Der Doktor und die lieben Chinensen - 1. größere Ernte

DrNötigenfalls

Habanerolecker
Beiträge
468
Chön, gut´n Abend allerweitf!

Ihr wollt jetf aber nich detajiert befrieb´n begommen, wie´f mir beim Pfahnarpft ergang´n ift, oder?

Frau Doktor hat erst mal ohne Narkose angefangen, meine Krone aufzubohren... Ja, habe ich auch etwas sparsam aus der Wäsche geguckt und mich geärgert, dass ich nicht für alle Fälle die andere Habañero-Hälfte mitgenommen habe, die gestern noch übrig geblieben ist! :banghead: Ich weiß gar nicht, wer hatte noch mal über mich geschrieben, dass ich so schön bildlich beschreiben könnte? Ich hab auch am Anfang nix gespürt, weil ja der Nerv in dem Zahn abgestorben getan war! :wideyed: Gut, das war der eine Nerv. Es gibt ja noch mehr! Als Frau Doktor sich dann zu den Wurzelkanälchen vorgearbeitet hatte, habe ich dann feststellen dürfen, dass jener welcher Zahn in der Tat noch über lebende Nerven verfügt... :wtf: Als sich meine Finger dann krampfartig in ihre Patientenliege gebohrt haben, hatte Frau Doktor ein Einsehen mit mir und setzte mir vier Spritzen in die Backe, das heißt, eine davon direkt in den Zahn...

Ich darf dann noch `n paar Mal wiederkommen... für Wurzelbehandlungen und so...

Ja, was zum Teufel fällt denn dem abgefuckten Nerv ein, einfach so abzusterben? Ich pflege meine Zähne immer aufwändig und sorgfältig. Meine Zahnärzte nie was an meiner Zahnpflege auszusetzen gehabt! Haben auch nie wirklich gut an mir verdient... (außer, als das ganze Amalgam entfernt und gegen hochwertiges Gold ausgetauscht wurde). Und dann verabschiedet sich mal eben einfach so ein Nerv! Hat von heute auf morgen einfach keinen Bock mehr! Dann kann ich´s ja auch lassen mit dem Zähne Putzen und Gurgeln etc.! :whistling:

nene mach mal die dörrchili da hin wo der schmerz wohnt ... einweichn nicht schlucken
Ich weiß nicht, da kommen mir gerad so Gedanken wie: Sind hier Sadomasochisten anwesend? 😂

Ne, aber, wo ich jetzt die Diagnose habe: Das Capsaicin hätte wahrscheinlich nicht geholfen, denn der Nerv war ja tot (fast tot, wie Frau Doktor sich ausdrückte). Die Schmerzen wurden von... ääähhh... Gasbläschen verursacht, die nicht entweichen konnten... 😲 Ich weiß gar nicht, ob es euch auch so geht, aber das Leben ist ganz schön unappetitlich! :yuck:
 
Zuletzt bearbeitet:

DrNötigenfalls

Habanerolecker
Beiträge
468
MOIN!

Kiekt mol, so jefällt mich das:

Habbi_Farbe-total.jpg

Farben des Herbstes.

@alexx ´s Theorie...
frühzeitiges Jammern [ist] kausal für die spätere, ausreichende Ernte
kann nunmehr auch durch meine Erfahrungen empirisch bestätigt werden! :thumbsup:

Einige Habbis sind noch grün, aber das passt mir ganz gut in den Kram. Muss nicht alles auf einmal reif sein!

Habbi_Farbe.jpg

Auf jeden Fall kann ich heute meinen ersten Erdbeere-Habañero-Fruchtaufstrich mit selbst gezogenen Chilis kochen! :smuggrin:

Mach ich da jetzt nur Habañeros rein oder auch Orange Laternen? 🤔 Die Habañero Tropical Red hat die Orange Lantern nun sowas von überholt! An der Laterne hängen derzeit nur <10 reife Früchte dran. Und allzu viel habe ich von der Laterne noch nicht geerntet. Ich denke, ich halte mich mit mutigen Experimenten zurück! Ich schnipsel drei Habbis in die zerkleinerten Erdbeeren (irgendwo im Rezepte-Thread hatte ich schon mal Bilder zur Zubereitlichung meines Erdbeer-Habañero-Fruchtaufstrichs gepostet) hinein und das sollte köstlich munden tun...

Gelierzucker_Erdbeeren.jpg Gelierzucker und TK-Erdbeeren stehen schon bereit! (Erdbeeren sind im Juli selbst Gepflückte vom Erdbeer-Hof.)

Abschließend lässt sich von meiner Seite zur H. Tropical Red nur noch sagen: Ich werde versuchen, diese Pflanze drinnen in einem unbeheizten Raum mit künstlichem Zusatzlicht zu überwintern. Ich werde allerdings keine Anzucht aus Samen probieren. Geschmacklich finde ich die zwar nicht schlecht, aber es fehlt mir noch etwas an Fruchtigkeit. Da würde ich doch gerne noch schauen, ob andere Habañero-Sorten nicht mehr meinen Erwartungen entsprechen. Schärfer als die HTR braucht es indes nicht zu sein.

Schönen Rest-Sonntag! :)
 

DrNötigenfalls

Habanerolecker
Beiträge
468
Sweet_hot_pain.jpg

Ui... Da ist ja doch a wengle übrig geblieben! :D Das darf ich dann wohl auslöffeln - in zweifacher Hinsicht so to say! 🥵

Hossa! My dear Mister Singing Association!! Okay, dös Zeugs knallt mal richtig! Zehn Sekunden nach dem Herunterschlucken ist Feueralarm! 🧑‍🚒 Alllso, ich hab jetzt 3½ tropisch rote Habbis drin - eine halbe hatte ich vom Selbstversuch vor ein paar Tagen noch eingefroren. Den 🍓🌶️-Fruchtaufstrich, welchen ich die beiden Jahre zuvor mit gekauften Habbis gekocht hatte, fand ich irgendwie ganz nett, aber nicht wirklich scharf! Der von heute Abend mit meinen eigenen Habbis vom Balkongarten entspricht genau meinen Vorstellungen! Yes, 5 ⭐! Übrigens habe ich nach dem Genuss des Bodensatzes oben auf dem Foto keinerlei Magenschmerzen bekommen! :thumbsup: Geheult habe ich auch nicht! (Ich weiß ja nicht, mit welchen Habañeros sich @alexx seinen Honig scharf gemacht hat. Carolina Reaper?) Schluckauf habe ich bekommen! 😳 Aber ganz heftig! Das haben garantiert meine Nachbarn mitbekommen! Aber, Frrrreunde derr scharrrfen Frrrüchtchen, dieser Fruchtaufstrich ist sooooo mega-legger!!!! :drool::drool::drool:

Ähm... jaaa... also ich hatte ja dummerweise vergessen, Einmalhandschuhe käuflich erwerben zu tun. Dacht ich mir: scheißegal. Alles unter 10+ kann man auch ohne Handschuhe fein hacken. Seit drei Stunden glühen mein Daumen, mein Zeige- und mein Mittelfinger der linken Hand wie das Eisenerz bei Arcelor Mittal im Hochofen! Ich muss echt aufpassen, dass ich mit der linken Hand nicht gedankenverloren an empfindliche Körperteile packe... :whistling:

THIS_IS_HOT_PAIN.jpg

Hihihi... Frisches Brot habe ich mir heute Abend auch noch gebacken! Ich freu´ mich auf mein Frühstück morgen! :inlove:

SWEET´n hot DREAMS!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyenga

Capsicum Slave
Beiträge
675
Wenn der Chillisaft gut in die Finger eingezogen ist kann das auch nach Tagen noch gut wärmende Wirkung haben, da kann selbst der Schweiss noch brennen. :sneaky:
Besser nicht ins Auge fassen. :facepalm:
 

goan

Dauerscharfesser
Beiträge
896
Unter Schärfe 10 ohne Handschuhe geht, aber wenn du mal Rocotos schneiden solltest, würde ich mich auf die Daumenregel nicht mehr verlassen. Sind initial nicht so scharf, aber da brennt es im "Auge" noch am nächsten Tag, wenn man sich dran fasst. ;)
 

alexx

Tabascoschwitzer
Beiträge
1.086
Alles unter 10+ kann man auch ohne Handschuhe fein hacken
Ich hab gute Erfahrungen mit der rauen Seite eines Küchenschwamms und viel Spülmittel gemacht. Feste schrubben löst die oberste Schicht der Haut mit einem großen Teil der Schärfe ab.
Ausreichend, um wieder gedankenlos pinkeln gehen zu können.

Unter Schärfe 10 ohne Handschuhe
Das würde ich mal so nicht unterschreiben. Sehr abhängig von der Menge. Wenn du mal ein gutes Kilo 8+ geschnitten hast, ist das zu viel. Bei ein paar wenigen Chili gebe ich dir recht.
 

DrNötigenfalls

Habanerolecker
Beiträge
468
Guten Tag allerseits,

Ausreichend, um wieder gedankenlos pinkeln gehen zu können.
:thumbsup:

Gestern zu später Stunde war das Brennen in den Fingern weg. Heute Vormittag beim Waschen und Abwaschen unter´m/im warmen Wasser war das Brennen wieder da. Ich habe mir vorhin Einmalhandschuhe besorgt. 7,99 EUR für 60 Einmalhandschuhe! :wideyed: Ich kann mich an Zeiten erinnern, da zahlte ich für 100 Einmalhandschuhe 3,99 oder 4,99 EUR. Gut, die waren aus Latex. Ist Nitrit etwa ein so viel besseres Material? Nitrit... das benutzt man doch zum Fleisch Pökeln... 🤔 Moment... NITRIL! Ja, wer lesen kann, ist im Vorteil... hehehe. :sneaky: Angesichts der anstehenden Ernte kommt ja noch einiges an Arbeit auf mich zu. Aber für Soßen und Mango Chutney werde ich die Feinarbeit dem Pürierstab überlassen.

Heute Vormittag drei Scheiben Brot mit dem Erdbeer-Habañero Tropical Red-Fruchtaufstrich verputzt. Im kalten Zustand ist von der Feurigkeit nicht mehr viel zu spüren! Mit ein paar Sekunden Verzögerung vernehme ich noch ein mittelschweres Prickeln auf der Zunge und im Hals. Der richtige "Kick" is wech! Gib´s doch nich, denk ich mir! Also kommt man am Carolina Reaper nicht herum, wenn man seinen Fruchtaufstrich richtig scharf haben möchte! Statt drei schnöden Habañeros doch drei Carolina Reaper in 1 Kilo Erdbeeren geben... Reste im noch warmen Zustand aus dem Topf löffeln, wäre dann freilich nicht mehr zu empfehlen! Dann kommt garantiert der echte Sensemann... :whistling:
Oder ich gebe mich mit dem zufrieden, was ich habe! ;) Ist ja trotzdem teuflisch köstlich!!
 

Asturiano

Dauerscharfesser
Beiträge
856
hab mich ja auch gewundert....bin ja nicht so der scharfesser und bei meinen Cayennes kamen mir im roh Zustand und in Pulverform schon die Tränen..jedoch im Relish wars zu wenig, obwohl 10 Schoten drin war auf 1,5kg Masse....absorbiert Zucker das Capsaicin oder warum ist es in süßem viel weniger scharf??

weil am kochen kanns nicht liegen..werfe ich ne CHili ins Gulasch und lass es 3 Stunden schmoren ist es trotzdem noch sauscharf
 

Jan Tabascoville

So n'komischer Chili-Typ
Beiträge
359
Das lässt sich besser auf molekularer Ebene erklären: https://www.chemie.de/lexikon/Capsaicin.html

Ein Tipp zum Händewaschen ist auch, erstmal Desinfektionsmittel, dann Handcreme oder, noch besser, Melkfett an die Hände. Und dann erst gründlich mit Seife waschen. Öffnet die Poren, bindet das Capsaicin, wäscht es raus. 😎👍Dann klappt das auch mit dem da untenrum.
 
Oben Unten