[in Bearbeitung] Bishop´s Crown

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
10.526
Name: Bishop´s Crown

Andere Namen: Aji flor, , Bishop´s Hat, Balloon pepper, Campane, Christmas bell, Orchid, Peri peri, Pimenta cambuci, Ubatuba cambuci, Bischofsmütze, Glockenchili, PI 497974

Art: Capsicum baccatum

Herkunft: Brasilien

Schärfe:

Wuchs:

Reifung: grün nach rot

Reifezeit: ca. 90 Tage

Frucht:

Geschmack/Geruch/Aroma:

Verwendung:

Beschreibung:

Eigene Erfahrungen:

Bilder:
Frucht:

Blüte:

Pflanze:

weitere:


Weitere Infos:
 
Habe seit mehreren Jahren Bishops Crown im Anbau. Meine Anmerkungen hierzu:
Schärfe: 5-6, wobei sich die Schärfe sehr stark auf den Bereich des Kerngehäuses konzentriert.
  • Geschmack: Deutlich "fruchtiger" als capsicum annuum Sorten. Geht stark in Richtung capsicum pubescens. Vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich finde sie toll.
  • Reife Dauer: 90 Tage stimmen nur unter optimalen Bedingungen. Entweder im Gewächshaus anbauen, oder - so mache ich das - die Pflanze überwintern. Dann kann man im Folgejahr die Früchte haufenweise ernten. Die Pflanze ist dann aber auch 1,5 m hoch und mindestens 1 m im Duchmesser.
  • Die Früchte schmecken übrigens auch sehr gut, wenn sie ausgewachsen, aber noch grün sind.

Zusammenfassung:
- Überwintern, wenn möglich. Das ist bei dieser Pflanze definitiv die Mühe wert. Der Ertrag vervielfacht sich.
- Lange Reifezeit, aber sie schmecken auch grün sehr gut.
 
Danke für die Beschreibung.

Ich hab sie dieses Jahr zum ersten Mal im Anbau.

Ansaat war am 19.01 - Keimdatum am 05.02.

Sieht aktuell so aus und hängt gut voll
20220717_121414.jpg


20220717_121348.jpg


Bin gespannt bis wann sie abgereift sind. Hoffe das klappt dann die Saison noch.
 
Ich glaube in der Beschreibung oben hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Als Herkunftsland steht dort Brasilien. Habe bei den meisten Samenhändlern immer nur Barbados gelesen.
 
Habe hier auch noch Bilder der Reifen Beere.
Ich war mir 2019, als ich sie von einer Kollegin als kleines Pflänzchen bekam, nicht sicher, welche Sorte es ist. Mittlerweile dürfte es aber stimmen, dass ich sie für eine Bishops Crown halte?

Geschmacklich kann ich mich meinen Vorrednern anschließen. Gewachsen ist sie auch sehr gut und groß. Ich habe später gerne noch mehr Bilder.

279C456C-676C-4424-856A-9A7BDFD87D5B.jpeg
5A7023AC-0AB4-47A5-B0BC-BE7B7EB507F1.jpeg
 
Hier ein paar Bilder zu Dokumentationszwecken :)

Kurze persönliche Erfahrung: Ist erst spät richtig in die Gänge gekommen, war für eine Baccatum ziemlich zickig. Meine größte Chilipflanze bisher >150 cm.
Ein grandioser Anblick, aber bisher nicht unüberschaubar viele Früchte, eher Durchschnitt.
Geschmack: sehr süß, angenehm, typisch Baccatum. Null Säure. Richtung reifer roter Apfel.
Mittlere Schärfe, Snackpotential ist vorhanden :)
20220822_141131.jpg


20220822_141100.jpg


20220822_141332.jpg
 
kann bestätigen das sie etwas zickig ist, auch das sie nicht unbedingt viel trägt..

die schärfe ist aber interessant.. ich habs schmerzlicher (da direkter und schneidenter) als bei habaneros empfunden..

habaneros brennen udn bauen sich auf.. aber die kam direkt wie ein agessives tier und hat gezündelt wie verrückt obwohl sie deutlich weniger scharf ist ich war sehr überrascht :D
 
Zurück
Oben Unten