Bauermarktchili Massenträger


Expiry

Jalapenogenießer
Beiträge
149
Hallo zusammen :)

Hab mir vor zwei Wochen eine Chilipflanze für 2€ am Kaiser Josef Markt in Graz gekauft:happy:. Und die ist ein buschiger Massenträger sondergleichen.

Jedoch habe ich keine Ahnung was für ein Mischling das ist. Der Züchter meinte nur es is eine sterile Kreuzung welche er für Balkonbesitzer züchtet. Also evtl Baccatum im Mix?

Farbe dürfte rot sein da die erste abreift.
Den Kelch finde ich sehr interessant.
Blüten sahen jedoch nach Anuum aus, aber mit der Größe von Chinensen. Leider hat sie alle abgeworfen da ihr der Umzug net gut bekommen ist.:thumbsdown:

Was meint ihr was das für eine ist?

20180711_193528.jpg 20180711_193517.jpg 15313308019961161636996680504654.jpg
 

Bhut-Head

Packen wir es an. ;-)
Globaler Moderator
Beiträge
7.940
Einfach dann mal mit ein paar Körnern einen Keimtest machen dann weisst du auch sicher ob der Verkäufer wusste wovon er redet.;)
 

chil-i-thom

Habanerolecker
Beiträge
383
Sieht mir nach 'ner C. annuum aus. Erinnert mich bissel an meine Spiralpaprika.
Schaut man sich die Pflanze auf deinen Fotos genauer an, muss man (zumindest ich) leider feststellen, dass die nich so gut aussieht wie es zuerst scheint. :(Die Blätter sind fleckig und haben braune Verfärbungen. Zum anderen scheint der Topf zu klein zu sein. Wieviel Liter hat der denn?, bzw. DM oben und Höhe bitte benennen.
Dass der alles wegwirft, könnte zum einen der Standortwechsel sein, zum anderen (aus meiner Sicht wahrscheinlicher) Nährstoffmangel oder ungeeignetes Substrat oder Staunässe usw. … Möglichkeiten sin der Viele. :wideyed:
Den Kelch finde ich sehr interessant.
Sieht doch nach Ideal Standard Annuum-Kelch aus. Was ist daran soo interessant? o_O

LG, Thomas
 

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
809
Warum Massenträger?
Vielleicht in Relation zur Größe? Sehr wahrscheinlich hat TE noch nie richtige Massenträger gesehen. ^^

Schaut man sich die Pflanze auf deinen Fotos genauer an, muss man (zumindest ich) leider feststellen, dass die nich so gut aussieht wie es zuerst scheint.
Kann dem nur zustimmen. Eindeutig zu nass, Topfgröße ist eher eine Sache des verfügbaren Raumes, aber wenn sie schon soviel trug, kann sie evtl aus dem Pöttchen heraus nicht alles versorgen.

Wenn du reife Früchte/Samen haben willst, dann lass etwas reif werden, aber wäre das meine Pflanze; neuer Topf+Erde und ordentlich trimmen, damit die Pflanze einen guten Neuanfang hat. Die Äste sind teilweise auch sehr bleich, dünn und sehen ausgezehrt aus. Jedoch verständlich wenn man mid season nicht mehr den großen Aufwand auf sich nehmen möchte.

Der Züchter meinte nur es is eine sterile Kreuzung welche er für Balkonbesitzer züchtet
Mit der Antwort hätte ich mich nicht zufrieden gestellt, wenn er sich schon als Züchter darstellt. Balkonbesitzer haben eine gigantisch große Auswahl an etablierten Sorten btw. ;)
 

Expiry

Jalapenogenießer
Beiträge
149
Einfach dann mal mit ein paar Körnern einen Keimtest machen dann weisst du auch sicher ob der Verkäufer wusste wovon er redet.;)
Da gerade die erste abreift, wird das ganz bald passieren =D

Sieht mir nach 'ner C. annuum aus. Erinnert mich bissel an meine Spiralpaprika.
Schaut man sich die Pflanze auf deinen Fotos genauer an, muss man (zumindest ich) leider feststellen, dass die nich so gut aussieht wie es zuerst scheint. :(Die Blätter sind fleckig und haben braune Verfärbungen. Zum anderen scheint der Topf zu klein zu sein. Wieviel Liter hat der denn?, bzw. DM oben und Höhe bitte benennen.
Dass der alles wegwirft, könnte zum einen der Standortwechsel sein, zum anderen (aus meiner Sicht wahrscheinlicher) Nährstoffmangel oder ungeeignetes Substrat oder Staunässe usw. … Möglichkeiten sin der Viele. :wideyed:
LG, Thomas
Kann dem nur zustimmen. Eindeutig zu nass, Topfgröße ist eher eine Sache des verfügbaren Raumes, aber wenn sie schon soviel trug, kann sie evtl aus dem Pöttchen heraus nicht alles versorgen.

Wenn du reife Früchte/Samen haben willst, dann lass etwas reif werden, aber wäre das meine Pflanze; neuer Topf+Erde und ordentlich trimmen, damit die Pflanze einen guten Neuanfang hat. Die Äste sind teilweise auch sehr bleich, dünn und sehen ausgezehrt aus. Jedoch verständlich wenn man mid season nicht mehr den großen Aufwand auf sich nehmen möchte.
Was ihr alles bemerkt haha

Ja der Pflanze geht es nicht gut. Sie scheint irgendwelche Schädlinge zu haben. So kleine weiße Würmchen auf den Blättern.
Deswegen ist sie am Bild auch so nass. Ich habe sie kurz davor mit der Brause abgespritzt um möglich viele von den Viechern runterzukriegen.
Wurzeln sind auf jeden Fall gesund, denn die treiben untn aus dem Topf raus und sind "strahlend" weiß.
Zusätzlich habe ich eine Drainage untn eingerichtet.

Bezüglich der Erde und der Topfgröße muss ich sagen, dass die vor zwei Wochen noch in nem 0,2l Topf war. In dem hab ich sie nämlich gekauft und mir ist es unvorstellbar, wie die dort gut wachsen konnte. (War dort noch absolut voll mit Blüten und noch dichter, denn sie hat inzwischen einige Blätter verloren)
Jetzt hat sie so etwa 1,2l und frische Bio Erde vom Interspar ;)
Die Pflanze soll recht klein bleiben, da ich sie auf der Fensterbank stehen lassen will.




So aber das soll ja jetzt kein Ratgeber bezüglich Pflege werden, sondern eine Sortenbestimmung.

Geschmack beschreibe ich sobald ich die eine reif ist =D
 

2Beers

der Inka-Gurken-Bezwinger
Beiträge
1.657
Was das eigentlich für ein Substrat? Sieht fast wie Pinienrindenmulch aus... ;)
 

Expiry

Jalapenogenießer
Beiträge
149
Was das eigentlich für ein Substrat? Sieht fast wie Pinienrindenmulch aus... ;)
Hmm ich muss nochmal nachlesn was oben steht, aber online findet man das:
"Die Bio-Erde von SPAR Natur*pur besteht aus den besten und hochwertigsten Materialien wie Rindenhumus, Grüngut-Kompost und Horngrieß, die ein gesundes Wurzel- und Pflanzenwachstum unterstützen. Die Bio-Erde eignet sich zum Ein-und Umtopfen aller Grün- und Blühpflanzen sowie Küchen- und Gewürzkräuter."
Lest ihr da was schlechtes raus? Etwas weswegen die Pflanze beleidigt sein könnte?
 

Expiry

Jalapenogenießer
Beiträge
149
Weil das ja jetzt schon mehr zum Pflegethread wurde schreibe ich ein Update zum Zustand rein.

Ihre Blätter färben sich und fallen ab.
Kein Wachstum mehr zu sehen.

Feucht steht sie aber nicht und die Wurzeln die unten aus der Erde ragen sehen ok aus.
Position: Südfenster
15318498073748689113753636984983.jpg
Erde:
15318498534634423830946182697126.jpg
 

Oben Unten