Chilis Vergären - die Tabascomethode


Riesling

Chiligrünschnabel
Beiträge
77
Hallo zusammen,
ich möchte mich auch am Fermentieren versuchen, da meine Sriracha Sauce leer wurde :)
Da ich gefrorene Chilis verwenden werde (muss), möchte ich einen Starter zusetzen. Leider kenne ich niemanden der frisches Sauerkraut selbst herstellt.
Ist "frisches Sauerkraut" aus der Fleischtheke vom Supermarkt überhaupt geeignet, oder wurde das auch behandelt?
Ansonsten würde ich den hier genannten Tipp mit dem selbst angesetzten Chinakohl befolgen.
Habt ihr eine Empfehlung? Auch zur Menge des Starters?

Viele Grüße,
Riesling
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
4.007
Ich würde keinen Sauerkrautsaft nehmen. Kauf dir lieber im Supermarkt ein paar frische Chilis (und/oder auch Gemüsepaprika), setz die als Starter an und gib die gefrorenen Chilis mit entsprechend Salz und nem Schuss Sprudelwasser dazu, sobald dein Starter deutlich angefangen hat zu fermentieren. Dann hast du da definitiv keine Aromen drin, die nicht reingehören.
Ob das Sauerkraut an der Fleischtheke pasteurisiert ist oder nicht, müsste dir theoretisch der/die Verkäuferin sagen können. Realistisch würde ich aber davon ausgehen, dass die das auch nur aus der Dose in die Auslage schütten und wenne 2 verschiedene Verkäufer/innen fragst, haste drei verschiedene Antworten 🤷‍♂️
 

kyposkatze

Fruchtpflanzensammlung
Beiträge
437
Pflichte @DerLiebeJ bei, besser nicht mit Kraut, auch geschmacklich!

Wenns später doch völlig schief geht, kannst du zu Not auch in nem Bioladen (keine Kette) oder Bauernladen fragen, die bekommen es manchmal frisch und packen selbst ab für Ihre Kühltheke.
Damit ist es mir schon für eigenes Kraut gut gelungen.
 

Riesling

Chiligrünschnabel
Beiträge
77
Habe am Samstag ein Ferment mit Spitzpaprika angesetzt, welches dann als Starter für die gefrorenen Chilis dienen soll.
Das Glas ist leider riesig und ich habe viel zu viel Flüssigkeit draufgegeben, aber stören wird das für einen Starter vermutlich nicht.
 

Anhänge

  • IMG_20230109_162534.jpg
    IMG_20230109_162534.jpg
    844,1 KB · Aufrufe: 17

ownagi

Habanerolecker
Beiträge
312
@Goya: Machst du den Deckel hin und wieder auf? Bei einem Monat würden meine Nerven aus Angst vor der Sauerei blank liegen :facepalm:
 

ownagi

Habanerolecker
Beiträge
312
@Goya: Sicher? Dachte die sind absolut dicht und werden daher auch zum Einmachen verwendet, wo sogar noch leichter Unterdruck darin herrscht. Wenn in deinem Fall Druck entweichen würde, würde im anderen Fall Luft eindringen ... oder stehe ich gerade total auf dem Schlauch?
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.115
@Goya: Sicher? Dachte die sind absolut dicht und werden daher auch zum Einmachen verwendet, wo sogar noch leichter Unterdruck darin herrscht. Wenn in deinem Fall Druck entweichen würde, würde im anderen Fall Luft eindringen ... oder stehe ich gerade total auf dem Schlauch?

...das ist ja der "casus cnaxus" bei Überdruck kann Luft entweichen aber keine eindringen... :thumbsup:
 

Oben Unten