Apache BLEICH & TRANSPARENT?


Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
44
Morgen Jungs und Mädls,

JAHS DEADLY CHILI 2019
Habe die Problematik bereits in meinem Anbauthread erläutert:

59DB8E71-0EF4-4453-BD97-CE2BD656FACA.jpeg
Habe ich bei dieser kleinen Apache eventuell einen Mangel? Wirkt etwas blass um die Nase. Die ersten echten Blätter sind zwar der Größe entsprechend durchschnittlich gut gewachsen, ansprechend flächig. Aber irgendwie wirkt es, als fehlen hier Pigmente? So hellgrün und transparent?!


Kann mir jemand helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.069
Wird schon klappen.
Wie haben die Wurzeln ausgesehen beim umtopfen?
Zufällig Foto davon?
Hast du das Seramis auch in die Erde gemischt oder nur oben drauf bzw. als Drainage ganz unten?
 

Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
44
Wird schon klappen.
Wie haben die Wurzeln ausgesehen beim umtopfen?
Zufällig Foto davon?
Hast du das Seramis auch in die Erde gemischt oder nur oben drauf bzw. als Drainage ganz unten?
Seramis: Drainage unten und oben als Abdeckung
Wurzel: leider kein Foto, waren aber noch nicht allzu stark entwickelt. Aber zum Umtopfen langte es?

 

torky

Chilitarier
Beiträge
2.274
So ich habe jetzt extra nachgeschaut was du für ein Substrat verwendest und du gibst den Ph ja selbst mit 6,5 an. Das oft verwendete TKS2 hat einen Ph Wert um die 5,6, da könnte bei dir also der Hund begraben sein, zusätzlich könnte das Seramis eventuell noch die Werte beeinflussen wenn es nicht vor Verwendung gespült wurde aber das ist nur eine Vermutung von mir!
Wie dem auch sei sie kann definitv keine Nährstoffe aufnehmen. Ich würde sie komplett vom Substrat befreien und in einen Topf nur mit der Erde setzen um zu sehen was passiert. Das Seramis sieht nett aus ist aber unnötig wenn du keine Probleme mit TMs hast und mit bedacht Gießt.
 

Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
44
So ich habe jetzt extra nachgeschaut was du für ein Substrat verwendest und du gibst den Ph ja selbst mit 6,5 an. Das oft verwendete TKS2 hat einen Ph Wert um die 5,6, da könnte bei dir also der Hund begraben sein, zusätzlich könnte das Seramis eventuell noch die Werte beeinflussen wenn es nicht vor Verwendung gespült wurde aber das ist nur eine Vermutung von mir!
Wie dem auch sei sie kann definitv keine Nährstoffe aufnehmen. Ich würde sie komplett vom Substrat befreien und in einen Topf nur mit der Erde setzen um zu sehen was passiert. Das Seramis sieht nett aus ist aber unnötig wenn du keine Probleme mit TMs hast und mit bedacht Gießt.
Top, danke für die umfassende Information.
Wollte gestern schon umtopfen, arbeitstechnisch musste das bei mir allerdings ausfallen.
Dafür heute. Danke für die Information.
Werde mich dran halten..
 

Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
44
Apache_blass_041218-min.jpg

UPDATE :facepalm:

Es handelt sich nicht um eine TTT sondern eine Apache
Tut mir leid, gestern bei dem erneuten Fotografieren erst das Namenschildchen gelesen :roflmao:

Nichtsdestotrotz werde ich euren Rat befolgen und der Apache heute ein neues Nestchen machen.
 

Oben Unten