde hier aber auch nicht toppen, sondern vorgehen wie @Anfänger2013 vorgeschlagen hat. Die Pflanzen sind ja noch relativ klein. Auf der anderen Seite, du kannst es bei einer ja probieren und schauen obs dir gefällt ;)
     
    Taunuswaldfee gefällt das.