Gärtner Senpai`s erster Habanero grow

Gärtner senpai

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hey Forum,
Ich bin neu hier, und wollte mal meine Habanero Pflanze vorstellen.

Die Samen habe ich vom Bioladen gekauft.

Der Samen wurde im Februar in einer selbstgemischten rezyclierten Erde (Hühnermistpellets,Urgesteinmehl, Kohle und Kompost) zum Keimen gebracht.

Gegossen wird nur Wasser und manchmal misch ich etwas Zuckerrübensirup mit ins Gieswasser

Ich habe sie mal Getoppt im 6. Stockwerk, hoffe das war nicht schlimm....verkraftet hat sie es aufjedenfall gut!

Aktuell steht die "süße" in einem 3,5 Liter Topf, die erste Blattlausplage wurde auch schon besiegt und ich glaube sie leidet etwas an der Sonne.
Meint ihr ich soll nochmal umtopfen auf 12 L ? Ist es normal das sofort Früchte kommen und keine Blüten ? Oder sind das Blütenknospen? :D
Und meint ihr ich sollte die untern Seitentriebe rausreisen ?

Let it grow
Gärtner senpai
 

Anhänge

  • IMG_20210608_092728.jpg
    IMG_20210608_092728.jpg
    144,4 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20210608_092752.jpg
    IMG_20210608_092752.jpg
    158,5 KB · Aufrufe: 53
  • IMG-20210606-WA0005.jpeg
    IMG-20210606-WA0005.jpeg
    132,1 KB · Aufrufe: 52

Cordhose

Chiligrünschnabel
Beiträge
21
Hallo Senpai,
ich bin auch noch neu im Chili-Game. Die Pflanzen sehen für mich jedenfalls gut aus 👍. Ich persönlich würde noch das Umtopfen wagen - bisher war das Wetter ja eher mäßig und die richtige Saison startet hoffentlich demnächst. Bis dahin sollten die den Umzug auch verarbeitet haben und sie werden es dir danken. Das ist jedenfalls meine Meinung. Aber wenn du nicht den Platz hast, dann würde ich natürlich drauf verzichten.
Ja es sind Blütenansätze bzw. Knospen zu sehen, aus denen sich dann die Blüten entwickeln. Die Früchte lassen also noch etwas auf sich warten! Aber keine Sorge, die kommen noch früh genug 😉.
Falls die unteren Seitentriebe arg beschattet werden, kann man drüber nachdenken, die abzuschneiden. Meine eine Pflanze wächst sehr kompakt und bildet auch in den unteren Etagen fleißig Blüten und Früchte. Also Chilis wirst du da unten definitiv auch bekommen. Du kannst ja auch einfach an einer den Versuch machen und die Seitentriebe Rauschneiden. Dann bist du schlauer und kannst das gewonnene Wissen nächste Saison anwenden.

Warte sonst mal die Woche über ab, was andere Leute zu sagen haben! Bis dahin guten Wuchs.

LG Cordhose
 

Gärtner senpai

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
. Du kannst ja auch einfach an einer den Versuch machen und die Seitentriebe Rauschneiden. Dann bist du schlauer und kannst das gewonnene Wissen nächste Saison anwenden.
Danke für deine Antwort, ist leider nur eine Pflanze hätte leider keinen Vergleich.
Ich lass sie jetzt vorerstmal dran und umtopfen werd ich sie dann warscheinlich heute abend oder morgen :)
 

Cordhose

Chiligrünschnabel
Beiträge
21
Upsi, das hatte ich übersehen, dass es nur eine ist :whistling:.
Ansonsten machst du es die nächste Saison einfach anders und baust, falls es der Platz zulässt, einfach mehrere an und machst den Vergleich.
Viel Glück noch mit der chinense! Wird sicher eine gute Saison für dich werden ;)

LG Cordhose
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
2.880
Kurz und knapp, Umtopfen, danach am besten erstmal ein paar Tage schattig stellen.
"Ausgeizen" ist nicht nötig, eher kontraproduktiv.

Gegossen wird nur Wasser und manchmal misch ich etwas Zuckerrübensirup mit ins Gieswasser
Auf kurz oder lang wird es dadurch zu Nährstoffmangel kommen.
Je nach Substrat reicht die Vordüngung 1-2 Monate, danach braucht die Pflanze Futter für gutes Wachstum.
Siehst du dann durch helle neue Blätter bei Stickstofmangel, Chlorosen, Nekrosen, Verfärbungen usw. bei Mangel von anderen Nährstoffen.

 

Gärtner senpai

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Auf kurz oder lang wird es dadurch zu Nährstoffmangel kommen.
Je nach Substrat reicht die Vordüngung 1-2 Monate, danach braucht die Pflanze Futter für gutes Wachstum.
Siehst du dann durch helle neue Blätter bei Stickstofmangel, Chlorosen, Nekrosen, Verfärbungen usw. bei Mangel von anderen Nährstoffen.
Habe das Substrat gut "scharf" gemacht und durchs umtopfen kommt dann auchnochmal Power, wenn sich das mit den Blattnekrosen verschlimmert werde ich Biohealth WSG 0,3 g pro Giesswasser geben.
Eventuell auch nochmal ein Topping mit erde machen.
Die Grafik aus dem Link ist echt gut ! Danke dafür.

Ok dann werde ich jetzt umtopfen und sie wieder im dunkleren Bad aufs Fensterbrett setzen .
 

Gärtner senpai

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hey Update:
Am Dienstag wurde noch umgetopft.

Hat bis jetzt 2 Blätter abgeworfen also insgesamt ganz gut vertragen.

Ich würde die gute jetzt erstmal 2-3 Tage ans Fensterbrett stellen..... da scheints erst Nachmittag bevor ich sie wieder rausstelle oder was meint Ihr?
VG Gärtner senpai
 

Anhänge

  • IMG_20210608_161506[1].jpg
    IMG_20210608_161506[1].jpg
    164,8 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20210613_153414[2].jpg
    IMG_20210613_153414[2].jpg
    155,5 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20210613_153331[1].jpg
    IMG_20210613_153331[1].jpg
    193,2 KB · Aufrufe: 17
Oben Unten