Die Saison 2020 neigt sich dem Ende

poker-face

️Chilig️
Beiträge
935
Sorry fürs lange ausholen, der letzte Absatz war nicht an dich gerichtet sondern eine allgemeine Erklärung, falls sich manche fragen warum ich der Natur nicht ihren freien Lauf lasse oder sie meinen ich verstümmle die Pflanzen :)

Wie gesagt bin ich da ebenfalls völlig deiner Meinung. Da ich bei meiner Anzucht jeweils 2 Stück pro Sorte habe, werde ich den versuch (Das beschneiden) als vergleich versuchen. Dazu hast du ja schon gute Video Links verknüpft.
Ausser sie geben im Wachstum dermassen Gas, das mir bei allen nurnoch der Rückschnitt bleibt✌️
Finde ich aber gut wie du das machst.
 

Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
4.018
Deine Pflanzen sind in der Tat sehr, sehr schön!:thumbsup:
Auch ich entferne jedes Jahr viele Blätter bevor die von alleine abfallen.
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.344
Die Fresno bildet wie verrückt Knospen.

IMG_20200308_114323.jpg



IMG_20200308_114612.jpg
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.344
ich habe gerade diese Mistviecher auf meinen Chilis gefunden, sind Läuse oder? Das weiße sind Junge?

IMG_20200313_214949.jpg


IMG_20200313_215011.jpg


IMG_20200313_214851.jpg


Es sind bislang extrem wenige, habe die 5 die ich gesehen habe zerdrückt. Was mache ich jetzt am Besten, dass sie sich nicht ausbreiten?

Ich kann mir gar nicht erklären wo sie her kommen, in das Zimmer habe ich keine Pflanze neu reingestellt, das Fenster ist immer geschlossen, ansonsten habe ich auf keinen anderen Pflanzen, z.B. Palmen und Bonsai keine Läuse gesehen.
 

Chili-Angler

Chilitarier
Beiträge
2.314
Pflanze isolieren und öfter absuchen und läuse zerquetschen.
Wenns mehr werden Nützlinge oder Sud, da kenne ich mich aber nicht aus.
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.344
Pflanze isolieren
Das ist glaube ich zu spät, habe die 5 Läuse auf 3 unterschiedlichen Pflanzen gefunden, weitere habe ich nicht gefunden. Die Pflanzen stehen alle noch sehr eng zusammen auf einer Fensterbank, so dass die Läuse schon überall sein können. :unsure:
IMG_20200313_220833.jpg

IMG_20200313_220838.jpg

IMG_20200313_220850.jpg

und öfter absuchen und läuse zerquetschen.
Wenns mehr werden Nützlinge oder Sud, da kenne ich mich aber nicht aus.
Absuchen werde ich sie jetzt häufig und die Läuse zerquetschen. Nach Nützlingen und Sud schau ich mich mal um.
Frag mich echt wo die herkommen. Das Fenster war nie gekippt.
Btw, dieses Wochenende muss ich dringend Umtopfen.
 

Delta

Habanerolecker
Beiträge
345
Mit zerquetschen wirst Du die leider nicht mehr wegbekommen. Wurden die vielleicht über andere Pflanzen eingeschleppt? Wenn Du die ersten Marienkäfer findest, kannst Du die reinholen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.344
Mit zerquetschen wirst Du die leider nicht mehr wegbekommen. Wurden die vielleicht über andere Pflanzen engeschleppt? Wenn Du die ersten Marienkäfer findest, kannst Du die reinholen.
Ich habe keine anderen Pflanzen reingeholt, kanns mir nicht erklären. @mph meinte, evtl wären sie an der Kleidung. Nur zerquetschen wird wohl leider echt nicht reichen... ätzend.
 

Delta

Habanerolecker
Beiträge
345
Dier ersten Foristen habe ja schon Marienkäfer gesichtet. Die bringen schon was.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7361

Gast
Wenn Du welche im Keller hast und es Dich nicht ekelt - vielleicht reichen auch schon 1-2 Weberknechte. Die leisten bei mir am Balkon gute Arbeit.
 
Oben Unten