Der Wildbienen-Thread


Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
8.583
Müsste der Draht nicht weiter weg sein, damit der Schnabel nicht an die Röhren kommt?
Ich werde es sehen, wichtig ist mir dabei das die Elster nicht die Röhren rauszieht.

Wo hast du das Haus vom ersten und zweiten Bild her? Da ist ja sehr viel Platz und würde mir das basteln ersparen.
Die sind von Lidl, nun schon 2. Jahre in Folge.

Prima, aber funktioniert das so nahe an den Röhren? Berichte mal bitte, ob die Bienen da trotzdem einparken können.
Ich habe mit den Draht wenn er genau vor dem Loch der Röhre war weggeschnitten, bei dem langen Hotel musste ich nochmal nacharbeiten.

Beim neuen roten Hotel kannst Du mal schauen ob Du die Bohrlöcher noch ein bißchen glatter feilen kannst, damit
Ja daran hätte ich auch schon gedacht und werde es auf jeden Fall noch machen :thumbsup:

Ich danke euch für eure konstruktiven Gedanken :)
 

2Beers

Blattlausliquidator
Beiträge
1.834
Was hast du denn für eine Maschenweite?
Bei mir sind es 12mm soweit ich mich erinnere, wenn sie nicht durchfliegen können landen sie nach zwei drei Anläufe und klettern dann durch.

Hat jemand ne Ahnung was da in meinem Garten aufgegangen ist?
IMG_20190406_114414.jpgIMG_20190331_141433.jpg

Ist ein eher halbschattiger Standort, nur morgens gibt's etwas Sonne. An der selben Stelle wächst jetzt nach drei Jahren auch endlich Mal der Bärlauch :facepalm: hab Zwiebelchen, Samen und Pflänzchen versucht anzusiedeln. Das Pflänzchen letztes Jahr im Mai gepflanzt scheint wohl endlich den erhofften Erfolg gebracht zu haben :whistling:
 

2Beers

Blattlausliquidator
Beiträge
1.834
Darauf hätte ich auch getippt, dann könnte das passen. Je nach Art bevorzugt es mageren Boden und saueres Urgestein. Letzteres dürfte vermutlich zutreffen, wir wohnen an nem Kalksteinhang, wobei mir der Magere Boden lieber wäre, da sich dort andere Wildblumen und Kräuter dann auch wohl fühlen würden, Mal gucken was sich sonst noch alles wild ansiedelt, bisschen nachhelfen Werd ich an ner Brachfläche und die Grasnarbe entfernen um dort dann Wildblumen wuchern zu lassen ;)

Danke schön Mal für die Bestimmungshilfe!
 

Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
211
... saueres Urgestein ... Kalksteinhang
Das eine schließt das andere normalerweise aus. Wenn du einen Kalksteinhang hast, hast du keinen sauren Boden. Sei froh, auf Kalkstein wachsen sehr schöne Sachen! Andere Leute müssen tonnenweise Kalksplitt aufschütten, um eine schöne Wildblumenwiese zu erreichen. :D
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.337
Moin!

Hier mal ein link zu den Schweizer Bienenfreunden,
die machen ganz schöne,anschauliche Videos .

Da kann man sich mit guten ideen inspirieren lassen.

 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.337
Moin!

Schön,das die gut angenommen werden,
ich würde aber ggf. den Abstand des Gitters etwas vergrößern.
Falls Kohlmeisen,Kleiber oder Spechte aktiv werden,
kommen die relativ easy mit dem Schnabel durch.
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
8.583
Moin!

Schön,das die gut angenommen werden,
ich würde aber ggf. den Abstand des Gitters etwas vergrößern.
Falls Kohlmeisen,Kleiber oder Spechte aktiv werden,
kommen die relativ easy mit dem Schnabel durch.
Meise ja aber die anderen? Lezte Saison war ohne Gitter und da haben die Elstern erfolglos versucht ein Röhrchen rauszuziehen. Ich denke für meine Umgebung ist es gut abgesichert aber ich werde beobachten und danke dir für deinen gutgemeinten Rat :thumbsup:
 

Oben Unten