Chilis blühen nicht!

Snow2903

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Hallo!
Ich habe seit April letzten Jahres meine CarolinaReaper in der Erde und es kommen einfach keine Blüten
Die Pflanze steht immer bei viel Sonnenlicht am Fenster und es sind immer mindestens. 21 Grad..
Gießen alle 2 Tage..Dünger seit gestern mit dem Gießwasser...(Chilipflanzendünger)
Schaut euch die Bilder an und helft mir bitte
 

Anhänge

  • Screenshot_20210221-181830_Gallery.jpg
    Screenshot_20210221-181830_Gallery.jpg
    186,8 KB · Aufrufe: 58
  • 20201004_202624.jpg
    20201004_202624.jpg
    256,5 KB · Aufrufe: 57
  • 20201017_082156.jpg
    20201017_082156.jpg
    230,3 KB · Aufrufe: 59

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.188
Du hast jetzt das Erste mal gedüngt?
In was für Erde stand die Pflanze seitdem?
Aussaat war im April, Standort immer der selbe?
Du Hattest aber schon Knospen dran oder?

Edit: Du kannst auf jedenfall mal die verspragelten triebe entfernen
1614353162815.png
 

Snow2903

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Hallo,
außer beim Umtopfen wurde bis gestern nicht gedüngt..
Stehen immer am selben Platz und haben normale Blumenerde im Pflanztopf..
Knospen waren noch keine dran...
Die Triebe werde ich gleich ab machen..
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
161
wie nicht gedüngt? seit einem jahr und die pflanze kommt darauf klar ohne krasse Mangelerscheinungen?

bilden sich wirklich überhaupt keine knospen ansatzweise ? das kann nicht sein da müsste doch wenigstens ansatzweise etwas zu sehen sein!

ist das eine pflanze im topf oder mehrere?
 

Snow2903

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Nein ausser beim Umtopfen wurde nicht gedüngt.. Habe nur hochwertige Blumenerde genommen, das wars..
Aber Knospen sind keine dran..da kommen immer nur neue Blätter und Triebe...
Die langen Triebe habe ich jetzt entfernt...
 

Snow2903

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Es sind mehrere Pflanzen im Topf...
Unmöglich den Wurzelballen noch zu trennen, ohne Schaden anzurichten...
Es kann doch nicht nur am Platz liegen oder?
Ich meine kommen Blüten nur wenn ich den Pflanztopf gegen einen noch größeren tausche? Der hat schon 15 l....
 

goan

Habanerolecker
Beiträge
334
Als die Pflanzen groß genug zum Blühen (bei Indoor hinterm kleinen Fenster waren) war ja schon Herbst (nach den Daten auf deinen Bildern). Tiefer Sonnenstand und was der Fensterrahmen/Giebel noch wegnehmen waren möglicherweise zu wenig Licht zur Blütenbildung.

Ich würde sie ab jetzt nach Anleitung düngen und falls du ein größeres Fenster hast dorthin stellen.

Sie sind durchaus sehr klein. Meine Reaper Indoor in einem 12l Topf ist 1,40m hoch. Die blüht aber seit dem Winter auch noch nicht wieder - ich erwarte das erst für die nächsten sechs Wochen.

Neue Blüten können sich auch nur an neuen Trieben bilden und viel Platz zum Triebe strecken in deinem kleinen Fenster hat sie ja nicht mehr.
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
161
kannst du deine pflanzen auf den balkon stellen falls du eins hast ab ende mai? wenn ja sollte das in kombination mit dünger gut was bringen
 

Snow2903

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Gut also mit 1,30 m sind sie jetzt nicht soo klein..
Ja ich kann sie in den Garten stellen wenn es die Temperaturen zulassen
 

Hyenga

Jalapenogenießer
Beiträge
259
An für sich sieht die Pflanze gut aus, ich vermute ihr fehlt Phosphor/Magnesium um Blüten bilden zu können.
Da würde ich einen Blühdünger versuchen und erstmal geringe Mengen mit beimischen.
Wenn sie nun allerdings erst Chillispezialdünger bekommen hat erstmal einige Wochen abwarten ob sich was tut und die entsprechende Düngung weiterführen. (nur nicht überdüngen)
 
Oben Unten