Biete C. rhomboideum-Steckling

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
2.711
Hallöchen zusammen,

ich habe meine C. rhomboideum vor ein paar Wochen beim Umtopfen aus Versehen geköpft und die Spitze als Steckling in einen EazyPlug gesteckt. Mittlerweile kommen Wurzeln unten heraus. Da er logischerweise recht klein ist, würde es sich vermutlich nur lohnen, wenn man ihn überwintern will und kann.

Aber: Ich habe/hatte Weichhautmilben. Der Steckling steht seitdem in einem Glas im Haus und ist von den anderen Pflanzen getrennt und die Neuaustriebe sehen auch WHM-frei aus, zudem kann ich keine WHM an den Blattunterseiten erkennen. Eine absolute Garantie kann ich trotzdem nicht geben.


Also wenn jemand es "riskieren" will oder ein extra Zimmer mit Südlage hat, wo er eine Pflanze in Quarantäne großziehen kann oder einen separierten Platz im Garten etc. - einfach melden und er geht bei passendem Wetter auf die Reise.

photo_2021-06-06_15-40-22.jpg
 
Oben Unten