Chili und Schluckauf

Dave

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.047
Mittlerweile vertrage ich die Schärfe wirklich recht gut. Aber ich muss sagen, das ich in 90% der Fälle, wo ich wirklich scharf esse, Schluckauf bekomme.
Der Schluckauf nervt mittlerweile richtig. Deshalb schraub ich meinen Chilikonsum schon etwas zurück.

Hat jemand das gleiche Problem, oder vielleicht einen Tipp für mich?
 

ScharferALex

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
2.555
RE: Schluckauf

Ausser etwas weniger scharf(SCU, nicht häufigkeit) zu essen hab ich da keinen Tip.
Bei mir gibts auch Schluckauf, besonders wenn ich neue sehr scharfe Sachen probiere.
 

zoro

Jalapenogenießer
Beiträge
207
RE: Schluckauf

Schluckauf von Chili???????
Das hab ich noch nie gehört.
Trinkst du vielleicht zu kaltes hinter her?
Kommt es da auf die Menge an bei dir oder hast das immer.
Einfach mehr Training ist mein Rat.
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.034
RE: Schluckauf

@zoro: Schluckauf bei Scharfessen ist ein sehr häufiges Phänomen :whistling: Das kann man oft auch bei den Scharfesswettbewerben beobachten.

Dave, ich habs nicht und daher weiß ich auch kein Gegenmittel. Aber ich stelle es mir schon ziemlich lästig vor :blush:

LG Harald
 

morpheus

Dauerscharfesser
Beiträge
852
RE: Schluckauf

also ich habe nur manchmal schluckauf.
p100.gif

meistens nur dann wenn ich zu viel und zu schnell z. b. ne habi esse. gerade jetzt, wo so langsam alles abreift, ist es so wenn ich etwas ernte, schnell foto machen und dann gleich austesten (zumindest bei den neuen sorten
h055.gif
). durch das schluckauf werde ich immer daran erinnert, "stopp, nicht so hastig"!
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
RE: Schluckauf

Harald schrieb:
Dave, ich habs nicht und daher weiß ich auch kein Gegenmittel. Aber ich stelle es mir schon ziemlich lästig vor :blush:

LG Harald

Lästig? Also ich find`s lustig. Aber ich hab das Problem ja auch nicht. :D :angel:
 

DerMadel

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.735
RE: Schluckauf

Ich hatte bisher nur einmal Schluckauf von Chilis bekommen, wobei ich mich gewundert habe da es
welche waren die von der Schärfe her nur im Mittelfeld lagen.

@purzelchen, lustig is des für die Nichtbetroffenen allemal! :D
 

Euler

Habanerolecker
Beiträge
311
RE: Schluckauf

Ich bekomme auch immer Schluckauf wenn ich was Scharfes esse. Mittlerweile mach ich es so, dass ich gleich nachdem der Schluckauf angefangen hat, etwas Wasser in den Mund nehme und es dort kurz drin behalte. Dabei nicht atmen. Nach so etwa 10-20 Sekunden schlucken und fertig. Danach ist der Schluckauf meist weg. Aber das gilt halt für mich. Kann bei anderen durchaus auch nicht funktionieren ;)
 

Schnobster

Dauerscharfesser
Beiträge
865
RE: Schluckauf

Also von diesem Schluckauf durch schärfe habe ich auch schon viel mitbekommen. Aber selbst hatt ich es noch nicht. Aber kann ja noch werden. :D

Aber da sieht man mal wieder das jeder Mensch das anders verarbeitet...
 

Dave

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.047
Zumindest bin ich nicht der einzige dem es so geht. :p

Meistens geht es nach einer Weile auch wieder und ich kann mein scharfes Essen doch noch in Ruhe genießen.
 

DieWalze

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.855
Ich bekomm auch bei ein paar scharfen Sachen Schluckauf. Allerdings meistens nicht unbedingt von frischen Chilis. Es müssen auch nicht die gaaaanz scharfen Sossen sein wo das passiert, im Gegenteil, es sind oft eher die im mittleren Bereich um die 5-6....

Oft kriege ich zB. von ganz normalem Tabasco Schluckauf wenn ich noch nicht gegessen hab, liegt vielleicht an dem vielen Essig in Verbindung mit scharf.
 

orange_hot

capsicum x homo sapiens
Beiträge
2.158
Sorry, dass ich so einen alten thread wieder rauskrame, aber gibts zum Problem Schluckauf schon neue "Erkenntnisse"? Ich bin leider auch betroffen und wie bei vielen anderen ist absolut keine Regelmäßigkeit zu erkennen. Manchmal passiert es, wenn ich recht milden Chili esse, manchmal bei scharfem, manchmal kann ich aber auch extrem scharf essen und merke gar nichts. Wobei Schluckauf ganz ohne Chili bei mir nicht vorkommt. (Mal vom fiesen Alk-Schluckauf abgesehen ;))

Aber ich habe zumindest ein Mittel gefunden, den Schluckauf in kürzester Zeit und mit 90%iger Erfolgsquote wieder weg zu bekommen:

Ein Glas richtig kaltes Leitungswasser (stilles Wasser) ganz langsam und in richtig großen Schlücken gleichmäßig auf ex trinken. Ich weiß nicht, was das genau bewirkt, aber danach habe ich fast immer keinen Schluckauf mehr. Und wenns nicht hilft, einfach noch ein Glas und dann dürfte der Spuk vorbei sein.

Was mir auch aufgefallen ist: wenn man einmal Schluckauf hatte beim Essen, dann bleibt man den Rest der Mahlzeit verschont. Zumindest geht mir das so. Sieht zwar immer aus, als wenn man die Schärfe nicht verträgt, wenn man erstmal nen Glas kaltes Wasser hintergulpt, aber neija...da kann eh bloß mitreden, wer betroffen ist ;)
 

Knutson

Jalapenogenießer
Beiträge
187
Ich weiss nicht ob ein Glas kaltes Wasser so eine gute Lösung ist wenn man grade was richtig scharfes im Mund hatte. Dann verteilt sich die Schärfe ja noch mehr. :hot:
Dann nehme ich den Schluckauf doch lieber in Kauf. Oder mal mit kalter Milch/Kakao probieren.
 

orange_hot

capsicum x homo sapiens
Beiträge
2.158
Die Schärfe ist nicht das Problem, die soll ja sein:cool: Aber der nervige Schluckauf ist ätzend...
 
Oben Unten