Diesjähriges Experiment: Standort sonnig und schattig


Harald

Chilitarier
Beiträge
2.033
Es wird ja immer gesagt das Chilis (mit Ausnahme von vielleicht Rocoto) viel Sonne brauchen. Da meine Sonnenplätze im Garten rar gesät sind, werde ich dieses Jahr ein Experiment durchführen.

Das Experiment wird mit den nachfolgenden Sorten durchgeführt:

-Jalapeno
-Cayenne
-Habanero Red Savina
-Poblano
-Santa Fe Grande
-Unbekannte Sorte Gemüsepaprika
-Unbekannte Cherry-Tomaten-Art

Diese Pflanzen werden an folgende Standorte gesetzt:

-Sonnenplatz (Sonne von ca. 7:00 - 14:00 Uhr) - sozusagen der "Logen"-Platz ;)
-Gewächshaus (max. 3 Stunden Sonne/Tag - durch die Wärme erwarte ich gute Erträge
-Freiland Schattenplatz (max. 1 1/2 Stunden Sonne/Tag - Schaun wir mal

Ich bin mal sehr gespannt welche Pflanzen sich am besten entwickeln und wie die Erträge ausfallen. Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten wenn es etwas zu berichten gibt :)
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Gute Idee. :thumbsup:

Bei uns wär da nicht viel Möglichkeit zu testen, da gibt`s nur pralle Sonne ohne Schutz vor jeglichen Wettereinflüssen.

Wobei das Gewächshaus da schon ne Sonderstellung hat bei deinem Test, denk ich. Da ist`s einfach konstanter, auch wenn das Sonnenangebot weniger ist.
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.433
Ich hab im Gewächshaus auch maximal nur 3 - 4 Stunden Sonne.
bin mal gespannt:)
 

Janachen

Chiligrünschnabel
Beiträge
12
Hey!
Klingt nach einem spannenden Experiment. Auf jeden Fall bitte Ergebnisse reinstllen. Ich bin auch noch an der Standortplanung... :dodgy:
 

derDavid

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Oh, schön, da testest Du das was ich letztes Jahr auch schon vermutet hatte: Erst standen alle in relativ praller Sonne, nachher hab ich se eher in den Halbschatten umgestellt und subjektiv das Gefühl, das se besser wuchsen und sich auch wohler fühlten...aber das war halt nur nen subjektives Gefühl.

Bin ich ja mal gespannt ob 'n richtiger Test das bestätigt :)
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.433
Bitte zum Experiment auch Fotos dazu :whistling: Kann gerne die Erfahrungen meiner Jalapeno und Santa Fe Grande dazu geben, die dieses Jahr ja auch im Gewächshaus groß werden. Bin gespannt ob es übereinstimmungen gibt :undecided:
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.033
Fazer schrieb:
Bitte zum Experiment auch Fotos dazu :whistling: Kann gerne die Erfahrungen meiner Jalapeno und Santa Fe Grande dazu geben, die dieses Jahr ja auch im Gewächshaus groß werden. Bin gespannt ob es übereinstimmungen gibt :undecided:
Ja sicher wird es auch Fotos geben :blink: Man muß ja auch Vergleichen können :) Könnte allerdings sein, das sich bei den Sorten noch was ändert. Denn bisher hat nur eine Red Savina gekeimt - Aber ich brauche ja 3 :( Naja, sind ja noch ein paar Tage Zeit bis der Test beginnt.

LG Harald
 

Tschili

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.435
Also ich kann was sagen zu drinnen und draussen. Im Wintergarten sind die etwas "magerer" gewachsen und draussen Buschiger. Waren aber beides Sonnenplätze. Da bin ich auch mal gespannt.

Da werde ich auch mal ein, zwei auf die andere Seite pflanzen, Nordseite, da mach ich doch glatt mal mit. Dort ist nämlich nur morgens volle Sonne
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Tschili schrieb:
Also ich kann was sagen zu drinnen und draussen. Im Wintergarten sind die etwas "magerer" gewachsen und draussen Buschiger. Waren aber beides Sonnenplätze. Da bin ich auch mal gespannt.
Das liegt aber am "raueren" Klima draussen oder besser gesagt am Wind. Da sind die Pflanzen gezwungen stabiler und kompakter zu wachsen.
 

aoerty

Habanerolecker
Beiträge
455
? du meinst wohl eher wies war....

mal auf das Datum der Einträge geschaut?

Aber würde mich mal interessierwn was eigentlich dabei herauskam???
Um vergleichbare Bedignungen zu schaffen müsste man in KÜbeln mit demselbsen Substrat pflanzen!
Aber vielleicht äußert sich ja nochmals jemand zu seinen ERfahrungswerten, bzw. ob das Experiment so duchgeführt wurde!
 

Oben Unten