Erst alle einfrieren und dann trocknen??


Chili1983

Jalapenogenießer
Beiträge
120
Hallo. Da ja nicht alles gleichzeitig an der pflanze reif wird wollte ich fragen ob ich die einfrieren kann und dann wenn ich alle zusammenhabe im Backofen trocknen?
 

5chm177y

Der um die Chilis tanzt
Beiträge
3.612
Das funktioniert. Mache ichbei manchen Sorten auch so.
Die wurden bei mir im Dörrautomaten dann jedoch dunkler als die frischen und waren schneller fertig (ich tippe darauf, dass es wegen der zerstörten Zellstruktur so ist)
 

Weed_Red_Dry_Wine&Chilis

Capsaicin Fixer
Beiträge
358
Habe noch was gefunden:

Werden Chilis durch Einfrieren schärfer oder verlieren sie an Schärfe?

Die Schärfe geht durch Einfrieren nicht verloren. Grund: Capsaicin, die natürliche chemische Verbindung, die Chilis scharf macht, wird weder durch Kälte noch durch Hitze zerstört. Das Capsaicin (und damit die Schärfe) befindet sich größtenteils in der Plazenta im Zentrum der Chilis und in den Zwischenwänden, und nur ganz minimal im Fruchtfleisch selbst. Beim Einfrieren von Chilis passiert dasselbe wie bei allem Obst und Gemüse: Das Wasser in den Zellen bildet beim Frieren messerscharfe Eiskristalle, die sich durch die Zellwände bohren.

Beim Capsaicin führt dies nun dazu, das die Schärfesubstanz auch in andere Bereiche der Schoten fließt. Je nachdem, welchen Teil man nun probiert (das „Innenleben“ oder das Fruchtfleisch), wird dieser nach dem Auftauen der Chilis milder oder schärfer sein. Kurzum, die Schärfesubstanz wird durch das Einfrieren nicht verringert, sondern nur anders verteilt. Verwendet man Chilis in Gerichten, kann man daher ohne Schärfe- oder Aroma-Einbußen auf gefrorene Chilis zurückgreifen. Und während das Aufweichen des Gewebes z. B. bei Erdbeeren meist unerwünscht ist, kann es bei ganzen Chilis (z. B. Poblanos) für Rezepte wie „Chiles Rellenos“ das Füllen erleichtern.

Auch bei Chilis auf dem Grill verteilt sich die Schärfe durch Platzen der Zellwände; in der Regel werden die Schoten hierdurch als schärfer empfunden.


Wie friere ich Chilis am besten ein?
Um Chilis knackiger zu bewahren und den oben geschilderten Verteilungseffekt zu mildern, kann man sie auf einem Tablett einzeln schock-frosten und hinterher in einen Gefrierbeutel geben – so lassen sie sich auch gut einzeln entnehmen, ohne zusammenzukleben. Größere Schoten kann man auch zerschnitten und von Kernen/Zwischenwänden befreit einfrieren.

Einfrieren ist auf jeden Fall eine gute Methode, dickfleischige Chili-Sorten, die sich nicht Trocknen lassen, zu konservieren. So bleibt auch ihr hoher Vitamingehalt erhalten – auf ihr Gewicht bezogen, enthalten Chili & Co. 3- bis 4-mal so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte!

Tipp: Um z. B. ganze gefrorene Jalapenos in Ringe zu schneiden, tauen wir sie nicht komplett auf, sondern tauchen die Chilis nur kurz in kaltes Wasser, sodass sie angetaut sind. Dann lassen sie sich besser schneiden, als wenn sie völlig aufgetaut und weich sind.

Gefroren und luftdicht in Behältern oder Beuteln verpackt halten Chilis 1-2 Jahre im TK-Schrank.


Quelle: http://pepperworld.com/frequently-asked/
 

Colamann

Jalapenogenießer
Beiträge
149
Ich schneide sie schon vor dem Einfrieren klein (so paßt mehr in die Tupperdose, weil ich die ganze Saison über sammle) und trockne dann direkt gefroren. Der Dörrer ist ja auch ein Super Auftauautomat ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 15576

Gast
Ich kam noch nie auf die Idee, Chilis einzufrieren. Das ist ja klasse, wenn das funktioniert. Dann kann ich jetzt ernten und einfrieren und meine Saucen und Chutneys das ganze Jahr über kochen. Klasse. Schön, dass du deine Frage stelltest, chili1983.
 

ABSZTRAKKT

Chiligrünschnabel
Beiträge
21
kann man die Samen nach dem auftauen noch verwenden (also nächstes Jahr wieder pflanzen) oder werden die durch das einfrieren "beschädigt"?
 

Chiliolli

Capsaicin Verwerter
Beiträge
289
Ich selbst entnehme sie vorher, denke schon das die Zellen über einen gewissen Zeitraum geschädigt werden, aber Versuch macht klug
 

Patrick83

Chilitarier
Beiträge
2.123
kann man die Samen nach dem auftauen noch verwenden (also nächstes Jahr wieder pflanzen) oder werden die durch das einfrieren "beschädigt"?
Ich denke nicht.
Du müsstest sie erst trocken, dann einfrieren, damit sie keinen Schaden nehmen.
 

Bonfire

Habanerolecker
Beiträge
355
Es kommt auch darauf an, ob man ein Vakumiergerät verwendet (= weniger Aromen gehen verloren beim Prozess vom Einfrieren und Auftauen) und ob man einen Tiefkühler hat, der eine no-frost Funktion hat. Damit wird gewährleistet, dass die Ware keine Frostschäden kriegt.
 

Oben Unten