Galapagoense Sammeltread 2015


Beiträge
2.269
#31
Alles klar, dann war es mein Fehler. Habe nur auf den Thread Name geschaut. Da stand das long nicht. Falls bei mir was keimt, haben wir dann den direkten Vergleich ;)
 

Cloudybay

Chili-Züchter
Ehrenmitglied
Beiträge
1.909
#32
Je mehr Varianten mit dabei sind, desto besser, findet ihr nicht auch?
Semillas schreibt ja zur Long-Version:

"Variante von Capsicum galapagoense mit etwas länglichen scharfen Früchten. Die Pflanzen sind nicht behaart. Früher und höherer Ertrag, schärfe und Aroma der Früchte unverändert."

Finde also den Vergleich durchaus sinnvoll. Meine ist eine normale Galapagoense übrigens.
 

Icebreaker

Chiligrünschnabel
Beiträge
71
#38
So ganz langsam tut sich was zwischen den Keimblättern. Aber im vergleich zu den "normalen" Chilis geht es wirklich sehr langsam voran.

Gala.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Herzog

Mag nicht nur Chili
Beiträge
1.127
#39
Hallo,
mal was neues von meiner Überwinterten Gala.Long

Sie hat innerhalb kürzester Zeit alle Blätter abgeworfen.
Habe Ihr daraufhin einen Platz am Fenster mir direkter Anbindung an die Heizung gegönnt.
Ausserdem einen riesen Schluck aus der Gießkanne und siehe da.......





sie lebt!!!

Sehe es mal positiv und denke das sie den Winter übersteht.
Wie sehen Eure Galas und Galas.long aus?

Michael
 

dinsdale

Zuwenigplatzfürchilishaber
Beiträge
487
#41
@Herzog:

Ich wollte mich im nächsten Jahr auch an die Galapagoense wagen.

Darf ich fragen wie bei Dir die Bedingungen für die Keimung der Galapagoense waren? Ich meine Beleuchtung, Luftfeuchte usw. .... ?
 

Herzog

Mag nicht nur Chili
Beiträge
1.127
#44
@dinsdale
Hab mit der Gala. Long nix besonderes angestellt.
Wie alle anderen Chilis im Februar in die Erde und später auch wie ne Chili behandelt.
Hat allerdings erst spät Früchte angesetzt.
Ist eine total problemlose Sorte.
Allerdings scheint die Gala.Long im allgemeinen etwas unproblematischer wie die "normale" Gala zu sein.
 

dinsdale

Zuwenigplatzfürchilishaber
Beiträge
487
#45
@Herzog:

Danke für Deine Info.

Ein Bekannter von mir hat die Zicke jetzt seit 3 Wochen unter der Erde und nix tut sich. Also entweder es hängt mit dem Saatgut zusammen oder Du hast einfach einen mordsmäßig grünen Daumen. ;)
 

Top Bottom