C18H29NO3 - 2021 - Der Umtopfung dritter Teil

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.919
Gut möglich dass ich soeben noch 4 Wildchiliarten (CAP 524, CAP 1445, CAP 1141, C. rhomboideum) bestellt habe :whistling:

Dafür fliegen die Spanish Giant, die Count Dracula, die Peruvian White Habanero und die Trepadeiro do Werner raus. 50 Sorten kann ich leider weder mir noch meiner Umgebung zumuten, die Spanish Giant wird auf 2022 verschoben da ich ohnehin die Tigerpaprikas anbaue, als ornamentale Chilis habe ich nochmal die Bolivian Rainbow für Kreuzungen, daher lasse ich mal die Count Dracula weg, Superhots habe ich eh genug also hasta la vista Habanero und die Trepadeiro do Werner soll manchen ja auch nicht munden, die schieb ich auch mal auf eine andere Saison:D Auch wegfallen wird die kürzlich bestellte, angebliche "Pepper X", da das zu 99% ohnehin keine echte sein wird und ich eh mit Superhots überversorgt bin, also wer testweise ein paar Samen davon zum selber probieren will, einfach eine kurze PN schicken. Vielleicht schieb ich nochmal herum und nehme eine der obigen wieder rein und dafür eine andere nicht, wer mit den geplanten Sorten negative Erfahrungen gemacht hat - gerne her damit;)
 
Zuletzt bearbeitet:

zottel

Zottel 21
Beiträge
824
Guten Morgen Jo
Ja Ja so ist das halt mit Sorten vielfalt, man kann sich einfach nicht entschieden.
Und am Ende kommt es anders als man denkt hab die Erfahrung ja selbst gemacht :)
aber trotzdem viel Spaß und Erfolg mit deiner neuen zusammen Stellung.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.919
2 Stunden zu früh, aber fast im Dezember, los geht's mit den Chinensen! Salpeternachschub kommt von Semillas bald an, also habe ich hier auch mal eine 2%ige Lösung angerührt. Sobald die weiteren Wildchilis da sind, werden die auch ins kühle Nass geworfen. Passende Musik dazu von Asia (weil chinense hehehe) gibt's natürlich auch, was @timmey kann kann ich schon lange :D


Ein paar Samenpäckchen habe ich bei dem Foto noch vergessen.
2.jpg


Gruppenfoto, alle recht freundlich!
1.jpg


Eben fiel mir ein dass ich die Aji Charapita vergessen habe, die kommt gleich auch noch in destilliertes Wasser.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.919
So, mal ein kurzes Update während ich auf eine schnelle Keimung hoffe :whistling:


Ich habe die meisten Samen in die Keimbox aber probeweise parallel jeweils einen in EazyPlugs versenkt. Die ersten 3 Aji Charapitas haben heute einen ersten Wurzelansatz gezeigt, bin gespannt:D
IMG_20201206_215117.jpg

Die 90% der überlebenden Stecklinge machen sich weiterhin gut. Bei einem kommen schon einige Wurzeln unten raus, der Rest lebt, aber will noch nicht so wirklich wurzeln. Vorne die beiden kleinen Tigerpaprikas.
IMG_20201206_215211.jpg

Und zu guter Letzt... der Bonchi treibt aus:thumbsup: (Das Moos werde ich wohl bald entfernen:whistling:)
IMG_20201206_215250.jpg


In den beiden überwinternden Carolina Reaper und in dem Bolivian Rainbow-Bonchi waren leider einige Trauermücken, die Nematoden verrichten momentan hoffentlich fleißig ihr Werk. Bald sollten die Wildchilis von Semillas kommen, dann werden die auch gleich in die EazyPlugs gesetzt. Danke für's lesen, over and out!
 
Oben Unten