Bewässerungssystem


Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
Für die Urlaubszeit habe ich was tolles im netz gefunden und bestellt

Es funtioniert einwandfrei . Die Pumpe ist leistungsstark und die Schlauchverbindungen halten alle problemlos dicht .

Einzige Mankos
Das Bedienteil ist leider nicht Wasserdicht ( wäre ja eigentlich logisch)
Beim ladevorgang wird der ladestatus der baterie nicht angezeigt . D.h. man kann nicht sehen wie voll der Akku nun ist . Daher besser übernacht einfach durchladen lassen dann ist man auf der sicheren Seite.
 

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Für die Urlaubszeit habe ich was tolles im netz gefunden und bestellt

Es funtioniert einwandfrei . Die Pumpe ist leistungsstark und die Schlauchverbindungen halten alle problemlos dicht .

Einzige Mankos
Das Bedienteil ist leider nicht Wasserdicht ( wäre ja eigentlich logisch)
Beim ladevorgang wird der ladestatus der baterie nicht angezeigt . D.h. man kann nicht sehen wie voll der Akku nun ist . Daher besser übernacht einfach durchladen lassen dann ist man auf der sicheren Seite.
Das hatte ich mir auch schon mal angeschaut, dann aber selbst aus Einzelteilen etwas gebastelt. Berichte auf jeden Fall mal von deinen Erfahrungen!

Vg,
Matthias
 

Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
Gestern sind alle in ihre endgültigen Töpfe gekommen und hängen nun am Tropf .
Soweit läuft alles bestens.

Auf dieses System passen übrigens auch tropfer / Ventile/ Schläuche von einem anderen großen Hersteller für bewässerung.
Es sind die gängigen Schlauch grössen, als hauptleitung 8mm und als Abzweigung 6mm. Mann kann das ganze natürlich auch nur mit einem tropfschlauch ohne Tropfern betreiben .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
Jetzt steht sie draussen . Ist sowieso besser so . Dann füllt sie sich von alleine mit Regenwasser.
In der Mitte liegt ein Stein auf Höhe der wasserkante . Jetzt kommen so langsam viele Jungtiere, fals mal irgendwas da rein fällt kommt es wenigstens aus eigener Kraft wieder raus
 

Scharfkopf

Chiligrünschnabel
Beiträge
10
Das hatte ich mir auch schon mal angeschaut, dann aber selbst aus Einzelteilen etwas gebastelt.
Das habe ich letztendlich auch so gemacht. Wlan-Steckdose (hatte ich eh schon übrig), eine Tauchpumpe für rund 15€ und dieses Schlauchsystem von Amazon:


Mit dem eher niedrigen Druck der Pumpe funktionieren die Sprüher nur als Strahl oder leicht zerstreut, aber nicht als feiner Sprühnebel. Die anderen 8-fach-Spritzer funktionieren aber super und die Wassermenge lässt sich sehr gut einstellen.
 

Oben Unten