Candlelight( Mutant )


Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.431
Hier geht es um die Sorte Candlelight ( Mutant ) sie ist sehr selten und anscheinend schwer anzubauen. Es ist auch fast kein Samen in den Chilis vorhanden. Es ist auch fast kein Samen im umlauf Rauno und Ich versuchen diese Sorte zu kultivieren und Samen zu gewinnen damit die Sorte vermehrt werden kann, den so eine außergewöhnliche Sorte sollte man versuchen zu vermehren. Es gibt glaub ich noch 1-2 leute die samen haben falls die hier im Forum sind, können sie gerne hier posten.

Video zur Sorte

[/align]

Hier werde ich eine kleine Pflegeanleitung der Sahara einstellen! Es soll als Hilfe dienen für die User die später Samen der empfindlichen Sorte haben.

1. Die extrem kleinen Samen, keimen bei mir am besten im Keimbeutel und da sollte man sie recht weit vorkeimen lassen bevor man sie in Erde umtopft und in der Erde dann nur leicht bedecken nicht wie normal 5-8mm. Rauno hat guter Erfolge mit den SWW. Direkt in Erde war sehr bescheiden. Meine Keimquote liegt ca. bei 30%

2. Die Sahara ist sehr empfindlich als Keimling, sie wächst extrem langsam und mag es überhaupt nicht lange feucht zu stehen, deshalb ist es besser man gießt bzw. besprüht die Erde täglich 1-3 mal auch die Keimlingsblätter sind extrem klein, dünn und schmall diese trocknen sehr schnell aus ich besprüh sie täglich 2x

3. Abstand zum Licht. Hier lieber etwas weiter, die wärme der Lichtquelle sollte nicht an die Pflanze kommen, die kleinen Blätter trocknen sehr schnell aus. Durch ihren extrem langsamen Wuchs, kann man sie weit vom Licht entfernen.

Wird immer erweitert

LG Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:

Bm4n

Dauerscharfesser
Beiträge
1.128
Absolut irrer Mutant! Hatte bei Rauno im thread schon mal Bilder gesehen. Wünsche euch und der Sorte viel Glück.
 

Bluesman

Chilitarier
Beiträge
2.361


Originalaussaat (2009 C.annuum Candlelight). Ca.2% sind Mutanten.



Schwer zu sehen was ist der richtige Mutant.



Am diesem Grösse kannst du schon sehen was für Unkraut das wird.







Erste Knospen und Blüten.







Die Schoten sind verschiedene aus die Italienische Pflanz.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Globaler Moderator
Beiträge
9.691
Sowas habe ich auch noch nicht gesehen! :)
Hoffe das alles klappt und ihr ein paar schöne Mutanten zieht!
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.431
Wir werden Berichten Ziel ist einfach Samen zu bekommen um die Sorte zu erhalten. So eine außergewöhnliche Pflanze sollte man kultivieren und vermehren.
 

Cloudybay

Chili-Züchter
Ehrenmitglied
Beiträge
1.909
Ich drücke alle vorhandenen Daumen, dass es klappt!
Wenn ihr noch jemanden braucht, der auch anbaut, sagt Bescheid.
 

Rockwell

Baccatumbackenhörnchen
Beiträge
571
wenn ihr die stabilisieren könnt dann habt ihr die chiliwelt wirklich um einen neuen exoten bereichert :)
 

Bluesman

Chilitarier
Beiträge
2.361
Rockwell schrieb:
wenn ihr die stabilisieren könnt dann habt ihr die chiliwelt wirklich um einen neuen exoten bereichert :)
Stabilisieren? Diese Fall ist kein Hybrid. Jeden Generation ist gleich. Also F1 F2 F3..... Kein Mendelismus. Diese ist eine richtige Mutation. Gen Niveau aberration. (gene level mutation). Aber Hybriden mit diesem Sorte intressante werden.
 

Cloudybay

Chili-Züchter
Ehrenmitglied
Beiträge
1.909
Rauno, Heiko,
wenn ihr noch einen Anbau-Helfer sucht, dann schickt mir einfach ein paar Samen zu. Ich werde diese tolle Sorte auch noch unterbringen irgendwo...
So langsam muss ich mir wirklich Gedanken machen, es werden immer mehr Kleine, die irgendwann mal viel Platz brauchen werden...
 

Oben Unten