Aribibi Rot


Ogtutchili

Chilitarier
Beiträge
1.640
Und wieder mal der Stand der Dinge:
Zuerst das traurige Ende meines Gusanobonchis nach einer Blattlausattacke und kräftiger Spruzidbehandlung.
Medium 55375 anzeigenDa tut sich gar nichts mehr. Aber aus jeder Niederlage lernt man: Seit dem Blattabwurf spraye ich nur noch partiell, auf den Befall selbst. Den Rest der Pflanze lasse ich in Ruhe. Das eliminieren der Schädlinge dauert so zwar länger, aber ich gebe empfindlichen Pflanzen deutlich mehr Lebenszeit.
Ein Beispiel. Der Bonchikandidat von Alfred @alfiwe. Jede Laus wird entweder zerquetscht oder direkt angesprüht. Die F5 steckt das locker weg.
Medium 55372 anzeigenEine weitere F5 möchte gerne überleben. Nach einer Woche unter Taotronic bilden sich ganz vorsichtig Schwellungen aus den Nodien. Ziemlich genau in der Bildmitte. Super.
Medium 55373 anzeigenMal ein Gruppenfoto der neuen Generation mit Zwerg. Von links beginnend: Rot Groß, F6, Gusano, Gelb und Zwerg = lachs.
Medium 55374 anzeigen
Medium 55376 anzeigen
Apropos Zwerg, Hi Josch @Papadopulus . Bist du mit einem Deal einverstanden? Die Lachs ist der einzige Keimling oder besser die einzige Pflanze, die ich habe (Saatgut habe ich keines mehr). Die bringe ich dir mit nach Oberhausen , schneide mir aber einen Steckling. Dann haben wir zwar gengleiche Aribibis und nutzen der Stabilisierung nichts, aber wir haben wenigstens jeder eine Pflanze.
Von den Großen, den F6 und den Gusanos habe ich noch einige Abgeber, Zweit und Drittpflanzen.
Medium 55371 anzeigen
Medium 55370 anzeigen
Medium 55369 anzeigen
Sollte noch jemand Saatgut von der F5, F6, der "Großen" oder Gelben wollen, kein Problem. Bitte melden.
In diesem Sinne: ein Traumwochenende.
 
Reaktionen: Edi

Bonda Ma Jacques

Jalapenogenießer
Beiträge
205
***Apropos Zwerg, Hi Josch @Papadopulus . Bist du mit einem Deal einverstanden? Die Lachs ist der einzige Keimling oder besser die einzige Pflanze, die ich habe (Saatgut habe ich keines mehr). Die bringe ich dir mit nach Oberhausen , schneide mir aber einen Steckling. Dann haben wir zwar gengleiche Aribibis und nutzen der Stabilisierung nichts, aber wir haben wenigstens jeder eine Pflanze.***

Darf ich da mal kurz einhaken: Stecklingsvermehrung bei Chili und Paprika ?!? Hab ich noch nie versucht. Klappt sowas???
 

Ogtutchili

Chilitarier
Beiträge
1.640
Hi Petra @Bonda Ma Jacques , die Stecklingsvermehrung klappt hier nach dem "Nicht - verholzt - Prinzip". Ich nehme also grüne (ich glaube, in der Fachsprache "krautige") Stecklinge, schneide ca. 0,7 cm unterhalb eines Nodiums, entferne alle unteren Blätter, lasse oben höchstens 3 und stelle das Ganze in ein Glas Wasser. Viele sorgen dann für gespannte Luft, decken mit Folie oder so ab. Mache ich nicht, bin da eher Grobmotoriker.
 

Bonda Ma Jacques

Jalapenogenießer
Beiträge
205
Hi Axel,
das ist ja mal ein Ding!
Vielen Dank für die Beschreibung....
Bei Tomaten ist das ja null Problem und bei so manch anderem Gewächs auch nicht.
Bei den Chilis wäre ich jetzt irgendwie nicht drauf gekommen.....:thumbsup:
Das wird garantiert ausprobiert.
 

ChiliBo

ChiliBo
Beiträge
38
Mahlzeit :)
Da lass ich doch auch Mal wieder von mir hören...
Ich glaube meine Aribibis sind irgendwie nicht so zufrieden, trotz der
Sonnenbäder der letzten Tage...sonst haben sie Kunstlicht 12Std.
Die Lachs ist immer noch die kleinste.
Von vorne links 2x Rot groß, 1x Rot F6, 1x Gelb
dahinter links 1x Lachs und rechts wird ne Reaper (Saatgut ca. 4 Jahre alt)
Und in den Tontöpfchen dahinter irgendeine namens Cayenne,
meine Frau fand die Töpfchen in einer Anzuchtbox (liedl) so niedlich :D
2019-01-19 12.55.26.jpg@
 

Eowyn

Jalapenogenießer
Beiträge
224
*Lesezeichen setz* ich finde die Aribibis so toll und werde den Thread die Saison über gerne begleiten .. und, wenn möglich, 2020 mit deutlich mehr Platz und ohne Umzugsstress dann auch in das Projekt einsteigen
 

Oben Unten