Fermentierter Knoblauch, kaum Geschmack, aber dafür riechts. Und Frage zum Sauerkraut


Apfelmus

Jalapenogenießer
Beiträge
144
Hi,

ich hab gestern mal Kimchi angesetzt mit in Honig fermentiertem Knoblauch.
Intensiver Geruch, aber Geschmacklich ist da nichts vom Knoblauch mehr vorhanden.
Ist das normal?
Knoblauch nimmt man doch wegen dem Aroma.
OK, bei Schwarzen Knoblauch ist es der Lakritzgeschmack,
aber so toll finde ich in auch nicht, denn dann kann ich gleich Lakritze nehmen.


Nachtrag:

Mein Sauerkraut wird Dunkel, aber nur im oberen Teil, genauso wie mein Habanerofermntierungsversuch.
Aber kein Schimmel oder ähnliches. Kann es sein, daß die Fermentierung nicht eingesetzt hat?
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.378
bei meinem Kimchi hatte ich auch Knoblauch drinne, aber man merkt ihn nicht..ich denke bei den ganzen komplexen Aromen im Kimchi lässt sich der Knofi nicht mehr speziell rausschmecken, sondern tut sein übriges zur Gesamtkomposition des Aromas des Kimchis bei....
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.003
Achso, ich meinte den Geschmack der Zehe direkt aus dem Honigglas. Die Zehe hat es nie bis ins Kimchi geschafft :D
Dann hast Du Dich unglücklich ausgedrückt:

ich hab gestern mal Kimchi angesetzt mit in Honig fermentiertem Knoblauch.

OK, bei Schwarzen Knoblauch ist es der Lakritzgeschmack,
aber so toll finde ich in auch nicht, denn dann kann ich gleich Lakritze nehmen.
Schwarzer Knoblauch ist ein Produkt, das aus niedrigtemperierter Langzeit-Maillard-Reaktion entstanden ist, bei um die 60°C. Das hat mit milchsaurer Fermentation so ziemlich gar nichts zu tun.

Vllt. schlägst Du das ein oder andere nochmal nach, bevor Du Fragen stellst, die man wegen zweifelhafter Sinnhaftigkeit nicht beantworten kann. :)
 

Apfelmus

Jalapenogenießer
Beiträge
144
Dann hast Du Dich unglücklich ausgedrückt:




Schwarzer Knoblauch ist ein Produkt, das aus niedrigtemperierter Langzeit-Maillard-Reaktion entstanden ist, bei um die 60°C. Das hat mit milchsaurer Fermentation so ziemlich gar nichts zu tun.

Vllt. schlägst Du das ein oder andere nochmal nach, bevor Du Fragen stellst, die man wegen zweifelhafter Sinnhaftigkeit nicht beantworten kann. :)
Ähm, das dürfte alles unter Mistverständnis fallen. Nur weil ich, von im Honig fermentiertem Knoblauch" geschrieben habe, heißt das nicht, daß alles danach mit Fermentation zu tun hat.
Als es um den schwarzen Knoblauch ging, war das Thema der Geschmack, der dort anders ist als im Original, genauso wie in Honigfermentiertem.

Desweiteren ist das mit dem Informieren so eine Sache. Da findet man auch, daß der Schwarze Knoblauch fermentiert ist. Und wenn ich 2 Unterschiedliche Dinge lese, wonach gehe ich?
Oder die Sache mit den Kernen in der Chili. Da dürfte es Mengenmäßig mehr Beitrage geben, daß die Kerne die Schärfe machen, deswegen ist das noch lange nicht richtig.
 

Oben Unten