Diskussion: Glockenchili (Capsicum baccatum)


Chrissi83

Chilitarier
Beiträge
1.608
RE: Glockenchili (Capsicum baccatum)

Ja auch, ich hab in der Anzuchtphase zu viel falsch gemacht. Jetzt hat sie seit etwa 3 Monaten einen festen Platz auf der Südfensterbank und es hängen schon 6 Früchte und einige Knospen dran :)
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
RE: Glockenchili (Capsicum baccatum)

Danke für die drei Beschreibungen :)
 

Mayachili

Jolokiajunkie
Beiträge
4.123
RE: Glockenchili (Capsicum baccatum)

Haut mich wenn ich falsch liege. :angel:
Aber ich finde die Früchte haben für eine Bishops Crown eine eher untypisch gestauchte Form. Ich weiß, dass die Früchte einer Pflanze sehr unterschiedlich ausfallen, aber ich vermisse hier die typische Glocken-Form mit den kleinen Spitzen unten. :blink:
 

Chrissi83

Chilitarier
Beiträge
1.608
RE: Glockenchili (Capsicum baccatum)

@Fazer: Hab ich gern gemacht ;)

@Mayachili: Ja das hab ich auch schon ein paar mal gedacht, als ich in den verschiedenen Threats andere Glockenchilis gesehen habe...
Ich hab draußen auch noch eine Pflanze gehabt, da sahen die Früchte genauso aus wie Indoor..:undecided::huh:
Meine Samen hatte ich von Rühlemann's, vielleicht haben die nen eigenen Schlag der Sorte oder eben es war nicht Sortenrein, oder vielleicht kann das auch einfach mal vorkommen... ;) Keine Ahnung :whistling:
 

Clef

Chilitarier
Beiträge
1.678
Sagt mal, dauert die Bishops Crown bei euch auch so lange? Die ist irre hoch, hat aber bisher nicht eine einzige Beere gebildet :(
 

phönix4

Dauerscharfesser
Beiträge
977
Hallo Clef :D

Ich konnte letzte Saison erst ziemlich spät die ersten Beeren ernten, meine ist erst in die Höhe, hat dann eine ziemlich große Krone gebildet und sich dann erst an die Produktion gemacht :D

LG Enni
 

kurt.Pepper

Chiligrünschnabel
Beiträge
69
Hallo Clef. Die Bishops Crown hatte ich noch nicht im Programm.
Ähnliche wie Balloon , Nepalese Bell jedes Jahr.
Beides Sorten die spät abreifen von Okt.-Dez..
Man sollte sie dann aber auch reinholen.
Ich mag die Früchte sehr, sind ertragreich und gut zum füllen.
Gruß Kurt.
 

dawurzelsepp

Jalapenogenießer
Beiträge
142
Bei meiner Bishop Crown formen sich an den Früchten unten wie ne Art spitze.
Weiß jemand ob das normal ist?

Ich kann mich erinnern das unsere früheren Pflanzen der letzten Jahre keine solchen Spitzen hatten. Hat sich da evtl an der Blüte/Pflanze was verändert.

C1577E43-FC31-4A31-B006-7539BA20F614.jpeg A8D559F1-C6CD-43E7-999C-FBBE432E8AB0.jpeg
 

dawurzelsepp

Jalapenogenießer
Beiträge
142
Also heuer und letztes Jahr standen jeweils nur Lemon Drop daneben, so wirklich aufgepasst hatten wir früher nicht mit der Reinheit. Wenn ich jetzt nur Früchte nehme wo kein Stachel dran ist könnte ich evtl so weiter verfahren oder?
An meinen beiden Pflanzen sind jeweils welche mit und ohne Stachel. Da ich ja die beiden Pflanzen überwinter könnte ich nächstes Jahr die Blüten verhüten und so schauen was daraus wird.
Es könnte aber auch sein wie @sebastianblei schreibt das es ganz normal sein könnte.....ich bin da wirklich momentan ratlos.
 

Jalapeno-Audy

Dauerscharfesser
Beiträge
720
Stört dich der Stachel denn? Hat sich der Geschmack/Schärfe verändert und stört?
Meine White Fantasy hat auch leichte Spitzen. Nicht so stark wie deine BC. Aber die Mütze ist auch nicht so schön geformt.
Die BC hatte keine Früchte. Daher fehlt die Erfahrung.
 

Oben Unten