Apache (Capsicum annuum)


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.432
Die Apache

Die Apache ist eine Pflanze die einem fast alle Fehler verzeiht. Sie brauch wenig Licht, kühles Wetter macht ihr nichts aus. Ich hatte meine nicht gedüngt und somit wurden ihre Blätter gelb, auch sind mir 2 Apache durch starken Regen richtig abgesoffen, aber das alles steckte die Pflanze locker wech und produzierte fleisig Früchte.

Apache.jpg

Die Apache wird nicht sehr groß max. 50 cm ich hatte auch zwei kurz gehalten ca. 20 cm auch die kleinen produzierten sehr viele Früchte. Man kann die Apache auch buschiges Aussehen verleihen, indem man die Spitzen beschneidet.

Apache1.jpg

Apache3.jpg

Die Apache ist ideal für den Indooranbau, sie würde sogar in einem Jogurtbecher abgehen und Früchte tragen.

Apache4.jpg

Apache6.jpg

Die Früchte reifen zuerst grün und dann nach rot ab. Die Schoten sind meist 2-3 cm lang und haben eine kegelige Form.

Apache5.jpg

Die Apache ist sehr reichtragen 20 - 50 Früchte sind keine seltenheit
Sie keimt sehr schnell und die reifezeit betragt zwischen 40 - 60 Tage
Die Apache hat eine mittlere Schärfe 5-6

apache10.JPG

apache11.JPG

Die Apache könnte ein Indianer sein so anspruchlos und kämpferisch wie diese Chilisorte ist, belohnt sie Anfänger mit einer Flut von Früchten. Einfach den Samen unter die Erde bringen und ab gehts.

LG Heiko

Diskussion zur Sortenbeschreibung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast2499

Gast
Apache F1 Version 1 (Capsicum annuum)

(Dieser Thread ist Teil des Instant-Capsicum-Test ... Baumarktpflanzen im Vergleich / Der_Tobi's Saison 2011)

Daten der Pflanzen:

Name: Apache F1
Art: Hybride
Ursprungsland: unbekannt
Vertrieb durch: Kiepenkerl
Gekauft in/bei: Gärtnerei
Kaufdatum: Mai 2011
Verkaufsart: Pflanze, 3L Topf
Verkaufspreis: variiert zwischen 2,99€ und 5,99€
Größe: Laut Angabe von Kiepenkerl 45cm
Schärfegrad: Laut einiger Berichte aus dem Web bei 6-7 einzuordnen.
Wuchs: gedrungen, robust
Fruchtfarbe: rot

Anzahl der Pflanzen für den Test: 3
Anzahl der Früchte (Stand 02.08.2011): 58


Größe der Pflanzen aktuell (nach Datum):

12.06.2011: 31cm
18.06.2011: 33cm
24.06.2011: 34cm
01.07.2011: 36cm
08.07.2011: 38cm
22.07.2011: 38cm
01.08.2011: 38cm


Erfahrungen:

Gekauft wurden diese Pflanzen in einer Gärtnerei in Mülheim an der Ruhr. Der Preis war 2,99€ für eine recht ordentliche Pflanze im 3L Topf. Diese Pflanzen sind sehr robust, trotzen gut dem Wind und wachsen recht gedrungen. Sie würden sich vermutlich gut für Beete und Wegbegrenzungen in Gärten eignen. Sie wachsen laut Kiepenkerl bis 45cm. Momentan haben sie bei uns ohne Kunstlicht eine Höhe von 38cm erreicht. Die Fruchtbildung ist beharrlich, unermüdlich und extrem zahlreich. Diese 3 Pflanzen tragen momentan 58 Früchte. Die Früchte haben bisher eine Maximalgröße von 7cm erreicht und sind (stand 28.07.2011) noch grün.


Besonderes:

Es scheint 2 Arten dieser "Apache F1" von Kiepenkerl zu geben. Die erste Art, die wir gefunden haben trägt die Bezeichnung "Balkonpaprika". Die zweite hingegen "Topfpeperoni". Die Versionen 1 und 2 unterscheiden sich durch die Fruchtform (siehe Bilder).


Bisheriges Fazit:

Schon allein der Verkaufspreis hat uns überzeugt. Die Pflanze an sich steuert durch den robusten Wuchs und die zahlreiche Fruchtbildung ihren Teil zu diesem Fazit bei. Wenn auch das Endergebnis so gut sein sollte, ist diese Pflanze sehr zu empfehlen. Wir lassen uns überraschen.

Diskussion zur Sortenbeschreibung

01 Marker.jpg02 Pflanze.jpg
03 Blüte.jpg04 Beere.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast2499

Gast
Apache F1 Version 2 (Capsicum annuum)

(Dieser Thread ist Teil des Instant-Capsicum-Test ... Baumarktpflanzen im Vergleich / Der_Tobi's Saison 2011)

Daten der Pflanzen:

Name: Apache F1
Art: Hybride
Ursprungsland: unbekannt
Vertrieb durch: Kiepenkerl
Gekauft in/bei: Gärtnerei
Kaufdatum: Mai 2011
Verkaufsart: Pflanze, 3L Topf
Verkaufspreis: variiert zwischen 2,99€ und 5,99€
Größe: Laut Angabe von Kiepenkerl 45cm
Schärfegrad: Laut einiger Berichte aus dem Web bei 6-7 einzuordnen.
Wuchs: gedrungen, robust
Fruchtfarbe: rot

Anzahl der Pflanzen für den Test: 3
Anzahl der Früchte (Stand 28.07.2011): 148


Größe der Pflanzen aktuell (nach Datum):

12.06.2011: 42cm
18.06.2011: 46cm
24.06.2011: 51cm
01.07.2011: 53cm
08.07.2011: 54cm
22.07.2011: 56cm
02.08.2011: 56cm


Erfahrungen:

Gekauft wurden diese Pflanzen in einer Gärtnerei in Mülheim an der Ruhr. Der Preis war 2,99€ für eine recht ordentliche Pflanze im 3L Topf. Diese Pflanzen sind sehr robust, trotzem gut dem Wind und wachsen recht gedrungen. Sie würden sich vermutlich gut für Beete und Wegbegrenzungen in Gärten eignen. Sie wachsen deutlich über die von Kiepenkerl angegebenen 45cm hinaus. Momentan haben sie bei uns ohne Kunstlicht eine Höhe von 56cm erreicht. Die Fruchtbildung ist beharrlich, unermüdlich und extrem zahlreich. Diese 3 Pflanzen tragen momentan beinahe 148 Früchte. Die Früchte haben bisher eine Maximalgröße von 6cm erreicht.


Besonderes:

Es scheint 2 Arten dieser "Apache F1" von Kiepenkerl zu geben. Die erste Art, die wir gefunden haben trägt die Bezeichnung "Balkonpaprika". Die zweite hingegen "Topfpeperoni". Die Versionen 1 und 2 unterscheiden sich durch die Fruchtform (siehe Bilder).


Bisheriges Fazit:

Schon allein der Verkaufspreis hat uns überzeugt. Die Pflanze an sich steuert durch den robusten Wuchs und die zahlreiche Fruchtbildung ihren Teil zu diesem Fazit bei. Die Früchte der Apache sind sehr würzig udn recht scharf (Schätzung: 6). Diese Pflanze ist sehr zu empfehlen.

Diskussion zur Sortenbeschreibung

01 Marker.jpg02 Pflanze.jpg
03 Blüte.jpg04 Beere.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten