Capsoholikers 2019er Saison - Update 17.02.


oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.016
Uli, das geht aber straff voran!

Einzig die Rocoto, die man am linken oberen Bildrand so sieht... Die Blätter sehen nicht koscher aus. Hast du das im Blick?
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.016
Wenn du da schon am Ball bist mit Sicherheit. An deiner Stelle würde ich die stark angegriffenen Blätter entfernen.
 

Capsoholiker

Chilitarier
Beiträge
1.360
Wochenende... Updatezeit!

Diesmal etwas ausführlicher, mein Arbeitgeber hat mir gestattet etwas mehr Freizeit zu haben ;)

Insgesamt läuft die Saison gut, es gibt wie immer Licht und Schatten... Die M30 erweisen sich als solide Lichtquelle, der Platz im Miniregal erweist sich als unzureichend.

Erste Blüten sind zu vermelden. Equadorian Red Pepper for Hell will es wissen:



Da geht langsam die Sonne auf, gefällt :thumbsup:

Insgesamt sind die Rocoten schwierig, ist hart sie Nährstoffmäßig am Ball zu halten und die Wuchsexplosion im Griff zu haben.

Gesamtpflanze:



Im unteren Bereich machen die ältesten Blätter Probleme, Abstoßungserscheinungen aber auch Platz für Neues. Tue mich extrem schwer mit der Düngung weil ich nicht einschätzen kann wann es wirklich zu wenig wird. Nachtreiben tut es... massig!





Bleibe im Moment eher defensiv da mir der Platz ausgeht.

Die anderen Rocoten, meine trauermückengeplagten Rocoto gelbe Riesen sind auf dem Pfad der Besserung, wahrscheinlich erreiche ich das Planziel und eine kommt durch:



Rasur und Umtopfen scheinen geholfen zu haben, nochmal danke @oophag .

Weiter geht's mit Madre de Rios. Bei Semillas als Wildsorte geführt, im eigenen Anbau eine Standardannuum. stressfrei, stabil, fett!



Die Verzweigungen und der kompakte Wuchs sind schon fast chinensewürdig.

Die nächste im Bunde ist Chilito de Simojovel. Auch hier absolut stabiles und einheitliches Bild... Nix Aufregendes zu berichten:




Nun zu den Exoten. Capsicum Rhomboideum ist bizarr, die Erste steht in der Strafecke an der Fensterbank. Die wollte derart nach oben das in der Growbox einfach kein Platz mehr ist. Keine Bilder... wer in der Strafecke steht bekommt keine Aufmerksamkeit!

Die Kleine hat nen riesigen Fußausläufer, der wird beim Umtopfen begraben;)


Noch mehr wild ist c. lanceleolatum. Hier merkt man am Wuchs ernsthaft : Ich bin was besonderes! Schön und vollkommen anders:



Extrem kopflastig, verzweigungsfreudig und speziell... i like!

Jetzt noch ein kurzer Besuch in der Kinderstube der Chinense...

Big Black Mama






Bleeding Jigsaw:



Borg 9 Bleeder:



Chocolate Reaper:



Apocalypse Chocolate:



7Pot Bubblegum:



Sodele, das war es erst einmal diese Woche. Im Abschluss ist es doch mehr Licht als Schatten... Läuft
:thumbsup::whistling:

Grüße und schönes Wochenende...
Andreas
 

Oben Unten