Braucht die Pflanze eine "Winterpause"?


drecksflo

Chiligrünschnabel
Beiträge
51
Hallo!

Meine Chili-Pflanze (genaue Sorte noch unbekannt ;-) ) hat bis vor kurzem immer wiede ein Paar Früchte getragen. Nun steht der erste Winter bevor.
Muss ich die Pflanze zurückschneiden und im Dachboden überwintern, damit sie im nächsten Jahr neu treiben kann oder kann ich sie weiterhin in meinem Zimmer auf dem Fensterbrett über der Heizung stehen lassen?
Leider verliert sie zur Zeit nach und nach alle neuen Blüten bei der geringsten Berührung; sie sehen auch recht hell und schwach am Blütenstengel aus - ist das ein Anzeichen für die bevorstehende Winterpause?

Vielen Dank für euren Rat!
Grüße, Flo

 

ScharferALex

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
2.555
Chilipflanzen haben normalerweise keine Winterpause, die blühen und tragen das ganze Jahr über Früchte, dort wo sie normalerweise beheimatet sind. Bei uns mangelt es halt an Licht, Wärme, Wind etc. Wenn Du ausreichend Licht und Wärme hast brauchst nicht zurückschneiden, wenn die Pflanze kühl und mit wenig Licht auskommen muss, stutzen. Nicht düngen wenig giessen.
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Wie Alex schon geschrieben hat, kommt das auf die Bedingungen an.
In unseren Breiten nehmen sich die Pflanzen ganz von allein ihre Pause. Das hast du schon richtig bemerkt. Wenn du durchgehend Ertrag haben willst, müsstest du schon künstlich sommerliche Bedingungen (Licht, Wärme) schaffen.
Es kann durchaus auch sein, dass die Pflanze beginnt alle Blätter abzuwerfen, wie die anderen Laubgehölze hier bei uns auch. Nicht dass du denkst, sie geht dir ein, falls das passiert.
 

drecksflo

Chiligrünschnabel
Beiträge
51
Dann werde ich erst mal versuchen, sie über den Winter weiterhin am Leben zu erhalten, da sie meine einzige "Zimmerpflanze" ist und der Platz nur für sie reserviert und hergerichtet wurde. Hab jetzt auch eine zeitgesteuerte Pflanzenlampe für genügentd Licht.
Wenn aber weiterhin ale Blüten abfallen, werde ich sie inden Winterschlafschicken. Ist es dafür notwendig, sie kühlzustellen und zu warten, bis die Blätter abfallen, oder soll ich sie gleich abschneiden und dann kühlstellen?
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Kommt ganz drauf an, wieviel Platz du hast.

Theoretisch kannst du sie da am Fenster stehen lassen. Ist es da etwas wärmer, braucht sie dementsprechend mehr Wasser. Dass die Blüten abfallen ist auch kein Problem. Die Pflanze macht eben einfach das beste aus der Situation - die regelt das schon, wie es für sie am besten ist.

Stellst du sie kühler, braucht sie weniger Wasser. Da verbraucht sie ja kaum was.

Zurückschneiden musst du ansich nur, wenn du wenig Platz hast oder wenn du eine andere Wuchsform haben willst - buschiger zum Beispiel. Aber du brauchst auch nichts abzuschneiden bzw. kannst du das auch noch im Frühjahr machen, wenn du dich dann doch umentscheidest.
 

Oben Unten