Der Balkon erwacht :) - Slappy 2019 --> Das große Kennenlernen!


Slappy

Der, der immer übertreibt
Beiträge
1.018
Vielen Dank :thumbsup::happy:

Aber hätte @kaufi nicht so früh ausgesät, wären die Pflanzen auch noch nicht so weit.
Ich “pflege“ die nur und schenke denen Licht.
Und da kommen wir auch zum nächsten-->
Super!:thumbsup: Die haben aber auch, wie es aussieht, auch ganz schon Dünger abbekommen!?;)
Im Gegenteil, die haben bei mir noch immer keinen Schluck Dünger bekommen. Komme nur mit dem gießen nicht 100%ig klar, so das all meine Pflanzen und Ödemen “leiden“
Da aber alles gut wächst, lass ich das unter Abzügen in der B-Note laufen und betittel es als Schönheitsfehler;)
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
7.467
...
Im Gegenteil, die haben bei mir noch immer keinen Schluck Dünger bekommen. Komme nur mit dem gießen nicht 100%ig klar, so das all meine Pflanzen und Ödemen “leiden“
Da aber alles gut wächst, lass ich das unter Abzügen in der B-Note laufen und betittel es als Schönheitsfehler;)
Ja, hatte ich sogar bei dir gelesen! Ist mir einfach durchgegangen!:(
 

Slappy

Der, der immer übertreibt
Beiträge
1.018
So,
hier nur mal ein ganz kurzes Update. :)

Heute habe ich über 6h getopft..... :confused:

4x 16er Töpfe bestückt
37x 9er Töpfe bestückt
40x Fächer der Anzuchtplatten bestückt
und ca. 100 Bilder geschossen ( siehe Galerie )




Hier nur mal 2/3 meiner Lieblinge....













Es hätten noch viel mehr in 9er gemusst, doch hatte ich keine Erde mehr zuhause. Morgen nach dem ND, wenn ich die Kinder in den Kindergarten gebracht habe, werden die nächsten 80L aus dem Garten geholt. Dort lagert alles.
Dann ein paar Tage akklimatisieren lassen und dann geht´s in die nächste Runde, bzw. in die nächsten. Werde nicht alles auf einmal schaffen.

Was mir diesmal aufgefallen ist. Einige Chili riechen beim topfen fast so wie Cannabiso_O


Jetzt zeigt sich, Ich habe zu wenig Platz in der Wohnung. Bzw. durch die Katzen sind einige Plätze nicht nutzbar.
Deshalb muss ich wohl doch alles in Keller verfrachten. Dort ist es allerdings eher kühl. So 17-19°C Testweiße standen schon mal welche für 3 Tage unten. Im Bereich des Blattwerkes komme ich durch die Lampen schon auf 20-24°C. an der Erdoberfläche bleibt es aber kühl.
Geht das trotzdem oder muss ich mir überlegen wie ich das ganze wärmer bekomme?
Wollte jetzt ungern die Regale verkleiden und Heizkabel verlegen....
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.056
...alles in Keller verfrachten. Dort ist es allerdings eher kühl. So 17-19°C Testweiße standen schon mal welche für 3 Tage unten. Im Bereich des Blattwerkes komme ich durch die Lampen schon auf 20-24°C. an der Erdoberfläche bleibt es aber kühl.
Geht das trotzdem oder muss ich mir überlegen wie ich das ganze wärmer bekomme?...
Das geht, ist nicht mal nahe an kanadischen Verhältnissen.
Kein Problem also, solange du es selbst dort weiter im T Shirt aushalten kannst. :D
Alles sieht wirklich super aus! :thumbsup:
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
8.218
Sehr schöne Pflanzen hast du ;)
Wegen den Temperaturen brauchst du dir keine Gedanken machen, bei mir im Keller ist es viel Kühler so 12-13 Nachts und Tagsüber komme ich mit Unterstützung meiner Keramikheitzng auf 16-18 Grad. In meiner ersten Saison hatte ich keine Heizung und nur 12-15 Grad, selbst da sind die Keimlinge mehr oder weniger mit zurecht gekommen. Waren im Frühjahr immer noch sehr gedrungen aber am besten sind natürlich höhere Temperaturen. Ich überlege ernsthaft mir für die nächste Saison eine große Heizmatte anzuschaffen.
Bei dir sieht es top aus :thumbsup:
 

Shoppa

Scovilleneurose
Beiträge
471
Du fleißiges Bienchen. Der besondere Duft geht wahrscheinlich von Pubescensen aus. Die riechen, besonders wenn sie jung sind, sehr lecker.
 

wemu

Habanerolecker
Beiträge
326
Super Arbeit und schöne Fotos!:thumbsup::thumbsup:
Die Säcke mit der Erde sind einfach immer zu schnell leer!
Habe auch immer einen Reservesack im Haus gelagert der bei Bedarf dann schon die richtige Temperatur hat!
 

Oben Unten