Die Geschichte der Rocoto Olive Mini

chris_s3

⚜️
Moderator
Beiträge
4.413
Wie schon erwähnt geht die Frucht ganz ohne Mühen vom Stengel.
Außergewöhnlicher Geschmack, super saftig, bei verträglicher Schärfe wobei ich da immer eher vorsichtig bin bei der Angabe weil das Empfinden oft weit auseinander geht.

20201003_175252.jpg


20201003_175340.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.567
Sieht klasse aus @Kiwi58 :thumbsup:
Ich war die Tage überrascht, aber ich musste feststellen das meine nach einer aufgeschnittenen Schote riecht.
Vielen Dank @IMO Jetzt, wo du das schreibst, musste ich gleich mal hoch zu meine Chilis ,und einen Riechvergleich zu der anderen Rocoto starten :laugh:
Stimmt wirklich, die hat einen sehr starken Eigengeruch, noch mehr als die andere Rocoto, irgendwie meine ich, die grüne Rocoto schon zu riechen :thumbsup:
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
397
Boah, danke Leute... ich hab schon gedacht, ich bilde mir das ein, dass die Rocotopflänzchen nach den Früchten duften! :wideyed: (wobei auch die Baccatum z.T. recht intensiv duften, wenn man an die Blätter fasst)
Aber dann geht es auch anderen "Süchtigen" so :hilarious::whistling:

Zurück zum Thema: Bei mir steht die Mini Olive schon auf der Wunschliste für 22 :)
 

wemu

Dauerscharfesser
Beiträge
891
Die Rocoto Mini Olive ist auf alle Fälle sehr wuchs und verzweigungsfreudig, habe ich bis jetzt in der Art noch bei keiner
anderen Rocotosorte festgestellt:

Hier mal 2 meiner insgesamt 3 Exemplaren.
Anbau im Standardtopf:

P1190324.JPG


oder im Pflanzkorb:

P1190325.JPG


Man sieht inzwischen eine schöne Durchwurzelung, der Korb steht normalerweise noch in einer Styroporbox die zum Schutz gegen eventuell
auslaufendes Wasser innen mit Folie ausgekleidet ist.

Auf der Gesamtansicht ist das mit der Box + Folie gut zu erkennen:
P1190310.JPG
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.191
Die Rocoto Mini Olive ist auf alle Fälle sehr wuchs und verzweigungsfreudig, habe ich bis jetzt in der Art noch bei keiner
anderen Rocotosorte festgestellt:

Hier mal 2 meiner insgesamt 3 Exemplaren.
Anbau im Standardtopf:

Anhang anzeigen 230382

oder im Pflanzkorb:

Anhang anzeigen 230383

Man sieht inzwischen eine schöne Durchwurzelung, der Korb steht normalerweise noch in einer Styroporbox die zum Schutz gegen eventuell
auslaufendes Wasser innen mit Folie ausgekleidet ist.

Auf der Gesamtansicht ist das mit der Box + Folie gut zu erkennen:Anhang anzeigen 230384
Ja bei mir geht sie auch sehr in die Verzweigung. Auch relativ kleine Blätter gegenüber andern Rocotten.
 
Oben Unten