Chili / Tomaten Anzucht im Keimbeutel


pum

Jalapenogenießer
Beiträge
139
Ich habs dann je auch mal probiert mit so nem Keimbeutel. Mal schauen, was da die Tage so passiert. :)
 

pum

Jalapenogenießer
Beiträge
139
Mal ne Frage. Kann ich die Samen aus dem Keimbeutel eigentlich auch in die Erde setzen, sobald sich am Sqmen Wurzelansätze bilden oder ist es besser zu warten bis er richtig keimt, also sich oben die Keimblätter zeigen? Ich meine, wenn sich die Wurzeln zeigen ists doch eigentlich klar, dass daraus eine Pflanze wird..
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.416
Ja, das geht. Wenn die Wurzel aus dem Samenkorn heraus kommt, kann man den Keimling auch gleich in Erde setzen.
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.183
Wegen möglicher Helmträger kommen die Keimlinge bei mir mit ca. 1 Zentimeter langen Wurzeln in die Erde. Wichtig! Weiterhin warmhalten bis der Keimling die Erde durchbrochen hat.

Da in dem Keimbeutel/Keimbox es maximal feucht ist, sind die Samenhüllen sehr weich und die Meisten können sich auch so von der Samenhülle befreien.

Im Keimbeutel besteht das Problem nicht, da kein Platz zwischen Folie und Küchenpapier ist und daher der Samen zwischen den Schichten wächst und es so einen Widerstand gibt mit dem die Samenhülle abgestreift werden kann. Bei einer Keimboxen fehlt dieser Widerstand.
 
G

Gast3869

Gast
Habe für diese Saison einiges geändert.
Keine Löffel sondern Schalen

Zusammenfassung

Habe die ersten 48 Tomaten Sorten angezogen.
Kann ja nicht schreiben "verbuddelt" bei meiner Methode.
Saagut ist teilweise schon älter, deshalb ein "paar" Körnchen mehr.
Will nicht nachlegen.







Mein eigenes Saatgut ist doch besser wie gedacht.
Nach nur 4 Tagen......:w00t:





Hab mal etwas mehr Becher vorbereitet:whistling::cool:

Zum Glück bin ich Rentner....
Damit habe ich nicht gerechnet nach nur 5 Tagen.:confused:
Weiss was ich heute zu tun habe.
Die Helmträger sind kein Problem.
Die Hüllen sind so weich, die lassen sich problemlos abziehen







Auf Los geht's los.

Substrat Kokos Brik, eingeweicht mit Ph 6 und 0.5 Gramm Haka grün.
Relativ trocken, lässt sich besser einfüllen.

Becher füllen, leicht andrücken, wässern ( ph 6 )





Lochen, Keimling drauflegen, runterdrücken







Helmträger ganz kurz fassen, Hülle vorsichtig abziehen
( Durch das Klima im Beutel sind die Hüllen weich)





Knapp 100 sind es im ersten Durchgang.







Morgen nächster Durchgang

Vorher





Becher aufgefüllt





und ab in die Box, habe Platz gemacht





Es ist vollbracht. Nach 9 Tagen ist die Keimphase abgeschlossen.

Bis auf die 15 da



sind alle pikiert und in der Garage. 250 sind es geworden.
Ich finde die Katzenfutterschalen ideal.
Haben etwas mehr Luft wie die Löffel Beutel und das Haindling ist viel einfacher.
Ist zusätzlich noch platzsparender.

Edit:
Ich habe dutzende "enthelmt"
Aber.....

In den Schalen sind Löcher und unter den Schalen hat es auch noch feuchtes Zewa.



Dadurch ist in den Beuteln ein tropisches oder saunamässiges feuchtes Klima.
Das aber nur ab Keimung. Auch werden die Beutel 2-3 mal täglich geöffnet und rauspikiert.
Ist zeitintensiv, aber so habe ich in 10-12 Tagen die Keimphase grösstenteil durch.

Ich habe jahrelange Erfahrung mit den Beuteln und verbessere und ändere immer wieder.
Diese doch sehr feuchte Methode ist nicht für jedermann geeignet.
Es können schnell Keime entstehen.

So sieht ein Helmträger frisch aus dem Beutel aus. ( Makro Freihändig )

 

pum

Jalapenogenießer
Beiträge
139
Wow. Was macht ihr eigentlich mit sooooo vielen Pflanzen? Ich zeige die Bilder immer meinem Freund, damit er sieht, dass meine paar Pflänzchen gar nicht so viel sind. (Er lacht schon, weil ich so Gefallen am Sachen anbauen bekommen habe und alle möglichen Samen beerdige.) :D
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.416
Anstatt des nassen Zewas unter den Schalen könntest du bestimmt auch eine Kapillarmatte nehmen. Das hält bestimmt länger das Wasser.
 
G

Gast3869

Gast
@ pum
ca. 150 Tommis setzte ich selber. Der Rest wird verkauft.
Damit decke ich meine Strom und andere Unkosten.

@mph
Kapilarmatte habe ich keine. Aber für die paar Tage geht das mit Zewa auch.

So sehen sie heute aus. Die Anzucht war am 6.2.2014.
Sind nicht alle. über 300 sind's geworden.









Stehen unter 3 LSR prp Tablar.
 

Aquarius91

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Das finde ich ja ne super sache :)
Sind die nummern nach irgend ne reihenfolge, oder einfach zufällig gewählt?
 
G

Gast3869

Gast
Das sind Sorten Nummern, anstatt Namen.
es haben sich halt einige angesammelt in den letzten Jahren.
Die Löffel bleiben bei der Pflanze bis vor den Kompost im Herbst
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.238
Hallo Alfred, falls Du das irgendwann mal lesen solltest: Finde ich sehr schade, dass Du Dich komplett abgemeldet hast. Ich habe viel von Dir gelernt und Deine Posts gerne gelesen. Da gabs immer was zu entdecken. Ich möchte Dir hiermit nochmals ausdrücklich meinen Dank aussprechen und wünsche Dir auf Deinem weiteren Weg alles Gute. Liebe Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chili_Amigo

Gast
Na da hast du ja ein ,,paar" Pflanzen :roflmao: diese Dosen die du hast sind dass leere Katzen/Hunde Futter Dosen?
 

Oben Unten