Dr. Nötigenfalls´ 2022 - Nematodos de massacro massacrare larvas de muckeri traueri!!! ]BD~

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
951
gutee gemachte diese Update :thumbsup:

authentisch fände ich ja wenn auch in der Liste verdunstet stehen würde anstatt verworfen
aber das überlass ich gern dir ...fällt unter künstlerische Freiheiten der Interpretation ;)
(Und an der Gelbtafel klebt schon die erste Mucko de trauero. (Nicht auf dem Foto))
dann kommt hoffentlich bald der Beitrag mit die Nematodo de massacro
sonst. verpuppen sich noch einige vorher 😨

meine überzähligen Tomatenpflanzen bei sich im Garten aufnimmt. :D
👍
 

Trawi

Habanerotiker
Beiträge
153
So, wenn ich jetzt mal die beiden Anzuchtmethoden miteinander vergleiche - Direkt ins Substrat versus Vorkeimen in dest. Wasser -, dann sehe ich bei mir keinen Vorteil im Vorkeimen. Die keimenden Samen im Substrat sind sogar ein wenig fortgeschrittener - sie haben schon ein Keimblattpaar.
Geht doch! Gratulation, freut mich :happy:!
Für das Vorkeimen habe ich bei meinen Sorten auch überhaupt keinen Vorteil gesehen, ausser der Mehrarbeit... nur 24 Std einlegen (bei mir lediglich Wasser) und ab unter die Erde... und so schlecht war die Keimrate auch wieder nicht.
 

DrNötigenfalls

Dauerscharfesser
Beiträge
679
authentisch fände ich ja wenn auch in der Liste verdunstet stehen würde anstatt verworfen
Wo du recht hast, hastu recht! Wissenschaftlich schlampige Arbeit! :sorry: Habe es korrigiert! Ist mir sowieso ein Fehler unterlaufen, denn ich hab ja DREI CGN 21500 eingepflanzt und nur einen verdunsten lassen. :facepalm:

dann kommt hoffentlich bald der Beitrag mit die Nematodo de massacro
Die bestelle ich am Montag!

Nematodo de massacro *brüll* *wieher* :roflmao:
 

Ibarus

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
Auch wenn verspätet:
Frohes Vaterglück :happy:

Hat ja wirklich was vom Kinder kriegen, wenn man die ersten grünen Spitzen aus der Erde herausragen sieht und sie dann ein bisschen später Köpfchen zeigen :p

Auf ein buschiges, schönes und erntereiches Wachstum! Prosit 🥂
 

Wild Boar Garden

Dauerscharfesser
Beiträge
935
Hey Andreas!

Bei dir geht es ja super voran! Insgesamt doch eine super Keimquote :thumbsup: Wie fühlt man sich mit dem ersten Nachwuchs? ;)

Ich bin ja froh, dass zumindest von der CGN 21500 was zu sehen ist. Hoffentlich zieht die PDN bald nach! :rolleyes:

Beste Grüße

Alex

Edit: Bei der PDN handelt es sich meiner Meinung nach auf jeden Fall um eine Chinense. Ich meine gelesen zu haben, dass die PDN eine Kreuzung aus C. annuum und C. chinense ist. Kann das jemand bestätigen? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Es grünt so grün ... :whistling:
Wusste doch, dass es durch die ganzen Lockdowns zum Babyboom kommen wird :p
Klasse, die ganzen Keimlinge!
 

DrNötigenfalls

Dauerscharfesser
Beiträge
679
Grüezi alle miteinand!

Letzten Freitag habe ich Nematoden gegen Trauermückenlarven bestellt. Der Shop erwähnte in seinen Versandbedingungen, dass Nützlinge (Lebendware) nur von Montag bis Donnerstag versandt werden. Am Montag habe ich auch die Benachrichtigung bekommen, dass die Fadenwürmer als DHL-Paket abgeschickt wurden. Die Sendungsverfolgung, die wahrscheinlich selten mal auf dem neuesten Stand ist, besagte gestern noch, dass der Weiterversand vorbereitet würde und das voraussichtliche Abgabe-Datum Donnerstag, der 20.01.2022, sein würde. :shifty: Was nach meiner bisherigen Erfahrung auf FREITAG hinauslaufen wird!
Ich habe dem Online-Shop daraufhin eine Mail geschrieben, dass sie künftig wohl nur noch montags Nützlinge versenden könnten, da der Versanddienstleister für die Auslieferung von Inlands-Paketen inzwischen 4 bis 5 Tage benötige statt 1 bis 2. :mad:

An der Gelbtafel im Anzuchtkasten kleben derweil ZEHN Muckeri de trauero! Ich bin schon ein wenig nervös wegen der Larven und ihrem Appetit auf Chilisämlingswurzeln... :nailbiting: @Sarkum hatte ja - wir kommunizierten über PN - schon in der Kategorie "Kurze Frage - Kurze Antwort" danach gefragt, ob jemand Erfahrung mit dem Einsatz von Neem bei ganz jungen Sämlingen gesammelt hat. Ich habe da echt Skrupel, noch mal Neem bei Chilis einzusetzen wegen meiner schlechten Erfahrungen letztes Jahr. Neem habe ich derzeit nicht im Hause, höchstens Careo (Acetamiprid, ein Neonikotinoid). Careo macht Trauermückenlarven platt, aber ich habe keine Ahnung, ob es ganz junge Sämlinge auch gleich mit platt macht! 😱 Habe mich entschlossen auf die Nematodos de massacro zu warten. Vor allem: Die Nematoden sind ja unterwegs und müssen innerhalb von 5 bis 7 Tagen ausgebracht werden, weil sie sonst wohl absterben. Nach einer Careo-Anwendung noch Nematoden auszubringen... ääääähhhh... nix gut, könnt ich mir vorstellen! :banghead:

WÄHRENDDESSEN habe ich bei meiner täglichen Routinekontrolle entdeckt, dass ein paar neue Köpfe aus dem Substrat gucken. :woot:

Anzuchtkasten_uebersicht.jpg

Hier mal eine Übersicht über den gesamten Anzuchtkasten. Da gibt es jetzt nur noch vier (oder sogar nur drei) leere Plätze.

Die dazu gehörige Tabelle:
Chilianzucht-Tabelle_2022.png

Im letzten Feld der Orange Lantern ist so ein weißlich-gelber Gnubbel zu sehen. Das ist wahrscheinlich der dritte Sämling.

AK_uebersicht-linke_seite.jpg

Die linke Seite vom Anzuchtkasten etwas größer im Visir.

AK_CGN21500_3-2.jpg

CGN 21500 sind hier schon zu zweit. :happy:

AK_uebersicht-rechte_seite.jpg

Die rechte Seite des Anzuchtkastens näher hineingezoomt.

AK_CGN21500_4-6.jpg

Da hätten wir noch eine CGN 21500. Aber nicht nur das!

AK_PdN_2-2.jpg

Pimenta da Neyde erblickt zu zweit das Licht der Welt!!! 🥳🥳🥳

Damit sind von allen Chilisorten, die ich ausgesät habe, Samen gekeimt! Hach, welch stolzer Papa Signore dottore jetzt ist! :smug: Der Krimi mit den Larvas de muckeri traueri geht aber weiter. :cautious:

Gelbtafel_MdT.jpg

Ich tue, was ich kann, um die Plage einzudämmen. Auf der anderen Seite des Gelbstickers kleben auch noch mal fünf MdT!

Ja, wenn ich mir das Ergebnis des Anzuchtkastens so anschaue, dann werde ich in der nächsten Saison auf die Vorkeimbox verzichten. Dann werde ich eingeweichte Samen direkt in Anzuchterde versenken und mich früher mit Nematodos de massacro eindecken, so dass die sieben Tage nach dem Säen am Start sind.

Einen wunderschönen Tag noch, wenn man einen solchen bei der grauen Suppe da draußen überhaupt haben kann! ;)

Andreas
 

Trawi

Habanerotiker
Beiträge
153
Grossartig schauts bei Dir aus :thumbsup:, gratuliere!
Ich bin schon ein wenig nervös wegen der Larven und ihrem Appetit auf Chilisämlingswurzeln...
Ich hatte auch einige wenige Trauermücken und war auch besorgt wegen der Larven. Habe mir diese Solbac-Tabs besorgt, einmal gegossen damit, seither sehe ich keine TM mehr. Ich hoffe sehr, dass es auch dabei bleibt... :) Meine Pflänzchen hats übrigens überhaupt nicht gestört.
IMG_3149.jpeg
IMG_3147.jpeg

IMG_3148.jpeg

Nieder mit den Trauermücken!!!:mad:
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
160
Ich weiche bereits die Quelltabs mit Solbac ein, so haben die Trauermücken erst gar keine Chance meinen Babys zu schaden.
Ich hab ja doch ein paar Pflänzchen..aber ich seh am Tag höchstens mal eine Trauermücke. Das Zeug hilft echt und besiegt die Bande gleich von Anfang an.
Ich habe früher auch so einiges ausprobiert und bin wirklich bei dem Solbac hängen geblieben. Seit dem brauch ich nicht mal mehr Nematoden.
Ich wünsch dir viel Glück, dass deinen Kleinen durchhalten werden!!! 👍
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
160
Grossartig schauts bei Dir aus :thumbsup:, gratuliere!

Ich hatte auch einige wenige Trauermücken und war auch besorgt wegen der Larven. Habe mir diese Solbac-Tabs besorgt, einmal gegossen damit, seither sehe ich keine TM mehr. Ich hoffe sehr, dass es auch dabei bleibt... :) Meine Pflänzchen hats übrigens überhaupt nicht gestört.
Anhang anzeigen 270655Anhang anzeigen 270653
Anhang anzeigen 270657
Nieder mit den Trauermücken!!!:mad:
Das war wohl Gedankenübertragung 😊
Das gibts auch in Flüssig. 1l und 5l
 
Oben Unten