capsAssassin's mildes 2019


capsAssassin

der Unersättliche
Beiträge
115
Seit gestern stehen alle meine Pflanzen unter freiem Himmel.
F3060A24-C64B-4E19-A28A-2006D1A43C13.jpeg

Ich traute mich nicht die Rocotos und Baccatum, die nun scho ein Weilchen im Schatten standen, direkt in die Sonne zu stellen. Das bleibt nun noch ein, zwei Tage so, dann kommt das Vlies weg.

BEE450DE-CEA6-4991-AD8B-1F5D4C73E1A0.jpeg 039A74EB-7200-49EE-8E19-4F057A843A63.jpeg 66BA8F66-323F-4C31-B075-325CDECAC16E.jpeg

Das sind meine restlichen Pflanzen, darunter auch noch ein paar Tomaten. Ich seh jetzt schon, das wird verdammt eng in meinem Garten. Mal schauen, ob ich wirklich alle behalte...

FF375A48-7268-48BE-A581-7C21B365A588.jpeg

White Naga! Aber die Blätter rollen sich ein, was ist nur los? Auffälligerweise machen das alle White Nagas, wenn sie noch klein sind. Hatte ca. 15 Stück, ein paar Samen von Semillas und ein paar eigene. Ich habe noch ein anderes Exemplar, das ganz gesund aussieht.

CEF2068F-C2D2-4EC0-94C0-B4B5DF6F015A.jpeg

Hier beide White Nagas nebeneinander, auch die Farbe ist viel blasser bei der rechten.

CA30E550-7D21-4706-9980-070776E74A38.jpeg

Aji Charapita! Obwohl ich mir geschworen habe, mir diese Pflückerei nicht mehr anzutun, habe ich nun doch zwei Pflanzen behalten.
Die Linke ist im Gegensatz zu allen anderen, zuerst sehr hoch gewachsen und treibt nun überall aus. Das wird sicher ein mega Busch.

50CFE3EF-36FF-4720-9287-4857A78643FC.jpeg

Aji Amarillo! Die einzige aus ca. 30 Samen (von Chilifee), die gekeimt ist. Aber auch die einzige, von der ich ausgehen darf, dass sie zu 100% Aji Amarillo ist. Deshalb ist sie auch immer bei meinen Favoriten gestanden, obwohl sie eher mickrig war. Mit Betonung auf war. Ich hätte nie gedacht, dass sie die anderen beiden in der Grösse noch einholt, und dass noch in diesem 1L Töpfchen. Die anderen haben schon lange 3.5L Töpfe bekommen. Die Topfgrösse ist wohl doch nicht unbedingt der entscheidende Faktor. Wie auch immer, sieh hat nun auch einen grossen Schuh erhalten. Mal schauen was da noch geht.

23428DD5-52D5-415F-B9FA-3154189482F9.jpeg

Die Tomaten blühen auch schon.
 

walkerk

Chiligrünschnabel
Beiträge
78
Scheint wirklich so zu sein.. Ich hatte ja schon für die letzte Saison Samen bei Ihr bestellt. Total bis jetzt ca. 25 Sorten. 4 Sorten hab ich noch gar nicht ausgesäht und 10 sind überhaupt nicht gekeimt. Das sind 40% !!! Ich hab ihr ein Mail geschrieben, mal sehen was sie darauf antwortet.
Hast ne Antwort bekommen?
Hab auch bei ihr bestellt und von 18 Sorten sind 7 (39%, deckt sich mit deiner Quote :D) überhaupt nicht gekeimt. Im ersten Ansatz je 5 Samen und als sich da nicht viel getan hat nochmal den Rest, also nochmal ca 5 hinterher. Nicht ganz befriedigend.
 

capsAssassin

der Unersättliche
Beiträge
115
Hast ne Antwort bekommen?
Ja. Sie entschuldigte sich dafür, meinte dann aber, sie wisse ja nicht, wie ich die Samen lagere. Aber bei mir lagern keine Samen. Wenn ich Samen bestelle, kann ichs kaum erwarten, sie zu versenken. Das geschieht meistens sofort nach Erhalt.
Schade... zum Glück gibt es noch ganz viele andere seriöse Anbieter.
 

walkerk

Chiligrünschnabel
Beiträge
78
Ja. Sie entschuldigte sich dafür, meinte dann aber, sie wisse ja nicht, wie ich die Samen lagere. Aber bei mir lagern keine Samen. Wenn ich Samen bestelle, kann ichs kaum erwarten, sie zu versenken. Das geschieht meistens sofort nach Erhalt.
Schade... zum Glück gibt es noch ganz viele andere seriöse Anbieter.
Alles klaro, also keine befriedigende Antwort.
Ich schreib auch mal.
Danke
 

capsAssassin

der Unersättliche
Beiträge
115
Hier ist meine Dorset Naga, die an „Nigel“ herankommen soll..
074F35AD-D336-46F1-A3C1-EF16D210BF84.jpeg

Sie hat einen 3.5l Topf und steht seit gestern draussen. Es wird Zeit, dass sie die Sonne kennenlernt. Sie hat sich in der ersten Verzweigung drei geteilt und wächst schön symmetrisch. Bin gespannt wie sie Ende Saison aussehen wird, es sieht schon mal vielversprechend aus.

8ED95CC1-F70C-44A2-9FE8-94BE7F73A791.jpeg

4C260DBA-356A-4B1E-8422-EDCF9C9DE765.jpeg

8E0D8F84-94EB-40EB-833A-CE99649AB8B6.jpeg

Es ist Ende April! Hier noch ein Bild von Nigel Anfang Juli im 160L Topf.

335F52C5-E751-487D-9AAE-51A8CD4A8304.jpeg

Nun brauch ich nur noch den übergrossen Topf und ein Tropfbewässerungsset. Kompost, Erde, Hühnermist, Tomatendünger und Stäbe für die Befestigung stehen schon bereit. Den sonnigsten Platz hab ich auch schon bestummen. Ein paar Ersatzpflanzen hab ich auch noch herumstehen, die sind aber alle viel weniger weit entwickelt...
Das einzige, das mir noch in die Quere kommen könnte, ist Hagel. Da muss ich mir noch was überlegen. Vielleicht ein Hagelnetz drüber spannen oder gleich ein kleines Gewächshaus. Vielleicht reicht auch schon ein grosser Sonnenschirm. Oder habt ihr noch ne Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

capsAssassin

der Unersättliche
Beiträge
115
Die PinkTiger Zwillinge haben ganz schön zugelegt:happy:

1020291F-C8E0-43F5-8F42-01497FDBADDC.jpeg

3563698F-FD16-4417-8118-704FDFBCB21B.jpeg

Die erste Beere hängt auch scho dran

9BD55711-6FB4-47C6-9EF1-ABDDDD80B0AF.jpeg

Eigentlich hatte ich mir scho ganz früh einen Favoriten ausgesucht und diesen dann stets an den wärmsten und hellsten Platz gestellt. Die Zwillinge standen irgendwo und dennoch sind sie heute weiter und schöner als alle anderen. Den „Favoriten“ habe ich abgegeben. Ich bleibe bei den Zwillingen und pflanze sie wieder gemeinsam in den selben Topf. Da hätte ich noch einen 100L oder 60L Blumenkasten herumstehen. Mal schauen wo sie rein kommen.
 

capsAssassin

der Unersättliche
Beiträge
115
:woot: heute entdeckt

A7C6E144-EDF1-44A5-94D3-684DF5972DF7.jpeg

White Naga, eine meiner Lieblingssorten, wenn nicht die Lieblingssorte. Das Pulver riecht absolut göttlich und hat eine gute Schärfe! Einfach perfekt! Die Pflanze hatte so ihre Problemchen, aber seit ich sie in einen etwas grösseren Topf gepflanzt habe, hat sie sich gut erholt. Da stehen aber noch 2-3 andere herum.. für den „Notfall“.
 

capsAssassin

der Unersättliche
Beiträge
115
Mit meiner Dorset Naga stimmt was nicht. :(

Ich hab ihr am 18.Mai einen 200L Stoffpot gespendet.
IMG_9318.JPG
Ich weiss nicht wo ich mit dem Kopf war, als ich diese Folie unter dem Topf platzierte. Muss die weg?

Bis dahin sah sie sehr vital aus. Dann kam eine regnerische Zeit. Nach dem ersten verregneten Tag, deckte ich die Erdoberfläche ab, damit die Erde nicht weiter nass wird. Mit der Zeit wurden die Blätter immer heller und heller. Schleichend. Irgendwann sah ich die Pflanze an und dachte, "verdammt, diä isch ja scho fascht gääl!". Warum nur? Das passiert sonst, wenn die Erde zu nass ist, Stickstoffmangel oder irgendeine Art Hinderung an der Stickstoffaufnahme herrscht. Aber die Erde war weder zu nass noch kann es an Stickstoffmangel liegen. Denn die Pflanze hat ca. 140L neue Blumenerde von Floragard, ca. 30L frischen Kompost, etwas Hühnermist und Perlite erhalten. Das ganze geschichtet, so dass oben am "wenigsten" und unten "am meisten" Nährstoffe vorhanden sind.
IMG_9238.JPG IMG_9240.jpg

Da ich ratlos war, habe ich erst mal nichts gemacht. Sehr wenig Wassergaben und diese auch nur gerade am Stamm. Dann vor ein paar Tagen ein Hoffnungsschimmer. Die jungen Blätter sind saftig grün. Aber nun ist mir aufgefallen, dass auch diese ziemlich schnell wieder blass werden.
Es beginnt am Rand und breitet sich immer mehr aus. Auf dem Foto erkennt man gut wie blass die älteren Blätter sind, grün die jungen und wie sie dann auch schon bald beginnen am Rand entlang gelb zu werden. Woran liegt das? Ich bin ratlos.

IMG_9557.JPG
 

Oben Unten