Bedeutungen der wissenschaftlichen Namen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges zum Thema Chili" wurde erstellt von leBo, 12. August 2017.

  1. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    Ich habe mich schon mehrmals gefragt, für was die wissenschaftlichen Namen eigentlich stehen und mal kurz recherchiert:

    Capsicum


    Eigenschaft / Wort / Art - DerivatÜbersetzung
    annuumeinjährig
    annuum - glabriusculumfast kahl
    annuum - acuminatumzugespitzt
    annuum - cerasiformekirschförmig
    baccatummit Beeren
    baccatum - pendulumhängend
    caatingaeaus Caatinga
    caballeroiin Anlehnung an den bolivianischen Botaniker Israel Gerardo Vargas Caballero und die Provinz Caballero
    campylopodiummit krummen Stielen
    cardenasii(nach Cardenas?)
    ceratocalyxhornartige Blütenkelchanhänge
    chacoenseaus Chaco stammend
    chinenseaus China stammend
    coccineumscharlachrot
    cornutumgehörnt
    dimorphumverschiedengestaltig
    duseniinach Dusen benannt
    eximiumausgezeichnet (/auszeichnend?)
    flexuosumgebogen
    friburgenseaus Nova Friburgo stammend
    frutescenshalb strauchig
    galapagoensevon den Galapagos-Inseln stammend
    geminifoliumzweiblättrig
    havanenseaus Havanna
    hookerianumnach Hooker benannt
    hunzikerianumnach dem Biologen Armando T. Hunziker
    lanceolatumlanzettlich
    leptopodumdünnstielig
    longidentatumlangzähnig
    lycianthoidesLycianthes-ähnlich
    minutiflorummit sehr kleinen Blüten
    mirabilewunderbar/wunderlich
    mositicummositisch
    pereiraenach ihrem Sammler, dem brasilianischen Botaniker Edmundo Pereira
    praetermissumübersehen, vergessen
    pubescensbehaart, flaumartig
    ramossisimumsehr ästig
    recurvatumzurückgekrümmt
    rhomboideumrautenförmig
    schottianumnach dem Botaniker Heinrich Wilhelm Schott benannt
    scolnikianumbenannt nach Rosa Scolnik
    sinenseaus China
    spinaalbanach einem alten vorlinnéischen Pflanzennamen (Eryngium)
    stramoniifoliummit Blättern wie Stramonium (Stechapfel)
    tovariinach Oscar Tovar benannt
    villosumzottig

    (Tabelle von @sebastianblei erstellt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2018
  2. Echeveria

    Echeveria Tageslichtler und Beetanbauer.

    11.947
    10.148
    Danke für die geleistete Arbeit und das hier gezeigte Ergebnis :thumbsup:
    Jetzt weiß ich auch warum die Pflanze Welwitschia mirabilis heißt ;)
     
  3. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    Falls jemand noch weitere Art-Epitheta übersetzt haben will, fragt nur :)
     
  4. Harald13

    Harald13 Carnivore

    677
    803
    leBo gefällt das.
  5. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    @Harald13
    Die restlichen Epitheta der akzeptierten Arten der Liste werde ich noch übersetzen. Der Rest ist mir zu viel, denke ich...
     
    Echeveria gefällt das.
  6. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    coccineum - scharlachrot

    dimorphum - verschiedengestaltig

    dusenii
    - nach Dusen benannt

    flexuosum
    - gebogen

    geminifolium
    - zweiblättrig

    havanense
    - aus Havanna

    hookerianum
    - nach Hooker benannt

    leptopodum - dünnstielig

    lycianthoides - Lycianthes-ähnlich

    minutiflorum - mit sehr kleinen Blüten

    mositicum - mositisch

    ramossisimum - sehr ästig

    recurvatum - zurückgekrümmt

    rhomboideum - rautenförmig

    schottianum - nach dem Botaniker Heinrich Wilhelm Schott benannt

    scolnikianum - benannt nach Rosa Scolnik

    sinense - aus China

    spinaalba - nach einem alten vorlinnéischen Pflanzennamen (Eryngium)

    stramoniifolium - mit Blättern wie Stramonium (Stechapfel)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2017
  7. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.042
    10.197
    Wikipedia kennt eine schöne Anekdote zu C. chinense.
    :laugh:

    mositicum = mositisch :rolleyes:
    Ich vermute, daß mit der Bezeichnung an den Botaniker Heinrich Wilhelm Schott erinnert wird; ähnlich wie beim Philodendron schottianum.


    Nachtrag 19:24 Uhr
    Benannt nach Rosa Scolnik.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2017
    leBo und Echeveria gefällt das.
  8. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    Danke @JuergenPB werde es die Tage nachtragen :thumbsup:
    ...außer das mit dem mositisch :p
     
  9. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.042
    10.197
    Mein Georges im Regal übersetzt das aber so.
     
  10. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    Echt?!
    Ich dachte das sei ein Spaß :laugh:
     
  11. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.042
    10.197
  12. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    Hab's verbessert. :thumbsup:
     
  13. sebastianblei

    sebastianblei

    4.701
    7.747

    Eigenschaft / Wort / Art - DerivatÜbersetzung
    annuumeinjährig
    annuum - glabriusculumfast kahl
    annuum - acuminatumzugespitzt
    annuum - cerasiformekirschförmig
    baccatummit Beeren
    baccatum - pendulumhängend
    caatingaeaus Caatinga
    caballeroiin Anlehnung an den bolivianischen Botaniker Israel Gerardo Vargas Caballero und die Provinz Caballero
    campylopodiummit krummen Stielen
    cardenasii(nach Cardenas?)
    ceratocalyxhornartige Blütenkelchanhänge
    chacoenseaus Chaco stammend
    chinenseaus China stammend
    coccineumscharlachrot
    cornutumgehörnt
    dimorphumverschiedengestaltig
    duseniinach Dusen benannt
    eximiumausgezeichnet (/auszeichnend?)
    flexuosumgebogen
    friburgenseaus Nova Friburgo stammend
    frutescenshalb strauchig
    galapagoensevon den Galapagos-Inseln stammend
    geminifoliumzweiblättrig
    havanenseaus Havanna
    hookerianumnach Hooker benannt
    hunzikerianumnach dem Biologen Armando T. Hunziker
    lanceolatumlanzettlich
    leptopodumdünnstielig
    longidentatumlangzähnig
    lycianthoidesLycianthes-ähnlich
    minutiflorummit sehr kleinen Blüten
    mirabilewunderbar/wunderlich
    mositicummositisch
    pereiraenach ihrem Sammler, dem brasilianischen Botaniker Edmundo Pereira
    praetermissumübersehen, vergessen
    pubescensbehaart, flaumartig
    ramossisimumsehr ästig
    recurvatumzurückgekrümmt
    rhomboideumrautenförmig
    schottianumnach dem Botaniker Heinrich Wilhelm Schott benannt
    scolnikianumbenannt nach Rosa Scolnik
    sinenseaus China
    spinaalbanach einem alten vorlinnéischen Pflanzennamen (Eryngium)
    stramoniifoliummit Blättern wie Stramonium (Stechapfel)
    tovariinach Oscar Tovar benannt
    villosumzottig
    @leBo Möchtest Du die Tabelle in Deinen Ausgangspost übernehmen?

    @Taunuswaldfee Babsi, können Wir den Thread anpinnen?
     
    Echeveria, Harald13, leBo und 3 anderen gefällt das.
  14. leBo

    leBo Habanerolecker

    411
    297
    Shit. Also das mit der Tabelle hat offensichtlich irgendwie nicht ganz geklappt.
    Wollte das einfach kopieren aber am Smartphone hab ich das gerade nicht so hinbekommen wie es aussieht.
    Ich versuche es später noch mal wenn ich von der Uni zurück bin.
     
  15. sebastianblei

    sebastianblei

    4.701
    7.747
    Alles gut. Versuch's später einfach nochmal. Du kannst meinen Beitrag zitieren und dann aus dem Zitat heraus kopieren. Das ist der Weg zum Erfolg. :)

    Oder ich häng's Dir nochmal als Code an:
     
    leBo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden