EC Wert des Leitungswassers


Aarielle

CapsicumCaptain
Beiträge
6
Hey Chili- Freunde,

Ich Versuche mich momentan an einem kleinen Kratky- hydroponic Experiment und meiner Habanero Red scheint es gut zu gefallen. Ich bin momentan auch dabei, Keimlinge in der Steinwolle heranzuziehen und dann auch mit Netztöpfen in ein Kratkysystem im Joghurttopf zu befördern.

Jetzt meine Frage: iich dünge mit Hakaphos soft spezial und ich habe gelesen dass ein EC Wert von 0,6 für Jungpflanzen optimal sei. Problem: mein Leitungswasser besitzt bereits einen EC von 0,6. Was also tun? Doch leicht düngen bis EC 1,0 oder soll ich garnicht düngen infolgedessen? Bin ein wenig ratlos.
Hoffe ihr könnt mir helfen :)
 

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.682
Ich starte bei einem EC des Leitungswasser von ~0,2 bei mir immer zwischen 0,7 und 0,8. Optimal ist immer das was dir deine Pflanzen sagen und mit dem Wert bin ich immer gut gefahren. Starte mal bei 1,0 und erhöhe bei Bedarf auf 1,2. Nur weil dein EC des Leitungswassers so hoch ist heißt das nicht das entsprechende Nährstoffe vorhanden sind. Kokosziegel haben auch oft einen EC von 2,0 und das ist nur Salz nur um mal ein Negativbeispiel angeführt zu haben.
 

Mr.Fuego

Chiligrünschnabel
Beiträge
51
Mein Leitungswasser hat auch bereits einen EC Wert von 0,6.
Deshalb bin ich auf Regenwasser umgestiegen welches einen EC Wert von nahezu 0 besitzt.

Viele Grüße:
Mr.Fuego
 

Aarielle

CapsicumCaptain
Beiträge
6
Ich starte bei einem EC des Leitungswasser von ~0,2 bei mir immer zwischen 0,7 und 0,8. Optimal ist immer das was dir deine Pflanzen sagen und mit dem Wert bin ich immer gut gefahren. Starte mal bei 1,0 und erhöhe bei Bedarf auf 1,2. Nur weil dein EC des Leitungswassers so hoch ist heißt das nicht das entsprechende Nährstoffe vorhanden sind. Kokosziegel haben auch oft einen EC von 2,0 und das ist nur Salz nur um mal ein Negativbeispiel angeführt zu haben.
Aber kann es dann nicht sein, dass das Wasser dann "versalzen" ist und meine Wurzeln, auch ohne Nährstoffe, an den Mineralien verbrennen?
Will nicht dass die Wurzeln durch das viele Salz, was auch immer es im Endeffekt sein mag, kaputt gehen. :(

aber ja ich werde es vermutlich mit einem EC von 1,0 versuchen und das Wasser ein wenig aufdüngen
 

Aarielle

CapsicumCaptain
Beiträge
6
Mein Leitungswasser hat auch bereits einen EC Wert von 0,6.
Deshalb bin ich auf Regenwasser umgestiegen welches einen EC Wert von nahezu 0 besitzt.

Viele Grüße:
Mr.Fuego
Habe ich mir auch schon überlegt, Problem hierbei: wie machst du es mit Calcium? Ist ja dann im Regenwasser glaube ich keins mehr vorhanden.. zeigen deine Pflanzen da Mängel auf oder düngst du mit Calcium nach?:)
 

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.682
Du kannst dir bei deinem Wasserversorger ein Datenblatt mit allen aktuellen Messwerten (gibt's auch meist als Download bei der Gemeinde/Stadt Website) zum Leitungswasser besorgen und dann siehst du was sich darin in welcher Konzentration befindet. Bei dem EC Wert wird nicht viel mit deinen Wurzeln passieren, schon gar nicht wenn du die Samen gleich in der NL Keimen lässt bzw gleich danach damit beginnst. Direkt in NL Keimen geht ist aber wegen Schimmelbildung nicht zu empfehlen, ich nehme da lieber Destilliertes Wasser. Wie gesagt mach ich immer so bzw gleich nach dem Keimen bekommen sie die volle "Dröhnung" Dünger. Von 0,8 geht's dann nach ner Weile auf 1,0 und dann meist 1,4. Siehst du dann schon an den Blättern ob sie zu viel oder zu wenig bekommen. Wobei es gibt immer mal wieder Zicken denen 0,8 schon zu viel ist aber auch die Wachsen nach einer Weile dann wieder ganz normal .
 

Oben Unten