1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chilis in Seramis Pur

Dieses Thema im Forum "Anbau & Pflege" wurde erstellt von Cocy, 14. November 2017 um 21:35 Uhr.

  1. Cocy

    Cocy Chiligrünschnabel

    38
    21
    Hallo,

    schonmal wer versucht, Anzucht bis zur Ernte (Indoor), kann das klappen ?
    Der Seramis Dünger potenziert sich mit jedem Giessvorgang, bei mir kümmern die aber im Vergleich zu anderen Substraten, was mich sehr wundert.
    Andere Pflanzen wachsen sehr schön darin, wer eine Idee ?
     
  2. Alpha

    Alpha Chilitarier

    1.595
    1.802
    Was ist das für ein Dünger? Was soll Potenzierung in dem Fall heißen?
     
  3. Cocy

    Cocy Chiligrünschnabel

    38
    21
    Seramis Dünger :), sehr schwach dosiert, wird aber bei jedem giessen verwendet, also ca. alle 2 Wochen derzeit.
     
  4. 5chm177y

    5chm177y Der um die Chilis tanzt

    1.239
    1.813
    Es gibt Seramis auch schon in vorgedüngter Form. Den wird er sicherlich meinen. (Edit: zu spät und falsch)

    Ich denke, dass im reinen Seramis, gerade zu Beginn, zu wenig Wurzeln für die Wasseraufnahme vorhanden sind, da sich das seramis nicht so an die Wurzeln schmiegen kann, wie beispielsweise Erde (einfach nur geraten).
     
  5. Cocy

    Cocy Chiligrünschnabel

    38
    21
    in Lechuza Pon wachsen die ganz gut, Seramis macht aber Probleme.
    Es wird Zeit dies zu untersuchen, da die Chili Testpflanzen selbst mit Haka Blau bei verschiedenen EC Werten mickern, obwoh die PH Werte auch passen, meine Granatapfelsämlinge aber gehen ab wie Rakete.
     
  6. Chil-Ing.

    Chil-Ing. Trauermückenzüchter

    206
    115
    Was meinst du mit "potenziert" ?
     
  7. Cocy

    Cocy Chiligrünschnabel

    38
    21
    Sagen wir mal so, die Nährstoffe erhöhen sich mit jedem Giessvorhang;)
     
  8. sebastianblei

    sebastianblei ↪ Rocci

    1.791
    2.271
    Ein-jährige Pflanzen machen sich super, nach der Saison ausgegraben, Wurzeln beschnitten & gesäubert und in 8-16er Blähton gesteckt.
    Stecklinge habe ich bisher nur in Bimsstein versucht. Das ging zumindest gut.
    Für Keimlinge o. kleinere Pflanzen würde ich vermutlich 4-8er Blähton versuchen.

    So, jetzt habe ich das geschrieben, weil ich davon ausgegangen bin, dass @Cocy Blähton statt Seramis meint (weil es für die meisten Menschen nur ein Alias zum gleichen Produkt ist). Entsprechend ergänze ich: Dass ich mit Seramis keinerlei Erfahrung habe. Ich bitte diesen, unter Umständen, beitragsfreien Beitrag zu tolerieren. :)
     
    SneakyPete gefällt das.
  9. Harald13

    Harald13 Carnivore

    510
    563
    Ich hab eine Candlelight Mutant in Seramis gepflanzt, die ist aber eingegangen. Die anderen Mutanten leben noch.
    btw. der Dünger wird ja auch verbraucht (solange die Pflanze noch lebt), also kann er sich nicht potenzieren.
     
  10. Alpha

    Alpha Chilitarier

    1.595
    1.802
    Gießen ohne Drain oder warum?

    Ist ja interessant, Seramis sollte doch pH neutral sein oder?

    Dann sag doch mal etwas mehr dazu was du bisher getestet hast. Verschiedene Chilisorten? EC, pH? Hast du von Anfang an auch Haka Blau genommen? Bilder?
     
  11. Einhundertfuenf

    Einhundertfuenf Fensterbank- optimierer

    105
    134
    Bin mir nicht sicher, was es von Seramis sonst noch so gibt, aber das normale Substrat von denen ist ungedüngt. Das PON von Lechuza hingegen hat einen Langzeitdünger enthalten, der durch das Gieswasser rausgelöst werden soll.

    Es gibt hier im Forum mehrere Themen von Leuten, die komplett in Mineralsubstrat ohne Erde angebaut haben, teilweise in PON, teilweise in ungedüngten Substraten. Gehe gleich mal auf die Suche...
    Edit: Hier zum Beispiel, da gibts auch weiterführende Links.
     
  12. sebastianblei

    sebastianblei ↪ Rocci

    1.791
    2.271
    Jupp. Ich hab' 'ne C.baccatum in Bimsstein stehen. Habe ich gestern reingeholt vom Fensterbrett. Gegossen habe ich die seit dem Reinstecken vom Steckling nicht mehr, dächte ich. Und gedüngt auch nicht. Vielleicht schaffe ich nachher mal ein Foto. Die unteren beiden Fotos sind von 2017-09-01.
     
  13. Cocy

    Cocy Chiligrünschnabel

    38
    21
    Es geht hier nicht um mineralische Substrate, und ja Blähton kenne ich.
    Seramis ist das ein Begriff ?Es geht um Seramis und nur um Seramis nicht vorgedüngt etc. + den dazu gehörigen Dünger auch von Seramis.
    Sorten Rocoto de Seda + Thaichili + Habanero.EC Werte 0.5-2.0.Ph 5.5-6.5.
     
  14. Alpha

    Alpha Chilitarier

    1.595
    1.802
    Mal getestet?

    Ich kenne Seramis Dünger nicht, es scheint aber eine ganze Palette davon zu geben. Welchen nutzt du?

    Gleiche Probleme damit? Zeig doch mal ein Bild. Explizite Mangelerscheinungen sind aber nicht erkennbar?

    Ne Thai und Habanero sollten eigentlich unproblematisch sein, EC und pH passen ja auch :confused:
    Du machst Hydro ja auch schon etwas länger wenn ich das recht erinnere.
     
  15. Cocy

    Cocy Chiligrünschnabel

    38
    21
    Das Problem ist eher das Sie fast gar nicht wachsen, die Sämlinge :)
    Bilder kommen die nächste Zeit, werde dies mal beobachten muss irgendwie am Substrat liegen.
    Berichte wieder wie es läuft.