Gewächshaus mit unterschiedl. vielen Sonnenstunden, Sorten?


BeefTikkaMasala

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Hallo erstmal,

ich bin Laie, also neu und hier weil in diesem Jahr erstmals fast nur Chilis im Gewächshaus stehen.
Das Gewächshaus hat durch unterschiedliche Abschattungen an verschiedenen Orten unterschiedlich viele Sonnenstunden.
Ich beobachte, dass einige Sorten mit praller Sonne super klarkommen, andere eher nicht.
Und sorry, bei mir handelt es sich fast nur um Chilis vom Gartenmarkt um die Ecke, den ich langsam mürbe gequasselt habe, mehr Sorten ins Sortiment zu nehmen;-)

Mal angenommen, wir unterteilen das Gewächshaus in die Kategorien viel-mittel-wenig Sonne, wo würdet ihr folgende Sorten aufstellen?

Rocoto Manzano Rojo
Bullhorn-Chili
Apache
Cheyenne
Habanero Red
Habanero Orange
Jalapenjo Grande(? - diese milden "Drachenfutter" Pflanzen aus dem toom-Baumarkt)
Jalapenjo Shiny
Lemon Drop
Flambiños (ich liebe sie so sehr)

Irgendwie wollen bei mir die Lemon Drop und die Jalapenjo Grande nicht so richtig...
Schon mal vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße
BeefTikkaMasala
 
Zuletzt bearbeitet:

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.685
Habaneros = Chinense -> viel
Jalapeno, Cheyenne, Apache usw.. -> kommen mit wenig bis mittel klar, je nach dem wie viel du Ernten möchtest

Lemon Drop und Rocoto mögen es zwar tagsüber Sonnig und warm, tragen aber wesentlich besser wenn es zwischendurch mal kühler ist. Bei Rocotos ist das ja eh klar, bei der LD merkt man aber auch einen großen Unterschied zwischen Gewächshaus und draußen (bei mir Terrasse). Auf der Terrasse hatte ich bis jetzt immer doppelt so viel Ertrag wie bei Vergleichspflanzen im GWH.
 

BeefTikkaMasala

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Was!? Die tragen draußen mehr? Da bin ich ja baff. Da werde ich morgen von jeder Sorte mal eine nach draußen stellen.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.582
Die meisten Rocotos sind im Sommer besser draußen als in einem Gewächshaus.
 

Oben Unten