Anfänger sucht Samen oder Jungpflanzen im Raum Essen


Carsten1977

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo Zusammen!

Als erstes möchte ich mich Vorstellen:

Ich bin Carsten, 45 Jahre aus den Raum Essen. Die Liebe zu den Chilis habe ich vor ca. 20 Jahren gefunden, als ich zu einen Trip nach Jamaica aufgebrochen bin. Mit einem Rucksack und kleinem Budget sind wir dann über die Insel getingelt. Also haben wir dann auch authentisch, abseits von Touristen-Hot-Spots gegessen. Ich kann mich noch daran erinnern wo mich der Cook-Shop-Verkäufer an der zum Grill umgebauten Öltonne bei einem Jerk Chicken fragte:" Are you sure...? Originally spicy...?". Ich nickte und biss in das Huhn... Ich dachte mir fliegt der Mund auseinander so scharf war das, aber irgendwas aromatisches war trotz der Schärfe im Hintergrund zu schmecken. Ich war neugierig. Also traute ich mich immer mehr (natürlich erstmals kein "original spicy"). Irgendwann verließen wir dann Jamaica, aber ich hatte Blut geleckt... Nun sind es, wie gesagt ca. 20 Jahre her, dass ich schon recht scharfes gewöhnt bin. Leider habe ich den "Standard" aus den Supermärkten satt, der zwar scharf ist aber null Aroma hat und würde deshalb gerne selber mal was anpflanzen. (Von mild bis scharf egal - Hauptsache aromatisch) Auf der Suche nach entsprechenden Samen oder Pflanzen bin ich auf das Forum hier gestoßen.

Deshalb meine Frage:

Sollte jemand noch Samen oder Jungpflänzchen über haben bitte bei mir melden. Ich bin für jedes Korn dankbar, was ich setzten kann oder Pflanze die ich großziehen kann. Ihr als Profis habt sicherlich Erfahrung was Schärfe, aber auch Aroma angeht. Da ich selber erstmal nichts zum Tausch habe, würde ich mich bei euch mit einem kleinen "Obolus" als Zuschuss für Dünger oder einen Sack Erde, bei euch Euch bedanken.

Vielen Dank an alle und einen LG aus Essen....
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.891
Falls sich niemand findet, Samen gibt es z.B. unter:
semillas.de
wobei ich dir, solltest du kein Kunstlicht haben PFlanzen empfehlen würde, da es für eien Aussaht für draußen M.E. zu spät ist.
Pflanzen bekommst du z.B. hier:
 

KlausP

Chiligrünschnabel
Beiträge
97
Hi Carsten, habe noch 7-8 einzelne Pflanzen verschiedener Sorten von meiner Anzucht übrig, den Rest habe ich schon weggegeben bzw. letzte Woche im Garten ausgepflanzt. Es sind südamerikanische Sorten: Aji Limo, Aji Mochero, Aji Cerezo, Rocoto usw. wenn es dir nicht zu weit ist, sie bei mir in Düsseldorf abzuholen... 🙄
 

Carsten1977

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Danke Euch!!!

@timmey
Diese Shops hatte ich auch schon auf den Schirm. Ist denn Kunstlicht zwingend erforderlich??? Nach draußen kommen die eh nicht, sondern in unseren Wintergarten, mit viel Licht und konstanter, regelbaren Temperatur. Mit dem Sprühnebel könnte ich auch die Luftfeuchtigkeit regulieren. (war mal als Gewächshaus für die Orchideen meiner Frau gedacht)


Wintergarten.jpg

@KlausP
Danke für das Angebot... bin aber momentan beruflich sehr im Stress. Mal eben nach D´dorf schaffe ich leider nicht. Schade...hätte mich sehr gefreut!
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.891
Gut wenn du so nen luxus hast kann das schon auch klappen. Die reife wird sich dann dementsprechend ziehen, ggf werden die beeren auch nicht so aromatisch.
 

Mindfactory

Chiligrünschnabel
Beiträge
27
Hey Carsten, wenn Du noch suchst hätte ich eine Jungpflanze von den Bird Eyes. Foto kommt gleich. Müsstest Du nur umtopfen. :)

Abholbereit so wie auf dem Foto in 45279
Gepflanzt Mitte Februar. Ist Sonnenlicht gewöhnt und Samen stammt vom Pepperworld. Zum Geschmack kann ich nichts sagen. Ist selbst mein erstes mal. :D
BirdEye.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten