Eine Bitte an alle!


clappingmarkey

Klatscheäffchen
Ehrenmitglied
Beiträge
11.087
Liebe Hot-Pain-Mitglieder,

Eure Moderatoren haben mal wieder ein Anliegen, wobei wir Eure Unterstützung brauchen.

Unter anderem ist es unsere Aufgabe, das Forum ordentlich, übersichtlich und bedienerfreundlich zu halten. An dieser Stelle seid nun auch Ihr gefragt. Uns ist aufgefallen, dass das Schriftbild in letzter Zeit an einigen Stellen stark nachgelassen hat und teilweise die Themen eher einem Chat als einer informativen Unterhaltung gleichen. Teilweise muss man sich Sätze mehrfach durchlesen, um sie zu verstehen. Das kann und soll (gerade in Fachthemen) nicht der Sinn sein, denn dadurch verlieren die Leser schnell die Lust an den Beiträgen, was zur Folge haben kann, dass sie nicht mehr beantwortet werden.

Wir würden Euch daher bitten, etwas stärker auf Eure Rechtschreibung und Euren Satzbau und bei längeren Beiträgen auch die Struktur des Beitrags zu achten. Vor dem Posten nochmal kurz drüber schauen und ggfs. Fehler korrigieren hilft an dieser Stelle sehr. Auch beim Themen erstellen solltet Ihr kurz überlegen und dem Thema einen aussagekräftigen Titel geben, dann kann er auch über die Suchfunktion gefunden werden.

Es geht nicht darum, fehlerfreie Texte zu schreiben, sondern leserliche Beiträge, die man gerne liest und beantwortet.

Ihr würdet damit uns einerseits entlasten, andererseits aber auch einen sehr großen Beitrag zur Übersichtlichkeit des Forums beitragen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!


clappingmarkey und das gesamte Mod-Team
 

Jerry

Ristrafari
Beiträge
3.196
Das ist ein hoffnungsloses Anliegen. Darauf wurde seit langer Zeit kein Wert mehr gelegt. Rechtschreibung und Grammatik sind doch oft nicht mehr existent. Und dies bereits in den Threadtiteln. Ich denke nicht, dass nach Jahren des Ignorierens, dieser Aufruf etwas ändern wird.
 

Kali F. Storch

dem das Fensterbrett zu klein wurde
Beiträge
1.380
Doch! Ich bin SEHR dafür.
Gerade in der schriftlichen Kommunikationsform schleichen sich schnell Mißverständnisse ein.
Besonders, wenn man sich nur stichwortartig äußert. Das habe ich beim chatten gelernt.
Da formuliere ich mich mittlerweile auch gerne aus, um RICHTIG verstanden zu werden.

& Grüße
U.
 

Jerry

Ristrafari
Beiträge
3.196
Aber warum z. B. schreibst du, von diesem Post abgesehen, klein? Das finde ich leserunfreundlich.
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.061
Wenn mich ein Thema nicht wirklich brennend interessiert, lese ich kleingeschriebene und unübersichtliche Posts garnicht mehr.
Wenn sich der Post-Ersteller keine Mühe gibt, warum soll ich mir die Mühe machen und das lesen ? ;)
 

mefa

Gartenbesetzer
Ehrenmitglied
Beiträge
1.788
Danke Markus :)
Finde ich persönlich auch sehr wichtig.
Schreibfehler oder Tippfehler können jedem mal passieren, aber man sollte sich zumindest ein wenig Mühe beim verfassen von Beiträgen geben

@ Günter: Dann werde ich mir noch mehr Mühe geben, damit du bei mir was zum lesen hast ;)
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.061
Rechtschreibfehler finde ich persönlich nicht schlimm. Aber wenn jemand etwas will und das einfach so "hinklascht", warum soll ich das lesen?

@mefa
Sehr lobenswert, aber Du schreibst doch vorbildlich. :)
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.578
Ich bin auch nicht Fehlerlos,
kann aber das Anliegen der Moderatoren vollends verstehen.

Ich bin mir zwar nicht sicher, aber manches mal habe ich den Eindruck, dass die Texte mit einem "Auto-Vervollständigen"-Programm, wie es momentan auf Handy's usus ist, "hingehämmert" werden.
Es existieren leider sehr viele Einträge, bei denen man sich den Inhalt im wahrsten Sinne "Zusammendichten" muss, das finde ich gelinde gesagt unzumutbar.
Diese Problematik schleicht sich leider in allen Foren ein.
Moderne Kommunikationsmittel sind zwar "nice to have", aber wenn der Kopf nicht mehr genutzt wird, wird's kritisch.

Also, mein Appell an alle:
Wenn Ihr etwas schreiben wollt, nehmt Euch auch die Zeit, den Text Allgemeinverständlich zu Formulieren.
So steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer sinnvollen Antwort.
 

Flobilix

Jalapenogenießer
Beiträge
121
Schön, daß das mal angesprochen wird. Aber bei aller Kritik: Alles in allem versuchen doch die meisten ordentlich zu schreiben. In anderen Foren ist das viel schlimmer!
Jeder faßt sich an die eigene Nase und gibt sich in Zukunft noch mehr Mühe, daß unser Forum so lesenswert bleibt wie es ist.
Gruß Falk.
 

clappingmarkey

Klatscheäffchen
Ehrenmitglied
Beiträge
11.087
Nochmal: Es geht nicht um fehlerlose Beiträge. Dass sich mal Rechtschreibfehler einschleichen ist normal und passiert jedem. Auch uns. :D

Ein großer Teil von Euch schreibt auch vorbildlich leserlich.
Doch in den letzten Monaten hat sich zum Teil eine gewisse Schludrigkeit eingebürgert.

Das wollten wir mit diesem Appell einfach nochmal ansprechen.
Dass jeder nochmal kurz über seine Beiträge drüberschaut und sich ein bisschen Mühe gibt.
Handyposts sollten keine Ausrede sein, auch bei Autovervollständigung kann man vor dem Posten nochmal drüberlesen. ;)

Kali F. Storch schrieb:
Deutsche Sprache - schwere Sprache? Muttersprache!

Da fällt mir ein: Man merkt beim Lesen, ob jemand Muttersprachler ist oder nicht. Und ob er sich jeweils Mühe gibt oder nicht. :)
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.061
clappingmarkey schrieb:
Da fällt mir ein: Man merkt beim Lesen, ob jemand Muttersprachler ist oder nicht. Und ob er sich jeweils Mühe gibt oder nicht. :)

Das stimmt. Ich verstehe beim Bluesman, der ja Finne ist, öfters mehr als von so manchen anderen. ;)


edit://

Das gilt auch nur für ganz Wenige.
Aber es gibt hier Leute, die schreiben alles klein und in eins durch, ohne Punkt und Komma.
Da komme ich teilweise nicht mehr mit. ;)

Was ich auch ganz schlimm finde ist dieses obercoole Deutsch:

Foddos = Fotos
habbich = habe ich
bissi = ein bischen
morchen = morgen

Wahnsinnig geiler Slang ! :whistling::rolleyes:
 

Cloudybay

Chili-Züchter
Ehrenmitglied
Beiträge
1.909
Ehrlich gesagt gehe ich sogar noch weiter. Ich finde auch Rechtschreibung einen wichtigen Punkt. In fast jedem Beitrag hier finde ich auf Anhieb Fehler, die mich persönlich nerven. Ja, Smartphones mit automatisierten Ausfüllfunktionen sind ein Teil. Aber im Endeffekt steht hier immer ein Mensch dahinter.
Es mag mit meinem Alter zu tun haben oder mit meiner Erziehung und einer gewissen Sorgfalt, die ich Sorachen zukommen lasse. So habe ich es gelernt in der Schule und von meinen Eltern.
Ich bin da mit Jerry auf einer Linie, ich werde aber weiterhin dafür "kämpfen", dass unsere Sprache erhalten wird und bleibt. Und ich bin weder Lehrer noch ausländerfeindlich, denn wie sich teilweise ausländische Mitglieder hier oder in anderen Foren bemühen, ist bewundernswert.

Was hier (und natürlich aucv in anderen Foren oder auf snderen Plattformen) teilweise hingerotzt wird, tut mir richtig weh.
 

Oben Unten