Capsium - die Helfer sind da


Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
7.843
Da haben deine Pflanzen ja noch die Kurve bekommen! :)

Die Gurke, auch wenn mini, ist aber jetzt schon sehr mutig! :D
Ja aber es sind immer noch Läuse da, habe zusätzlich zu den Florfliegenlarven in jeden Topf Knoblauchzehen gesezt und die ersten sprießen schon.
Die Gurke ist auch überraschend nach vier Tagen gekeimt als einzige von 10.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
7.048
Ich finde auch, dass es bei dir gar nicht schlecht aussieht, Werner, eher im Gegenteil!:thumbsup: Mit Läusen habe ich momentan auch an meinen Überwinterern zu kämpfen, aber die stehen in einem separaten Raum! Leider unter meinem großen Südfenster!:whistling: Der Platz fehlt mir natürlich für meine aufstrebenden Pflanzen der 3. Welle, von denen ich da locker 24 in 13er Töpfen hätte unterbringen können! :(;)
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
7.843
ch finde auch, dass es bei dir gar nicht schlecht aussieht, Werner, eher im Gegenteil!:thumbsup:
Ja Volker die Keimlinge haben einen Schub bekommen, vor allem die Annuum aber auch die beiden Thsololo kommen nun und im Keller einige Projektpflanzen wie die Sundown Beauty und die Monster x Flausch Fire F3. Nur sind die im Keller immer noch sehr klein.
Mit Läusen habe ich momentan auch an meinen Überwinterern zu kämpfen
Ich habe sie leider überall sogar im Keller, deshalb habe ich zusätzlich Knoblauch gesezt.
Der Platz fehlt mir natürlich für meine aufstrebenden Pflanzen der 3. Welle, von denen ich da locker 24 in 13er Töpfen hätte unterbringen können! :(;)
Das ist auch ärgerlich aber du wirst sie auch so durch bekommen, das wünsche ich dir :)
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
16.415
Hab jetzt nicht alles gelesen.
Verwelkte Triebe können auch an der Wurzel liegen oder habt ihr entsprechende Schädlinge gefunden?
Wenn der Überwinterer noch da ist mal nach den Wurzeln schauen und die alte Erde austauschen um sicher zu gehen, das keine Engerlinge dran sind.
Neem klebt nicht so wie Spruzit.
 

5chm177y

Der um die Chilis tanzt
Beiträge
2.913
Wie gehst du vor lieber Alfred? Ich habe Spruzit durch und Florfliegenlarven, jetzt bin ich beim abduschen. So einen hartnäckigen Befall hatte ich noch nie.
Ich antworte mal auch darauf. Vor jeder Behandlung werden die Chilis bei mir kopfüber abgeduscht, dürfen kurz trocknen und werden dann mit Neem eingedieselt. Das Prozedere wiederhole ich nach ein paar Tagen, um sicher sein zu können, dass ich auch alle erwischt habe. Sollte dennoch nach der zweiten Behandlung noch eine Laus zu sehen sein, geht es wieder von vorne los.
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
7.843
Marienkäferlarven sind bei Läusen etwas effektiver.
Die waren leider noch nicht zu haben, ich warte schon sehnsüchtig auf die ersten.

Danke Babsi @Taunuswaldfee für den Tipp..
Ich antworte mal auch darauf. Vor jeder Behandlung werden die Chilis bei mir kopfüber abgeduscht, dürfen kurz trocknen und werden dann mit Neem eingedieselt. Das Prozedere wiederhole ich nach ein paar Tagen, um sicher sein zu können, dass ich auch alle erwischt habe. Sollte dennoch nach der zweiten Behandlung noch eine Laus zu sehen sein, geht es wieder von vorne los.
Danke dir, mit dem abduschen habe ich auch schon angefangen und überlege mir das mit dem Neem.
 

Oben Unten