Grizzly im Garten 2022 - keimende Chilisamen & Gartenarbeit im Januar

VanDoom

It's getting hot in here ...
BeitrÀge
11.602
Das wird ja ein richtig intressantes Gartenjahr bei dir :thumbsup:
Tolle Chilisorten und Pflanzen!
Bin sehr gespannt wie es bei dir heuer aussehen wird.

Viel Erfolg und eine gute Saison 2022
 

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
BeitrÀge
966
Wow da sind sehr viele interessante Sachen dabei. Da kann ich mir mit Sicherheit was abschauen. Beim Knoblauch habe ich zum Beispiel gar keine Ahnung :D
Knoblauch lÀuft von ganz alleine. Den steckst Du möglichst im Herbst, selbst jetzt könnte man ihn noch stecken, wÀre aber aller, allerhöchste Eisenbahn. Weder MÀuse noch anderes Getier frisst ihn weg. Im Herbst, wenn das Laub welkt und umknickt, ist Erntezeit.
Einige der Zehen kommen dann an anderer Stelle wieder in den Garten. Et voila. Echt simpel und so lecker!
 

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
BeitrÀge
966
Das wird ja ein richtig intressantes Gartenjahr bei dir :thumbsup:
Tolle Chilisorten und Pflanzen!
Bin sehr gespannt wie es bei dir heuer aussehen wird.

Viel Erfolg und eine gute Saison 2022
Danke sehr fĂŒr den Zuspruch. Es ist nicht meine erste Gartensaison, aber die zweite "richtige" Chilirunde. Wird schon alles werden, habe ja auch einen Kleingarten und einen kleinen Hausgarten zur VerfĂŒgung. Es könnte ja immer mehr Platz da sein, aber ich bin damit sehr zufrieden. Ich muss den Platz einfach effektiver nutzen, dann klappt das auch alles. :)
 

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
BeitrÀge
966
Re: Knoblauch:
Ginge auch "nicht-deutscher" gut abgedeckt oder erfrieren die? Regionaler ist hier schwer zu kriegen.
Ich habe bisher mit allen zu bekommenden Knoblauchsorten Erfolg gehabt, egal aus welchem Discounter.
Einzig wurden die Knollen ĂŒber die Jahre kleiner. 🙂
Dieses Jahr habe ich besondere Sorten verwendet. Schaue im ersten Beitrag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
BeitrÀge
966
So, nun habe ich mich entschlossen, wie ich meien Anzuchterde herstellen werde:

Ich werde 1/3 Perlite mit 1/3 Sand, 1/6 Kompost & 1/6 Maulwurfserde fĂŒr die ersten Zöglinge nutzen.

Die zweiten Schuhe sollen dann mit 1/3 Kompost, 1/3 Maulwurfserde , 1/6 Sand und 1/6 Perlite gefĂŒllt werden.

Der Kompost und die Maulwurfserde werde ich in der Microwelle erhitzen, um möglichst dem Ungeziefer keine Chance zu geben, die Anzucht dieses Jahr zu "belÀstigen".

Die Perlite habe ich mir mal im Internet gekauft. 100 Liter habe ich noch am Start.
Den Kompost werde ich mir vom örtlichen Recyclinghof organisieren. FĂŒr 200 Liter zahle ich 3,6 €.
Maulwurfserde ist kostenfrei aus dem Garten.
Den Bausand als letzte Komponente kann ich in der nÀheren Umgebung kostenfrei erhalten.

Was denkt Ihr, klingt das so gut?
 

Seneca

Spice-Wizard
BeitrÀge
3.813
Das klingt sogar sehr gut. Habe noch nie soviel Perlite benutzt. Andererseits sollte das kein Schaden sein. Ich hĂ€tte jetzt weniger Perlite und mehr Sand genommen bzw etwas Coco dazu. Ich habe auch schon Kompost vom Recyclinghof geholt. Leider war der nicht so klasse. Es hat sich herausgestellt dass der dort von Leuten abgeladen wurde und weitergegeben (Asdonkshof). Gottlob habe ich im Garten ordentlich kompostiert, so dass ich meinen eigenen haben werde. Gute Erfahrungen habe ich in Hannover gemacht mit deren Kompost aus AltwarmbĂŒchen. Besser als Maulwurfserde soll ja Wurmkompost sein.
 

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
BeitrÀge
966
Beim heutigen Spaziergang mit der Frau habe ich einen schönen Birkenpoorling gefunden und mitgenommen. Diesen habe ich zu Hause noch einmal einwandfrei bestimmt, gesÀubert und dann in ca. 0,5 cm dicke Scheibe geschnitten.

Diese Scheiben sind nun im Dörrautomaten. Eingestellt habe ich 6 Stunden bei entspannten 50°.
Die getrockneten StĂŒcke werde ich dann in der KaffeemĂŒhle zu Pulver verarbeiten und als Tee verwenden.

An dieser Stelle der deutliche Hinweis:
Sammelt nur Pilze, wenn Ihr davon Ahnung habt. Wenn Ihr kein Pilzwissen habt, sammelt nicht. Solltet Ihr doch Pilze sammeln, dann der dringliche Rat, die Pilze anschließend von einem Fachmann (!) bestimmen zu lassen. Mit Pilzen ist nicht zu spaßen.

A102F539-E39B-420E-84C8-EDEBD0B639B3.jpeg
BDE89166-EBB5-48AF-B189-69FC41EF42B9.jpeg



Vor dem Trocknen:
604EA153-81B5-4C7C-B0CE-5F27EB633EB5.jpeg



Nach dem Trocknen:
64F53F84-D095-4E31-A7F2-F4874D78F7AA.jpeg



Pilz in der MĂŒhle:
8D0B23F9-0758-4ABC-BA13-7A9109EB9BEA.jpeg



Pilz gemahlen im Marmeladenglas:
71DBAC95-5832-4977-AA56-9EBDF88AB0F0.jpeg


Ich habe den Birkenpoorling gemahlen und muss sagen, dass die KaffeemĂŒhle schon so ihre Probleme hatte, den harten Pilz zu zerkleinern. Super feines Pulver brauche ich nicht, habe mich aber gewundert, dass es nicht so fein wurde. Vermutlich hĂ€tte ich dazu noch lĂ€nger dörren mĂŒssen, um jedwede Feuchte aus dem Pilz zu bekommen. Nun, wie dem auch sei. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Heute Abend gibt es einen ersten Birkenpoorling-Tee.
đŸ«–


28DE1FAA-340C-429F-897B-76F38D3D6157.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
BeitrÀge
966
Ich war mal wieder am Sortieren und Organisieren. Da "fiel" mir der alte Werkzeugkoffer, der als Erste Hilfe Koffer im Jugendsport Verwendung fand, in die Hand. Schups, nun ist er mein Saatgutaufbewahrungsort. Da passen einige TĂŒtchen rein. Das Saatgut lagert dunkel, trocken und kĂŒhl in der Laube.

7D86D60D-A017-4A77-BD92-F7591F7F3B0A.jpeg



Meine erste Keimbox 2022 ist mit drei Artischockensamen bestĂŒckt. Ich nutze die AbwĂ€rme der Heizungsanlage. Ich spare gerne an Kosten, wenn möglich. Die Temperatur ist optimal. (20 - 25 °)
image.jpg



In der Anzucht sind einige KĂŒchenkrĂ€uter, Kresse, Sprossenbrokkoli und ein asiatischer Salat. Außerdem Tagetes. Tagetes habe ich bisher nie geschafft, zum Keimen zu bringen. Eigentlich soll dass sehr einfach sein. Ich schaffe es nie. Wenn mir jemand einen Tipp gegen kann, nĂ€hme ich den sehr, sehr gerne entgegen.
(Tagetes hinten, vorne die KrÀuter)
image.jpg


Hier habe ich testweise Radieschen gesÀt. Das MDH war lÀngst abgelaufen, die Keimprobe zeigt, es keimt hervorragend nach bereits zwei Tagen:
image.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten