Fermentiertes Gemüse – Sauerkraut & Co


moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.900
Jetzt nochmal bitte zum Verständnis für mich, weil Svend @Meteora 360 geschrieben hat Tee + zusätzlich Wasser zum Auffüllen: In meiner mitgelieferten Anleitung stand nur was von Tee (ca. 8 g/l) mit Zucker (80-100g/l) und das Ganze dann, wie Sebastian:D @sebastianblei schon geschrieben hat, im Verhältnis 9 + 1 mit dem alten Ansatz plus Scoby neu ansetzen!?
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.900
Hi Volker - Svend macht das wie ich. Ein Teekonzentrat (der gesamte Tee mit 300ml kochendem Wasser) wird mit 1 Liter kaltem Wasser vereinigt, dann ist kein weiteres Abkühlen nötig.
Danke Axel, habe verstanden!;) Ich habe hier nämlich stundenlang gewartet, bis mein Tee auf Zimmertemperatur abgekühlt war!:D
 
Beiträge
8.662
Ich habe hier nämlich stundenlang gewartet, bis mein Tee auf Zimmertemperatur abgekühlt war!:D
:D

Hatte es auch erwähnt:

 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.900
Danke, jetzt weiß ich es auch wieder! Aber bei der Resonanz hier im Faden, habe ich das doch glatt überlesen oder ... vergessen!?:D
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
782
Ich bin so dankbar für diesen Thread.
Was für eine schöne Bereicherung auf unserem Speiseplan. Auch meine Frau ist vollkommen begeistert.
Die letzten beiden Ansätze habe ich mit 3% übergossen, und so schmeckt es noch besser. Eventuell gehe ich sogar noch auf 4%, dann käme ich näher an 2% Gesamtsalz.

Hier unsere aktuellen Lieblinge.
  • Rote Beete mit einem Zweig Rosmarin, einer Knoblauch Zehe und einer Habanero (ohne Kerne). Bis vor einem Monat habe ich Beete nur unter Zwang gegessen. Jetzt stehe ich voll drauf.
  • Karotten mit Lorbeerblatt, einem Knoblauch und auch einer Habanero.
Reife ca. 7-10 Tage bei Zimmertemperatur, danach im Kühlschrank bis es leer ist.
IMG_20191201_123853.jpg
 

Patrick83

Chilitarier
Beiträge
1.273
Hab auch endlich mal wieder was angesetzt, nämlich Radieschen.
1x mit ohne nix, und 1x X-Mas-Edition, mit Keffirlimettenblättern, Senfkörnern, Kardamomkapseln, Fenchelsamen, Sternanis, Nelken, Ingwer, Curryblättern, "scharfes Fruchtleder" und ein Stück Zimtstange.
Was das wohl wird...:D

20191202_221953-896x1843.jpg20191202_222956-896x1843.jpg20191202_223325-1843x896.jpg
 

Oben Unten