Chilli-Anbau anfänger

Chilli4life

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Hallo mal alle zusammen!

Ich habe mich hier in einigen Foren als Gast bewegt und habe nun auch eine Frage, da ich in letzter zeit immer mehr auf den Geschmack von Chillis gekommen bin und sonst auch gerne mein Gemüse und Obst anbaue wollte ich es mit Chillis probieren. Ich habe leider nur noch auf meinem schattigen Balkon in einer Stadt Wohnung platz und würde aber gerne meine eigenen Chillis anbauen ist das denn auch möglich und wenn ja welche Sorte würden diese Umstände am wenigsten ausmachen?

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Kommentare :)
 

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.989
Bevor jetzt Sibirische Hauspaprika erwähnt wird (bloß nicht anbauen, es gibt viel viel bessere Sorten! ) würde ich jede x beliebige kleinwüchsige C.annuum sagen. Ich würde an deiner Stelle bei den diversen Samenhändlern untere dieser Kategorie ein wenig stöbern und wenn du eine Auswahl getroffen hast diese dann hier besprechen.

Chinensen und Baccatum würde ich unter den Bedingungen nicht empfehlen
 

Bird's Eye

Chiligrünschnabel
Beiträge
76
Falls du die Möglichkeit hast, deine Pflanze(n) zu überwintern, kann ich dir die Limon ans Herz legen (für dieses Saison bist du ohnehin recht spät dran). Sehr leckere Chinense, die max. 50cm hoch wird, daher passt das in einer kleinen Stadtwohnung gut :)
 

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.989
Sehr leckere Chinense, die max. 50cm hoch wird, daher passt das in einer kleinen Stadtwohnung
Wenns danach ging würde ich eher die Bhut White empfehlen die wächst auch nicht sehr hoch und liefert extrem guten Ertrag bei viel besserem Geschmack ABER Chinensen brauchen nun mal viel Licht und Wärme, am Licht wird es scheitern wenn der Balkon so schattig ist.
 

_hw_

Jalapenogenießer
Beiträge
238
Nur so als Frage / Option: Hast du evtl. Südseitefenster @Chilli4life, an die was passt? Das mache ich mit kleineren Annuums / Chinensen, einfach aufs Fensterbrett ;) Also wäre eine Zusatzoption.

Davon abgesehen würde ich da @torky zustimmen: Es macht u.U. mehr Sinn dir ein paar Sorten rauszusuchen und die hier besprechen. Das kommt dann vermutlich näher an deine Wünsche ran, bspw. was Schärfe, Optik, Geschmack etc. angeht. Sonst wird wohl hauptsächlich der Klassiker für solche Bedingungen der oben schon genannt wurde kommen und du bist nachher nicht viel schlauer. Das wär schade und nicht ganz so hilfreich.

Ich (selbst als Neuling) hab bspw. bei diversen Shops gestöbert und einfach nach Größe (oft geht bspw. <50cm oder 50-80cm) und Art (also bspw. C. Annuum) gefiltert, da ich auch sehr eingeschränkt bin. Danach hab ich ganz frech hier im Forum (und auch andererorts) gesucht wer das anbaut und mir deren Bericht dazu durchgelesen, das hat sehr geholfen. :)

Um auch ein paar Namen mit einzubringen: Die Numex Feiertagsserie sind größtenteils kleine Annuums, aber wohl eher optisch als geschmacklich ausgelegt. Sonst kannst du bei mir im Anbau mal schauen, die sind alle kleiner, die Annuums denke ich auch für schattiger geeignet. Diverse Thai Chilis und Apache hatten Freunde von mir am recht dunklen Küchenfenster (Ost), das ging auch ganz okay.

edit: Das klein habe ich jetzt nur auf am Fenster bezogen, auf dem Balkon sollte da ja evtl. mehr gehen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ozzi

Chiligrünschnabel
Beiträge
1
Bevor jetzt Sibirische Hauspaprika erwähnt wird (bloß nicht anbauen, es gibt viel viel bessere Sorten! )
Ich habe mich dieses Jahr auch erstmalig an den Anbau von Chili herangewagt unter anderem mit der Sibirischen Hauspaprika. Ich bin über einen Freund auf die Sorte gekommen, da ich den Geschmack recht interessant fand. Bislang wächst (zumindest diese Sorte) noch recht langsam bei mir, aber mal schauen, was da noch kommt.
@torky: Ich würde an der Stelle aber gern einfach mal nachfragen, welche Vorbehalte du gegenüber dieser Sorte hast bzw. was du stattdessen vorschlägst. Sieh das bitte nicht als Kritik, sondern als ernst gemeinte Frage, da ich ja nicht wirklich Ahnung von der Materie hier habe und natürlich gern noch meinen Horizont erweitern möchte.
 

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.989
Sie schmeckt einfach langweilig und wird von den meisten nur aus dem Grund genannt da sie relativ Pflegeleicht ist, wobei schon der Name sehr irreführend ist da sie weder optisch noch geschmacklich in richtung Paprika geht. Es gibt so viel mehr Sorten die auch nicht extrem groß werden mit denen man bestimmt glücklicher wird. Rein von der Optik her würde ich die Explosive Ember vorschlagen, hat zwar auch ein ganz eigenes Aroma was man entweder mag oder auch nicht aber ist mindestens genauso Pflegeleicht.
 
Oben Unten