Der was gabs zu Essen Thread....

Dieses Thema im Forum "Sonstiges zum Thema Kulinarisches" wurde erstellt von chiligriller, 22. September 2012.

  1. Amkebo

    Amkebo Chili-Diskothek-Betreiber

    305
    323
    @2Beers @Biergott meine Güte sieht das klasse aus! Hab gerade versucht das Rezept über die SuFu zu ergattern, aber bin nicht fündig geworden :banghead::facepalm:
     
  2. 2Beers

    2Beers Capsaicinsüchtling

    1.159
    1.677
  3. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Heute: Hackbraten, Frühkartoffeln und Salat

    SAM_7462.jpg
     
    Diede, Hangu, 5chm177y und 2 anderen gefällt das.
  4. Günter

    Günter Relleno Liebhaber Globaler Moderator

    14.629
    13.539
    Hamburger_12062018.JPG Schwarze Buns und Käse-Paddys. Sieht schon abgefahren aus.
    Buns fertig gekauft, wurden mit Kohle geschwärzt.
     
    Meteora 360, Diede, thana und 8 anderen gefällt das.
  5. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Heute: Schnitzel, Kohlrabi, Frühkartoffeln

    SAM_7464.jpg

    Beim Schnitzelfleisch wurden „Schweine Minutensteaks“ vom Discounter (Aldi) genommen und halbiert, dann mehliert, durch Ei gezogen und in einer Knusperpanade aus Paniermehl und zerdrückten Cornflakes gewendet. Danach wurden sie in der Friteuse ausgebacken.

    Wichtig ist dabei, daß man nicht nur das Fleisch mit Salz und Pfeffer, sondern auch die Zutaten der Panade würzt, damit die Sache nicht fad schmeckt. Ins Mehl kam Pfeffer; durch das Bio-Ei reichlich Salz und zur Paniermehl-Cornflakes-Mischung wurde Chilipulver, Salz und Pfeffer gegeben.

    Bei den Bio-Frühkartoffeln brauchen wir keine Sauce, sondern da reicht uns etwas Butter und etwas frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer.

    An die Kohlrabi kam nur Butter und Muskatnuß.

    Kosten: 1,99€ Fleisch 400g) + 1,00€ Kartoffeln (300g) + 0,48€ Ei + 0,17€ Kohlrabi (1/2 Stück) = 3,64€ Gesamtkosten plus „klein-klein“, wie Gewürze, Mehl, Paniermehl etc., was man kaum rechnen kann. – Pro Person sicher nicht mehr als 2,-€ :)
    So preiswert kann leckeres Essen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2018
    Ogtutchili, chilidrops und Martini1710 gefällt das.
  6. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Zur Zeit gibt es (noch) frischen Knoblauch zu kaufen. Damit der nicht alt wird, habe ich heute mal ein Glas voll eingelegt. Dazu habe ich die Zitronensäure-Salz-Lake benutzt, in die ich auch schon Chilis eingelegt habe. Zusätzlich habe ich etwas Zitronenschale, ein kleines Lorbeerblatt und ein centgroßes Stück Ingwer ins Glas gegeben. In das Glas passen 200ml. Bin mal gespannt, was daraus wird.

    SAM_7496.jpg
     
    Meteora 360, Diede, Ogtutchili und 3 anderen gefällt das.
  7. Surades

    Surades Habanerolecker

    397
    752
    Spinat-Erbsen-Risotto mir Parmesan
    2018-06-13 19.39.12.jpg
     
  8. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Heute wurde mal ein Fertigprodukt ausprobiert: iglo Filegro® – Crunch'n Fisch mit einer Kartoffel-Röstipanade
    Dazu gab es Reis und Paprikasalat mit Feta und natürlich eine Chilisauce.

    SAM_7500.jpg

    Laut Packungsangabe enthalten diese Fischecken 50% Seelachs-Filets. Es sind 16% getrocknete Kartoffeln drin, d.h. die Panade besteht zu ca. 32% aus Kartoffeln. Entsprechend dick ist die Panade und entsprechend dünn der Fisch.
    Außer daß es sehr kross und knusprig (neudeutsch: crunchy) ist, hat es mich geschmacklich jetzt nicht überzeugt. Das muß ich jetzt nicht öfters essen. Es ist wegen der Panade allerdings x-mal besser als Fischstäbchen.
     
    Diede, Ogtutchili und ToTy gefällt das.
  9. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Heute gab es Pasta alla carbonara mit selbstgemachten Nudeln.
    Da meine Nudelmaschine Spaghetti nicht so gut schneidet, habe ich einfach Bandnudeln (Tagiiatelle) gemacht.
    Es ist ja doch geschmacklich ein großer Unterschied, ob man selbstgemachte Nudeln ißt oder die aus dem Supermarkt, selbst wenn man dort auf höherpreisige Produkte (De Cecco) zurückgreift. Selbstgemachte Pasta schmeckt einfach besser. Der Arbeitsaufwand ist natürlich recht hoch. Ich habe für 600g Pasta so gut 45 Minuten mit der Nudelmaschine gearbeitet.
    Das Kochen und Essen dauerte nicht so lange. :woot:

    SAM_7511.jpg
     
    torky, Lava, 5chm177y und 3 anderen gefällt das.
  10. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Zum Abendessen gab es eine Restepfanne.
    Beim Pastamachen war der Versuch Spaghetti herzustellen in die Hose gegangen. Ich habe den Teig (ca 50g) wieder zu einem Klumpen zusammengeknetet und dann heute Mittag vergessen. Nach dem Mittagessen lag er noch da. Also habe daraus kurzerhand Nudeln ähnlich Cavatelli gemacht. Es lagen auch noch ein paar Tomaten rum, die auch schon bessere Zeiten gesehen hatte und im Kühlschrank war noch etwas Reis.
    Also Nudeln gar kochen; Olivenöl und Butter in eine Pfanne, fein gehackter Knobi hinzu und dann die klein geschnittenen Tomaten und alles kurz schmoren lassen, so daß das Gemüse heiß wird und etwas Flüssigkeit abgibt. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Chili würzen. Nudeln und Reis hinzugeben und alles heiß werden lassen. – Fertig. :)
    SAM_7525.jpg
     
    Lava, Ogtutchili und 5chm177y gefällt das.
  11. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Inzwischen hat der Deckel des Glases geknackt und das Ganze ist kräftig am Gären. – Das war jetzt so nicht vorgesehen. :confused:
    Naja, dann wird es eben sauer vergorener Knoblauch. Mal schauen, wie das dann schmeckt. :unsure:
     
  12. Chilitiger

    Chilitiger Ohne Kunstlicht

    2.012
    3.903
    Vielleicht hilft es ja, die Knoblauchzehen voher ca. 2 Minuten in kochendem Wasser zu blanchieren?
    Ich hab mal irgendwo (ich glaube bei chefkoch.de) gelesen, dass man das bei Zwiebeln so machen soll,
    bevor man sie zu z. B. kalten Gurken mit ins Glas gibt, die man dann nur heiß abfüllen möchte. Also nicht
    mehr extra noch einkochen.

    Vg Sandra
     
    JuergenPB gefällt das.
  13. MrKaplan

    MrKaplan Chilitarier

    2.441
    3.665
    Schweinebäckchen vom "Duke of Berkshire" mit Dinkelspätzle


    Ausführlich HIER
     
    Phrik und Ogtutchili gefällt das.
  14. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    5.959
    9.911
    Heute: Schweinefiletmedallions mit Spargel und Frühkartoffeln
    Bei der Sauce wurde einfach das Fleisch mit einem Becher Sahne angegossen, etwas gesalzen und mit zwei gehäuften Teelöffeln der Allzweckwaffe aus Sri Lanka gewürzt. Das ergibt dann etwa einen Schäfegrad von ca. 3/10. :)

    SAM_7540.jpg
     
    Phrik, Chilitiger und Ogtutchili gefällt das.
  15. MrKaplan

    MrKaplan Chilitarier

    2.441
    3.665
    Russisches Schaschlik mit Salzkartoffeln und Kobra (oder Fantomas)-Soße.


    Ausführlich HIER
     
    Ogtutchili und Phrik gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden