Erste Chilis und drittes Tomatenjahr.

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
246
Hallo,

Ich komme aus Sachsen und pflanze seit 3 Jahren Tomaten an. Dieses Jahr sind, eigentlich eher durch Zufall, paar Chilis dabei gewesen (eigentlich wollte ich nur Paprika die wie Chili aussehen) und jetzt hat es mich gepackt.

Hier möchte ich Euch teilhaben lassen und ein bisschen zeigen was ich mache.

Verbesserungsvorschläge werden gern entgegen genommen aber ich denke, für den Anfang könnte es schlechter laufen.

Hier haben wir 3 Bolivian Rainbow Pflanzen, ich weiß 2 in einem Topf ist nicht optimal aber was soll's ... Anfängerfehler. Im Hintergrund sind Tomaten der Sorte "Rio Grande" noch ohne Mulchschicht.
IMG_20200524_145747.jpg


Marta Polka Paprika im 20l Baueimer.
IMG_20200524_145739.jpg

Marte Polka Paprika in 60l Mörtelwanne. Oben 2 gekaufte unbekannte Peperoni.
IMG_20200524_145725.jpg


Miniball Paprika Rot in 60l Mörtelwanne, links oben eine der unbekannten Peperoni aus dem Discounter, daneben unbekannte Baumarkt Paprika.
IMG_20200524_145714.jpg

Oda Paprika in 60l Mörtelwanne und im kleinen Kübel 2 Royal Black Chilis.
IMG_20200524_145708.jpg


Scotch Bonnet Chili gelb, selbstgezogen.
IMG_20200524_145320.jpg


Scotch Bonnet Chili rot, gekauft.
IMG_20200524_145312.jpg


Hot Lemon Chili (wahrscheinlich Lemon Drop) aus dem Baumarkt.
IMG_20200524_145242.jpg


Außer die letzten beiden sehen eigentlich alle gut aus. Fazit nur selbst Pflanzen ziehen.




Bilder der Tomaten folgen noch wenn's interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
693
Schöne Pflanzen.
Sollte deine Pflanzen irgendwie negativ reagieren, denk dran das der Rindenmulch deine Erde sehr sauer machen könnte und du evtl dann was kalken musst.
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
246

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
693
Der Rindenmulch gibt ja auch über lange Zeit die Gerbstoffe ab und so kann es erst im Laufe der Saison sauer werden. ;-) Nur damit du dann evtl den Rindenmulch im Hinterkopf hast. Kann ja auch einfach alles gut gehen.
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
246
Entgegen aller Vernunft habe ich vor ca. 1 Monat noch ein paar Chilis in Dreck geworfen.
IMG_20200524_211153.jpg
Links (ohne Schilder) sind 10 Naschzipfel, mittig mit Schildern Firecracker und Royal Black, rechts 7 sibirische Hauspaprika. Die HP soll im Winter am Fenster ihren Dienst leisten.


Hier auch noch Firecracker + Royal Black und unten 3 Rocoto Canario, diese will ich nur etwas wachsen lassen und dann, nach dem überwintern, durchstarten lassen.
IMG_20200524_181335.jpg

Firecracker und RB überleben das Jahr definitiv nicht, da gibt's interessantere Sorten.



Ihr seht, mich hat's erwischt. :whistling:
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.413
Hey und nochmal herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. Warst ja schon in anderen Themen unterwegs, daher freut es mich sehr jetzt einen eigenen Faden von dir entdeckt zu haben!

Deine Pflanzen sehen gut aus und wie schon geschrieben wurde, auch die letzten Beiden werden sich noch fangen und groß werden. Ertrag wird es diese Saison sicher nicht allzu viel geben, aber umso motivierter und ehrgeiziger wirst du in die nächste Saison starten ;)

Möchte auch Bilder deiner Tomatenpflanzen sehen! :D
 

Nutzpflanzer

Jalapenogenießer
Beiträge
246
Heute beim Händler habe ich noch paar Chilis besorgt.
IMG_20200525_143109.jpg
Oben links Gorria, rechts Jalapeño
Unten 2x Scotch Bonnet.


Die Töpfe (20l) habe ich so gemacht, wie es nach den neuesten Erkenntnissen am besten klappt.
IMG_20200525_140429.jpg
IMG_20200525_135323.jpg
Anders halten die Stäbe nicht richtig.

Obendrauf kommt wieder eine dicke Schicht Brennnesseln.

Tomatenbilder mache ich bei schönem Wetter.
 
Oben Unten